Der scratchtauglichste Single CD-Player

Der scratchtauglichste Single CD-Player

  • Vestax CDX-05

    Stimmen: 3 4,2%
  • Denon DN-S 5000

    Stimmen: 10 13,9%
  • Denon DN-S 3500

    Stimmen: 3 4,2%
  • Denon DN-S 3000

    Stimmen: 3 4,2%
  • Numark CDX

    Stimmen: 22 30,6%
  • Pioneer CDJ 1000 MK2

    Stimmen: 20 27,8%
  • Numark Axis 9

    Stimmen: 2 2,8%
  • Stanton S-450/Reloop RCD 900s

    Stimmen: 2 2,8%
  • Andere

    Stimmen: 7 9,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    72
TecHnicSFreaK

TecHnicSFreaK

Beatmatcher
Mitglied seit
25 Sep 2005
Beiträge
208
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Mit welchem der obengenannten Single CD-Player kann man eurer Meinung nach am besten scratchen?

Meiner Meinung nach is der Numark CDX das nonplusultra!
 
Deckfreak

Deckfreak

DeckSurfer
Mitglied seit
15 Feb 2005
Beiträge
963
Reaktionen
121
Ort
Calgary / Blue River, Canada
Oben genannt ????

Also ich kann dir nur zustimmen Numarks lößung ist zwischen Pioneer und Denon S-3000/5000 die beste emulation! (andere habe ich nicht testen können)
Jodoch nonplusultra isses nicht.


edit:\ war vorhin noch nich da ....
 
C

Camouflage

Welcome 2 the Hood
Mitglied seit
13 Okt 2001
Beiträge
1.226
Reaktionen
35
Ich würde behaupten ein laptop in verbindung mit ssl. Da hast du "fast" real vinyl feeling ;)
 
kai_s

kai_s

Hey DJ!
Mitglied seit
12 Aug 2004
Beiträge
382
Reaktionen
5
Camouflage schrieb:
Ich würde behaupten ein laptop in verbindung mit ssl. Da hast du "fast" real vinyl feeling ;)
...oder DigiScratch2 ;)
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
wenn's wirklich NUR ums scratchen geht: numark. warum, ist klar.
aber die "bulkyness", die er mit sich bringt, disqualifizieren ihn vielerortsw
 
House-Froind

House-Froind

Well-known member
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
68
Reaktionen
1
wenn es NUR ums scratchen geht, gibt es wohl derzeit keine bessere Lösung als den Numark CDX. 12" Vinyl und die Scratch Sounds (ausser mit Master Tempo) sind wirklich verdammt nah am Original.
 
G

giana-brotherz2

Member
Mitglied seit
16 Dez 2005
Beiträge
20
Reaktionen
0
aus meiner erfahrung her an erster stelle der
numark cdx und danach stanton c304!
 
P

Psychiatrist

Well-known member
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
309
Reaktionen
4
Ort
fulda
konnte die meisten an der musikmesse ma spaßhalber ausprobieren!
mein favorit der numark!

aber warum steht oben nich der scratch player von technics? von vornherein bullshit? an der musikmesse konnte er definitiv nicht überzeugen!
 
TecHnicSFreaK

TecHnicSFreaK

Beatmatcher
Mitglied seit
25 Sep 2005
Beiträge
208
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Zum Technics kann ich nur sagen, dass ich den nur einmal ganz kurz testen konnte und das Felling irgendwie unter aller Sau fand!Wenn mann die Abdeckung gegen´n echtes Vinyl wechseln könnte, wär´s wahrscheinlich deutlich besser!Lieber Gummi (Wie beim Axis 9) unter den Fingern als diese Kunststofplatte!
 
Dj Christstolle

Dj Christstolle

Plattenkratzer
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
6
Reaktionen
0
jep der meinung bin ich auch. habe den technics auch vor einigen wochen mal angetestet und war sehr enttäuscht!
zum cdx kann ich nur sagen klasse gerät, nur leider ein bisschen viele software probleme :( .
nuja ich besitze persönnlich 2 denon dn-s 5000 und bin sehr zufrieden (selbst wenn die vinyl nicht in der originalgrösse is ;) ). dennoch kann ich alles mit den teilen machen, was ich will, und darauf kommt es mir an ^^

mfG

christstolle
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Numark CDX, ist wie Vinyl.
Was ist mit dem neuen Gemini?
 
TecHnicSFreaK

TecHnicSFreaK

Beatmatcher
Mitglied seit
25 Sep 2005
Beiträge
208
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Wenn du den CDT-05 meinst, dann wird ich von dem wohl eher die FInger lassen!

