Denon Dn-s3500 demonstratives video, welches keine fragen offen lässt

I

iakregnif

Well-known member
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
184
Reaktionen
5
Hier der link, welcher zu einem shop in den UK führt, wo ihr euch dann ein video ansehen könnte, welcher in bester qualität 9 min. alle funktionen beschreibt!

Ich behaupte mal, dass dieses video den thread der fragen erübrigt!
 
I

iakregnif

Well-known member
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
184
Reaktionen
5
iakregnif schrieb:
Hier der link, welcher zu einem shop in den UK führt, wo ihr euch dann ein video ansehen könnte, welcher in bester qualität 9 min. alle funktionen beschreibt!

Ich behaupte mal, dass dieses video den thread der fragen erübrigt!


Nachdem ich mir dieses video nun 6 minuten angeschaut habe, möchte ich mein fatzit bildet, welches lautet, dass der player zum abbremsen und pitchen zwar weniger geeigenet ist als vergleichbare player auf dem markt aber aufgrund des besonderen designs und vor allem der besonderen funktionen vergleichbare player austrunft



http://www.decks.co.uk/products/cdplayers/denon/dns3500
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Und wo ist der Link??? Du hast jetzt zwei Threads eröffnet und in keinem steht der Link...

^^
 
I

iakregnif

Well-known member
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
184
Reaktionen
5
iakregnif schrieb:
Hier der link, welcher zu einem shop in den UK führt, wo ihr euch dann ein video ansehen könnte, welcher in bester qualität 9 min. alle funktionen beschreibt!

Ich behaupte mal, dass dieses video den thread der fragen erübrigt!


Nachdem ich mir dieses video nun 6 minuten angeschaut habe, möchte ich mein fatzit bildet, welches lautet, dass der player zum abbremsen und pitchen zwar weniger geeigenet ist als vergleichbare player auf dem markt aber aufgrund des besonderen designs und vor allem der besonderen funktionen vergleichbare player austrunft.

Da habe ich den link wohl vergessen!
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast9662

Guest
wo ist denn nun der link.

ungeduldig warten tue. :) :confused:


p.s. warum eröffnet du ein thema und schaust dir dann das video an.
p.p.s. warum zwei thread un doppelantworten. gruebel gruebel. :confused:


edit : // aah...da isser ja. freu
 
D

Dj Teferi

L-O-W-R-I-D-E-R
Mitglied seit
18 Jan 2006
Beiträge
79
Reaktionen
5
Ort
Johannesburg / Erlangen
iakregnif schrieb:
...fatzit bilden, welches lautet, dass der player zum abbremsen und pitchen zwar weniger geeigenet ist als vergleichbare player auf dem markt...

hm, also für mich war dat video nicht viel aufschlussreicher als die, die ich schon gesehen hatte...

werd mir mal ne camera besorgen und mal ein kleines vid für euch machen...
denn es geht doch ;)
also ich kanns :p

greetz Tef
 
diefenwald

diefenwald

klangspion
Mitglied seit
20 Jul 2004
Beiträge
2.220
Reaktionen
231
hab mir das Video angeschaut und bin ehrlich begeistert von dem Teil ......

Wenn der auch so stabil is wie der 1000er Pioneer , dann gibts Konkurenz !
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Ich bin alles andere als begeistert!

Wo ist denn das "Pioneerbalkendiagram"?

:( :( :(

Jaja klar kann man ohne mixen, aber habe mich in den letzten Jahren CDJ1000 sehr daran gewöhnt...
 
diefenwald

diefenwald

klangspion
Mitglied seit
20 Jul 2004
Beiträge
2.220
Reaktionen
231
ups das hab ich ganz vergessen; stimmt, wo ist das Balkendiagramm ...

zumindest hat man so ne bessere Übersicht ...
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Aber nicht über die Stelle wo der Track gerade ist...
;) :rolleyes: :(
 
I

iakregnif

Well-known member
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
184
Reaktionen
5
In bezug auf die funktionen bin ich auch durchaus begeistert und merke an, dass dies von qualität zu sein scheint! Jedoch weicht auch dieser von der plattespielerähnlickeit ab! Ich sage: "für hip hop djs ein muss, für mich jedoch eher untauglich!"

wenn noch jemand in der lage ist mir zu sagen, wo ich solch ein video von den pioneer playern finde, wäre ich durchaus dankbar. Jedoch wäre solch eine qualität löblich!
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
www.djsounds.com

Leider haben die Videos nicht so eine gute Qualität, dafür geht das Video zum 1000er ca. 30 Minuten. Welcher der bessere Player ist, steht nach dem Anschauen beider Videos eindeutig fest...

