Denon hc 4500/hd 2500?

W

wurst

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
64
Reaktionen
0
hi
hat jemand von euch schon erfahrungen mit den geräten sammeln können?
lohnt sich der hc überhaupt,da man ja doch nenläppi braucht oder lieber gleich den hd 2500?
 
DJ w0dY`

DJ w0dY`

Vinyl-Papst
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
160
Reaktionen
7
Ort
Alpen
ALso .. ich werde ihn mir sehr wahrscheinlich einen HC-4500 holen .. habe schon ein D-4000 heißt also das Laufwerk habe ich schon! Wer die Bedieneinheit haben möchte vom 4000 soll sich melden.. aufjedenfall hole ich mir den weil man am Laptop besser suchen kann als auf dem HD-2500! Habe ihn letztes Jahr auf der Messe getestet! War cool .. aber da ich den HC nun kenne finde ich diesen um einiges besser! Natürlich wenn man sich jetzt EXTRA dafür nen Laptop holen muss ist das wohl nicht mehr sooo ideal! Ich habe 2 Laptops also .. werde ich mir aufjedenfall den HC selber holen! Ist mal wieder nen schöner Doppelcdplayer von Denon!
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
So, also ich arbeite regelmäßig auf dem HC-4500 mit nem 4000er Laufwerk (Wird demnächst gegen ein 4500er getauscht)

CD-Technisch stört mich nur, dass es ein Mastertempo gibt. Ist aber nicht weiter tragisch.

Softwaretechnisch gibts hier viel größere Probleme.
Eine Native Unterstützung des Controllers bietet zur Zeit nur Virtual DJ (auch erst seit der neuesten Version) und angeblich Serato.

Laut Aussage von Denon sollte eigentlich auch Numark CUE unterstützt werden, was ja Virtual DJ ist, allerdings stellt Numark sich da quer.

Effektiv gibt es also nur eine Software, die den Controller nativ unterstützt.
Und da war ich noch nicht in der Lage sie auszuprobieren.
Wir haben damals Numark CUE angeschafft, weil es hieß sie würde unterstützt.
Pustekuchen.

Klar wäre eine Midi-Nutzung des Controllers möglich, aber wozu brauch ich dann so nen schönen Controller, wenn ich keine Lämpchen, kein Display, kein garnix hab.
Deswegen bleibt bis zu einer Nativen Unterstützung der Numark-Controller in Betrieb (DMC2).

Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich also vom Kauf nur abraten. Ich würde warten, bis die Softwareschmieden sich endlich einig sind.

btw: den HD4500 hab ich getestet. Ist ne totale Katastrophe.
Die Menuführung ist grottig man findet nichts!
Finger weg.
 
I

ifelaz

Member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
12
Reaktionen
0
Halli Hallo!

Seit einer Woche habe ich den HC 4500 mit BU 4500-Abspieleinheit. Für 844€ Euro habe ich es für 'ne gute Lösung für nen Mobilen-DJ-Einsatz gehalten. Ich leg eher Querbeet auf. Daher war ich schon auf eine Midi-Lösung in Verbindung mit dem LapTop und hauptsächlichen Gebrauch von MP3s ausgerichtet.

Mittlerweile weiß ich nicht so recht ob's die beste Lösung war:

Erster Schwachpunkt ist für mich, dass die Möglichkeiten beim CD-Betrieb doch stark eingeschränkt sind und viele Buttons gar nicht belegt sind. Es ist dann ein reiner CD-Player ohne viele Gimmiks was das auflegen langweilig macht.

Zweiter Schwachpunkt ist Software. Zwar ist ne Trial-Version der PCDJ-Software dabei, aber das kann ja nicht die Lösung sein. In dieser Version hat man gar keine Chance die Software auf Herz & Nieren zu überprüfen und zu entscheiden ob man für 90€ die Vollversion erwirbt. Dazu find ich sie auch nicht leicht verständlich.

