Denon S-5000 vs. Denon S-3500

DJ_FB-eYe

DJ_FB-eYe

www.atomic-apple.net
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ort
Zentralschweiz
hey leute...

ich kann mich seit Wochen nicht entscheiden von welchen
der obengenannten playern ich mir 2 kaufen soll

oder ob ich je 2 kaufe und dann die, die mir nich gefallen,
zurückschicke

vielleicht könnt ihr mir ja bei der Entscheidung helfen :D
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
les dir bitte mal den 3500 thread durch, da steht so einiges drin.
ein markantes problem soll der 3500 wohl haben. ansonsten ist es ein nettes teil.
aber der 5000 hat mehr features.
eine kombination wäre schon geil. das zentrale display und die buttons sind etwas besser, aber das silber gehäuse sieht fast etwas billig aus.
 
DJ_FB-eYe

DJ_FB-eYe

www.atomic-apple.net
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ort
Zentralschweiz
hm das problem beim 5000er is nur, dass bei mp3 wiedergabe soviele funktionen wegfallen. is das beim 3500er auch? weisst du das?

naja das einzige problem beim 3500 ist ja das CD Laufwerk, soviel hab ich schon mitbekommen
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
und der cue soll nicht ausgereift sein, da kanns hin und wieder probs geben.

mp3:

die features, die der 5000 bei mp3 nicht unterstützt, hat der 3500er zumeist erst gar nicht. welche das sind: bitte selbst belesen. kann gut sein, dass ich das hier irgendwo schonmal von mir gab.

und warum zur hölle will alle welt denn immer mp3 cds einlegen?
die sind einfach unkomfortabler als audio cds. warum vorsätzlich feature einschnittte machen? warum sich mit über 100 tracks pro cd rumplagen? wer liest solche covers oder listen?

es ist ein nettes gadget, aber kein full feature.

wenn mp3, dann serato und co.

oder wieder warez?
 
D

djtors

Member
Mitglied seit
20 Mai 2005
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ort
Goch
Also ich habe 2 DNS 5000 besessen und habe letztens den DNS 3500 kurz antesten können! Ich muss leider sagen das der 3500 mich leider nicht all zu sehr überzeugen konnte ! Zum einen steht da das Preis - Leistungs Verhältniss zu gute weil der 5000er auch nicht mehr kostet! Und allein vom Desingn und der Stabilität des Gehäuses konnte der 3500 nicht mithalten!
 
T

TILT0711

Member
Mitglied seit
11 Nov 2005
Beiträge
20
Reaktionen
4
Ort
Stuttgart
Da kann ich Danny DJ nur zustimmen.
MP3-Funktionalität kann man echt vernachlässigen.

Nur mal ein Bsp:
Ich besorg mir ein paar neue Tracks bei Beatport etc. Nun hab ich die Dinger als MP3s auf der Platte liegen. In der selben Zeit wo ich die Dinger als reine MP3s auf CD brenne habe ich doch auch ne Audio-CD erstellt.
Dann noch kurz meine Tracklist-Vorlage auf, das Cover erstellt, rin in das CD-Case und der Fall ist erledigt.
Ich habe keine Lust 100 Tracks auf ner CD zu haben. Und im Einsatz finde ich nix mehr da ich erst in meinem "Leitz-Ordner" den nächsten Track suchen muss.
Und dann kannste mit den Dingern nur nen Bruchteil dessen anstellen was der Player kann. Völliger Käse.

Grundsätzlich:
Wir müssen da definitiv noch 1-2 Generationen von Playern abwarten bis eine ausgereifte MP3-Unterstützung gewährleistet ist.

Viel Entscheidender ist die Qualität und Zuverlässigkeit der Geräte.
Schaut um Gottes Willen nicht immer nur auf die Feature-Liste sondern überprüft ob ihr mit den Dingern anständig arbeiten könnt und das ohne Ausfälle. Dann erübrigen sich viele Fragen.

