Der "progressive House" Laber Thread

Marc Pole

Marc Pole

aka Trikk-y
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
824
Reaktionen
0
Ort
Rheine
Mahlzeit zusammen,

hier können wir ein wenig über neue Releases, Klassiker oder anstehende Veranstaltungen quatschen. So als Treffpunkt der progressiven Gemeinschaft :D
Ich fang gleich mal an mit Track an der grad auf meine Player gelandet ist und mich wie ein D-Zug überrollt hat :d

Alan Fitzpatrick – Reflections (Incl. Peter Dundov Remix) [BED82]

Einfach nur genial.
 
rain

rain

Deep Freak
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
428
Reaktionen
6
AW: Der "progessive House" *Laber Thread*

Ein Thread wie für mich gemacht, wobei ich ich nicht jeden Plattentipp gut finden muss, denn der Progressive House ist für mich nicht mehr der, der er mal war. Für alle, denen es genau so geht, kann ich nur das neue Recordlabel "Dig Deeper" von Danny Howells empfehlen. Hier komme ich noch voll auf meine Kosten. Deeper Progressive House im Stil von 16 Bit Lolitas, Subsky oder Madoka :)
 
MVD

MVD

zeichentrick
Mitglied seit
19 Okt 2008
Beiträge
2.751
Reaktionen
10
Ort
in der mitte
AW: Der "progessive House" *Laber Thread*

oh ja 16 bit lolitas, de gefallen mir auch;)

ach, wäre mir nur er name eingefallen, find den net schlecht:D
 
BassTi

BassTi

Kann auch anders
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
2.330
Reaktionen
155
Ort
Breisgaumetropole
AW: Der "progessive House" *Laber Thread*

Anil Chawla & Dale Anderson - Table 5
Habe den vor ein, zwei Jahren oder so mal in einem Mix gehört. Ist seitdem einer meiner Favs aus der progressiven Ecke, habe ihn aber erst kürzlich wo zum Kaufen gefunden. :)

Finde, so Sachen in Richtung progressive/tribal/balearic sind genau das Richtige für ganz spät, wenn quasi schon wieder die Sonne aufgeht, habe noch nie etwas aus der electroiden oder minimalen Ecke gehört, was für mich so eine Atmosphäre erzeugen oder mich bewegen kann. :cool:
 
Marc Pole

Marc Pole

aka Trikk-y
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
824
Reaktionen
0
Ort
Rheine
AW: Der "progessive House" *Laber Thread*

Finde, so Sachen in Richtung progressive/tribal/balearic sind genau das Richtige für ganz spät, wenn quasi schon wieder die Sonne aufgeht, habe noch nie etwas aus der electroiden oder minimalen Ecke gehört, was für mich so eine Atmosphäre erzeugen oder mich bewegen kann. :cool:

Wenn die letzten Leichen über die Tanzfläche schlürfen ^^

All Time Favourite

http://www.youtube.com/watch?v=QcBv-0yN3uk

Zwar nicht Deep aber man kann nicht alles haben.


Geil
 
Zuletzt bearbeitet:
rain

rain

Deep Freak
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
428
Reaktionen
6
AW: Der "progessive House" *Laber Thread*

Nicht deep, aber hypnotisch! Ich habe die als One-Side Pressung in einer anderen Version, das war der 50. Release von Bedrock. Sehr schön. Wer kennt noch Michael Burns aka Blue Haze?

Michael Burns - Sunshine In My Shadows

Leider hat er seine Karriere 2004 an den Nagel hängen müssen, weil er sich sein Gehör ruiniert hat. Er war einer der größten Talente, die es je gab. Wenn der Sound heute noch so klingen würde, geil!
 
rain

rain

Deep Freak
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
428
Reaktionen
6
AW: Der "progessive House" *Laber Thread*



Rest in Peace Starkid, ein Talent, das leider viel zui früh gestorben ist. Er war gerade erst 18! Das Leben kann so unverschämt ungerecht sein!

Hier sein Hit in voller Länge zum Download. Seine Familie wollte, dass dieser kostenlos für alle zum Download bereitgestellt wird. Bitte eine Ausnahme an die Mods.

Quelle: www.longlivestarkid.com
 
Marc Pole

Marc Pole

aka Trikk-y
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
824
Reaktionen
0
Ort
Rheine
AW: Der "progessive House" *Laber Thread*



Rest in Peace Starkid, ein Talent, das leider viel zui früh gestorben ist. Er war gerade erst 18! Das Leben kann so unverschämt ungerecht sein!

Hier sein Hit in voller Länge zum Download. Seine Familie wollte, dass dieser kostenlos für alle zum Download bereitgestellt wird. Bitte eine Ausnahme an die Mods.

Quelle: www.longlivestarkid.com

Immer blöd wenn jemand so früh stirbt.

Was aus meinem letzten Beatport Einkauf.

Yohanne Simon - Mythologia [Faskil Remix]

http://www.youtube.com/watch?v=jgvW9KVuOmM

Das trifft so irgendwie genau ins schwarze bei mir :D. Leider finde ich sowas zu selten.
 
rain

rain

Deep Freak
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
428
Reaktionen
6
AW: Der "progessive House" *Laber Thread*

Klingt nach den Sachen von Electronic Elements, ist schon mehr Progressive Trance :) Aber schöne Nummer, die man wirklich nicht mehr so häufig findet. Auch recht aktuell und gut ist das hier:

Chris Cargo - Timeshifter

Natürlich als Vinyl erhältlich
 
Marc Pole

Marc Pole

aka Trikk-y
Mitglied seit
5 Aug 2009
Beiträge
824
Reaktionen
0
Ort
Rheine
AW: Der "progessive House" *Laber Thread*

So ich hab mir heute mal Tranzit 006 & 007 von Deeper Moments angehört. Deep, Dark und ziemlich gute Mixes :D
 
Voyager

Voyager

Well-known member
Mitglied seit
26 Apr 2009
Beiträge
339
Reaktionen
0
Ort
Wien
AW: Der "progessive House" *Laber Thread*

Zählt deadmau5 eigentlich? *duck* :d
 
 
Oben