:D
 
Haschmann

Haschmann

Well-known member
Mitglied seit
31 Jul 2005
Beiträge
102
Reaktionen
6
hm also i hab ma das video a reingezogen und diverse andere zum 5000.er auch,
ja also erstens, also wozu die heutige technic in der lage ist! respekt=)
da können plattenspieler einpacken,

sehr geiles teil, jedoch, weiß jemand wies um die fehleranfälligkeit steht?

lg
 
Rentier

Rentier

Advanced Electronic Music
Mitglied seit
11 Feb 2005
Beiträge
1.974
Reaktionen
83
Ort
Leipzig
plattenspieler einpacken würde ich nun nicht gerade sagen.
ich würde sagen, daß viele leute mit vinyl auflegen (und es auch in den clubs fast nur so ist), da der analoge sound einfach viel wärmer und echter klingt als digitale medien.
bei elektronischer musik ist das ja nun nicht soooooo wahr denn die kommt eh digital ausm rechner und da ist eine cd wohl näher am gewünschten ton.

desweiteren finde ich, daß bisher sehr viele scratchimitationen diverser cd player einfach nur komisch klingen. ab 5min im pioneer vid (mit den verdammt geilen Limited technics :D) kommt ja vinyl vs. cdj. ich denke mal, da da hört man das auch wenn man ein wenig ahnung hat.

ich bin auch der meinung - effekte an so einem player müssen nicht sein. wenn ich sowas möchte, kann ich doch nen effektgerät dazunehmen.

wenn ich jetzt das denon video so sehe - anschieben und abbremsen is ja nicht so das gelbe vom ei. der typ hat den teller schon kaum berührt und trotztem bremst der song extreeeem hörbar, bei den pitch bends ebenso. also entweder man passt da echt perfekt an oder die leute hörens halt. nicht so schön...

dennoch is das pioneer vid sehr sehr geil :D find ich wesentlich besser als die denon vorstellung aber das war ja eher objektiv.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Mastertempo an und schon isses aus damit, dass jemmand was hört!
 
I

iakregnif

Well-known member
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
184
Reaktionen
5
Wobei man dann anmerken sollte, wo die technic noch hinführen soll? wenn man sich zwei slcher teile hinstellt und dann auch noch ein mischpult der höheren klasse, hat man gleich dreifach effekte und hinzu gibt es noch welche, die sich noch ein effektgerät kaufen! Ich stelle mal die behauptung auf, dass "nicht das equipment den künstler macht!" Wenn man sich zwei solcher geräte kauft, genügt ein sehr kleiner mixer beispielsweise der 2-kanalmixer von pioneer, welcher wie ich glaube den namen "djm 300" trägt nur um ein vielfaches günstiger ist, was das budget für die cd-player weitaus steigert. Vieles der heutigen geräte ist schlichtweg überflüssig, wie ich finde und so den preis unnötig in die höghe treibt! Zudem ist es wirklich der fall, dass zu dem plattenspielerverhalten noch eine menge funktionen kommen, welche zum teil in richtung produktion reichen, was nicht immer gleich den künstler verbessert, sondern einige aufgaben abnimmt wie z. B. die bpm anzupassen! Dann kann man sich auch einfach eine software kaufen, welche die mp3s dann zusammenfügt und anpasst und diese dann nach dem brennen einfach abspielen! Wozu dann noch der künstler?

Anzumerken istt, dass ich mir nur aufgrund eines ticks solche geräte zugelegt habe und vorher sehr gut gelegen war mit einem numark doppel-cdplayer für 1/3 dieses preises!



Was jedoch den Denon Dn-s3500 als solches betrifft, so merke ich gerne erneut an, dass die funktionen für qualität sprechen und somit den preis wert sind! In den USA gibt es das teil zum teil sogar neu für 560€ umgerechnet!
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
3
Aufrufe
2K
producer72
P
L
Antworten
3
Aufrufe
1K
rykert
rykert
D
Antworten
0
Aufrufe
408
DJ_Holly
D
HardRush
Antworten
0
Aufrufe
534
HardRush
HardRush
 
Oben