Zum Thema S5000 <> S3500:
Der 3500 hat noch so seine Kinderkrankheiten (siehe Thread).
Tolles Gerät dann ab Revision 2 (neues Laufwerk, neue Software).
Kauf dir die S5000. Top Geräte. (siehe Danny DJ - Review)

Grüße TILT0711
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
is natürlich die frage, ob es 2 revisionen geben wird. das hängt davon ab, als wie kritisch die lage vom hersteller eingestuft wird.

beim 5000er gibts 2 revisionen, die eine mit den eckigen stabilizern auf der scratch disc (die produktfotos wurden auch noch nicht aktualisiert) und die neue mit den ufoförmigen stabilizern. is aber nur ein kleines schmankerl gewesen, diese umstellung, aber keine notwendigkeit.

thema: warten auf neue generationen:

ich bin mir nicht mal so sicher, inwieweit sich mit noch neuartigeren cd playern geld verdienen lässt. die technologie ist von den führenden herstellern schon sehr ausgereizt und ich wüsste eigentlich kein feature mehr, welches der S5000 noch haben sollte, was es bis jetzt nicht gibt, was auch sinn machen würde. :confused:

höchstens halt von pioneer das waveform display (aber etwas besser auflösen). ansonsten fielen mir nur detailveränderungen ein (zb mehr platz auf der fläche -> mehr optische ruhe), die vielleicht in einer mk2 version resultieren könnten, aber auf keinen fall in einer noch neueren generation.

ich denke, dass es in sachen digital dann mehr in die richtung final scratch gehen wird. und das kann man auch mit cd playern kontrollieren. mit vollen funktionen. nur 3 features des s5000 sind nicht mit den dingern möglich: alpha (is hinfällig, weil man eh 2 gleiche tracks von festplatte spielen kann), mastertempo (weil der timecode sonst zerhackt ans programm gesendet würde, mastertempo muss von der software selbst realisiert werden) und das echo (der timecode würde in leiser werdenden loops an serato gesendet werden).

ansonsten geht alles mit den geräten. wer also den cd player funktions komfort mit riesiger track auswahl kombinieren will: digital und laptop dazu kaufen. dann hat man auch die ergonomie von einem großen auswahldisplay statt mini-fonts auf ner mp3 cd hülle.
 
G

Gast9689

Guest
hab auch zwei nette S5000 bei mir stehen. Leider noch kein Glück gehabt den S3500 mal zu testen, will ich auch nicht. :D Der S3500 ist ja auch irgendwie ein Nachfolger vom S3000. Die Funktionen des 5k sind trotzdem überfältigend. Mehr brauch man nun wirklich nicht. Wenn es irgendwann ein S5500 geben sollte, oder auch nicht. Dann wäre so eine Wave-form Display schon nicht schlecht. Mit Mp3 muss gar nichts sein, das ist zu viele Musik auf einem Haufen. Schön wäre ein besseres Pitchen am Tellerrand und anstoßen, aber beim S3500 soll man sich da ein wenig weh tun an den Rillen am Rand :p .
Also dadurch das die Geräte gerade eh fast gleich teuer sind würde ich für den langzeit bewährten S5000 Stimmen.
 
Dstroy

Dstroy

Monopolist
Mitglied seit
23 Dez 2004
Beiträge
589
Reaktionen
10
Ort
Jena
nimm den 5000er !!! Auf MP3 Funktionen kannste echt getröst verzichten, obwohl es da ja nicht soviel gibt, ich muss sagen es verwirrt doch auch total wenn man urst viel auf dem Gerät hat und die Tracks kaum findet weil so viele auf der CD sind. ^^
Musst du ja auch so sehen, dass nicht in allen Clubs oder sonstewo CD Player mit Mp3 unterstützung stehen, oder manche nur bestimmte MP3s abspielen, da biste dann aufgeschmissen mit MP3 CDs

Grüße
 
Dj Christstolle

Dj Christstolle

Plattenkratzer
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
6
Reaktionen
0
jep dem stimme ich voll und ganz zu....nimm den dn - s5000 ;)
 
Dstroy

Dstroy

Monopolist
Mitglied seit
23 Dez 2004
Beiträge
589
Reaktionen
10
Ort
Jena
@Dj Christstolle

alter bei deinem Namen und Avatar bekomm ich voll Hunger auf Stollen ... :D
 
G

Gast10017

Guest
und schon eine entscheidung gefallen was für einen du nimmst??
 

Ähnliche Themen

 
Oben