Ganz im Gegensatz dazu VDJ oder Tracktor-Software. Nach einfachen Uptades läuft der HC mit den Programmen. Beide erschliessen sich einem sehr schnell. Jedoch muss man sich wohl in die weitergehenden Funktionen der Programme reinknien.

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass die Kompatibilität der Software mit dem HC noch in den Kinderschuhen steckt. Außerdem wäre eine vollfunktionierende Vorkonfiguration der verschiedenen Software anwenderfreundlich gewesen. Nach dem Motto anstöpseln und Spaß haben mit dem Gerät. Auf lästige Midi-Konfiguratin-Sessions habe ich keine Lust, geschweige denn ich könnte es aus dem Stegreif.

So, das waren die ersten Gedanken. Ich werde jetzt noch ein bißchen Tüffteln und hoffe auf zahlreiche Posts.


Greetz
 
DJ-Grauhaar

DJ-Grauhaar

New member
Mitglied seit
Mrz 2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hi,

verfolge seit gut Oktober 2007 alles um den DENON HD 4500. Hab`das Ding seit dieser Zeit ohne externen CD-LW. Zweck der Anschaffung war Gewichtsreduzierung bei klenen Veranstaltungen. Anfangs war ich sehr wütend über die wirklich miese 30 Tage trial Version von PCDJ, welche übrigens 70 Euro kostet. Dann hat mann eine Vollversion, die der Trialversion ähnlich ist. Es war seit Oktober eine Zusammenarbeit mit Virtual DJ angekündigt, die sich in einer käuflichen Version Anfang Januar in der 5.0 Version fruchtbringend angekündigt wurde. Meine Geduld war zu Ende, als die bezahlte Trialversion, die nun unbegrenzt lief, nicht wie angekündigt in einer überarbeiteten Version von PCDJ-Reflex Ende Januar per preiswerten Update aufgewertet werden konnte. Mit großer Hoffnung begann ich akribisch nach einer "vorrübergehender" Lösung zu suchen. Man bedenke: PCDJ-Reflex und Native Instrumentes mit DJ-Traktor waren noch nicht soweit. In den USA waren Anfang januar die DJ-Foren schon vollerTipps, die sich alle als Flpp erwiesen. Einer jedoch hatte den endscheidenen Tip:" Kauf dir PCDJ-VJ, läuft wie Hanne ähnlich DJ-Traktor!" Nachdem ich dann unter verschiedenen ausländischen Adressen auch einen in den USA, gefunden hatte, der mir so eine Software verkaufen konnte, war das Eis gebrochen. jedoch erst nach dem Letzten Update des Hardwarebedienteiles von DENON HD 4500 war ein frustfreies Arbeiten möglich.

Wer geaueres wissen will, wo es welche Angebote am preiswertesten gibt, sollte sich alsbald melden.

Ich arbeite seit 12.02.2008 ohne Abstürze, Hänger oder blaue Schirme.

Wer näheres über die Hardwarebedingungen erfahren will, die bei der Video- oder Karaoke- Wiedergabe über einen zweiten Monitor oder HDMI Ausgang nötig ist, ebenso!

DJ-Grauhaar
 
I

ifelaz

Member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo Grauhaar,

lass doch mal hören wie Dein System nu aussieht. Ich habe etliche Trial-Versions jetzt durch, aber noch keine die 100% funktionier und mich zufrieden stellt. Schlauerweise sind diese Trial-Version meistens so eingeschränkt, dass sich die Software gar nicht voll testen läßt.

Greetz
 
DJ-Grauhaar

DJ-Grauhaar

New member
Mitglied seit
Mrz 2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hi,

habe erst heute kurz zeit zum antworten, werde aber demnächst sehr ausführlich berichten. Wichtig scheint mir zunächst der Hinweis auf die aktuelle Treibersoftware für das Bedienteil DENON HC 4500 zu sein. Unter http://denondj.com sollte das 1005 Update geladen sein. Wie gesagt, ich arbeite mit dem PCDJ-VJ in der 1.0.rev.6 Version. Aber mehr alsbald mit Bild und Video.

DJ-Grauhaar
 
 
Oben