Defekter Fader - Numark DXM-06

mYstik

mYstik

Well-known member
Mitglied seit
10 Jan 2005
Beiträge
188
Reaktionen
7
Ort
Hamminkeln
Hallo,

seit einigen Wochen nun beschäftigt mich ein defekter Fader an meinem DXM-06. Betroffen ist der Fader des zweiten Kanals, welcher nicht mehr richtig arbeitet.

Die Position in der er steht ist egal, bezogen auf das Signal, was er "durchlässt". Teilweise ist er komplett geschlossen und das Signal ertönt trotzdem komplett. Dieses lässt sich jedoch durch leichtes berühren oder wackeln verändern. Ein vernünftiges Arbeiten ist also nicht mehr möglich.

Ich gehe mal davon aus, dass der Fader einfach aufgrund von Verschleiß defekt ist oder kann es auch einfach Dreck oder sowas in der Richtung sein? Anfrage beim Händler hat ergeben, dass dieser ihn kostenpflichtig (auf fader keine gewährleistung) bei Numark reparieren müsste. Kostenvoranschlag dafür würd mich 39€ kosten. Wieviel die Reparatur selber dann kostet möchte ich garnicht erst wissen.

Nun meine Frage, kann ich da vllt selber was dran machen, oder vllt den Fader einzeln kaufen und selber tauschen? Oder bleibt mir da nur eine teure Reparatur? Nur über den Gain Regler mixen macht sich auf die Dauer ziemlich doof :/

gruß Malte
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dj NEXX

immer in the MIX
Mitglied seit
16 Okt 2005
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ort
Moritz
Hi

du kannst es ja mal mit Kontaktspray versuchen (gibts z.B. bei ebay).
Bei meinem Mixer hat das auch geholfen und die Fader funzen immer noch.
 
dejaVu

dejaVu

Vestaxianer
Mitglied seit
22 Jun 2005
Beiträge
114
Reaktionen
5
Ort
...ums eck herum
würde dir nicht zu kontaktspray raten, wirst wohl um den fadertausch nicht rumkommen.
 
mYstik

mYstik

Well-known member
Mitglied seit
10 Jan 2005
Beiträge
188
Reaktionen
7
Ort
Hamminkeln
Naja, so wie es aussieht kann man die Numark Fader nicht einzeln als Ersatzteile nachkaufen, habs zumindest nirgendwo entdeckt. Werd das Ding die Tage mal selber aufschrauben und mir das genauer anschauen. Hab aber nicht wirklich Hoffnung und gehe mal davon aus, dass ich um nen Fader Tausch beim Hersteller nicht drum herum komme...

gruß Malte
 
 
Oben