Erstens, weil ich immer noch vorsichtig mit Gemini bin (Vielleicht ja auch zu unrecht)!Außerdem konnte ich den noch nie testen, bzw. kenn keinen Equipment Store in meiner nähe der Gemini führt
und zweitens, brauch ich nich noch nen Turntable!Bin total zufireden mit meinen MK5´s :D
 
Dj Christstolle

Dj Christstolle

Plattenkratzer
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
6
Reaktionen
0
schick schaut das neue ding von gemini schon aus (sogar mit tonarm *schwärm*). aber gemini war nie so meine marke :p . ausserdem wird der preis von dem ding auch entsprechend sein, d.h. zu viel geld für zu wenig qualität :p. also nix für mich

:cool:
 
TecHnicSFreaK

TecHnicSFreaK

Beatmatcher
Mitglied seit
25 Sep 2005
Beiträge
208
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Genau das mein ich auch!Gemini is für mich noch keine richtig fest etablierte Marke!Und dann 850€ dafür hinlegen?!Nene,dann lieber nen DN-S 5000!Da weiß man was man hat!
 
Dj Christstolle

Dj Christstolle

Plattenkratzer
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
6
Reaktionen
0
:) sehr vernünftig :p
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
gemini ist nur eine semi-marke. was anderes wollen die ja auch nicht sein, bzw. mehr anstrengungen unternehmen die nicht.

der 500er plattenspieler ist gnaz in ordnung von denen, aber auch bei dieser marke stört mich das konzept. wenn ich produkte in weiß mit einem "i" vor jedem wort verkaufe, nur um auf der aktuellen apple-hype-welle (nix gegen apple) mitzureiten, dann stinkt das schon sehr.
auch versperren sie sich selbst märkte mit serienmäßig geraden tonarmen, da die populärsten systeme nunmal concorde träger haben und inkompatibel in sachen winkel sind.

wirklich wertig wirkt das ding nicht.

thema technics SL-DZ: schuster, bleib bei deinen leisten!

ein spruch den ich zu gern in letzter zeit raushole. warum muss aufeinmal jede firma ALLES machen wollen? weil se überall von jedem kuchen was abhaben wollen. dieses nimmersatte verhalten.

technics hat unter leuten, die sich mit dem gerät mal auseinandergesetzt haben, mehr ruf verloren, als welchen gewonnen. die machen spitzen plattenspieler und auf die konstante qualität derer sollen sie sich konzentrieren.

well said? :)
 
TecHnicSFreaK

TecHnicSFreaK

Beatmatcher
Mitglied seit
25 Sep 2005
Beiträge
208
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Noch treffender hätte man das wohl nicht formulieren können ;) !

Das mit Technics find ich irgendwie auch unnötig, die sollten lieber weiterhin so super Turntables machen und nich irgendwelche halbseidenen CD-Player auf´n Markt werfen!
 
V

Vater Unser

Unser Sandmännchen
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
924
Reaktionen
47
Ort
Tech-Hausen
legt man auf diesen CDT-05 ne Timecode Vinyl drauf, oder wie geht das?
das fände ich extrem geil...dann müsste ja "nur" noch die Qualität stimmen ;) (wer weiß, vielleicht tut sie das ja auch)

ich hoffe, die haben sich das Prinzip net patentieren lassen, ich fänd nen Technics mit eingebautem CD Player schon sehr geil ;)
 
TecHnicSFreaK

TecHnicSFreaK

Beatmatcher
Mitglied seit
25 Sep 2005
Beiträge
208
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Also, so wie ICH das verstanden hab, ist das nur ne Kombo aus CD-Player und Turntable!

Zitat aus der Beschreibung des CDT-05:

Gemini hat eine analoge/digitale Hybrid Lösung geschaffen, die sowohl Platten als auch CD´s absielen kann.Der besondere Clou ist, dass man mit nur einem Kippschalter-Klick die Metarmorphose zwischen Vinyl und CD vollzieht.Der direkt angetriebene Plattenspeiler erlaubt dann also die Kontrolle der CD, als würde man mit einer Platte auflegen.

Also wenn man damit Timecode Vinyls abspielen könnte, dann wäre es ne Überlegung wert, ansonsten nicht!
 
Crimy

Crimy

Well-known member
Mitglied seit
28 Sep 2004
Beiträge
75
Reaktionen
2
Ort
Schweiz / Region Zürich
Zum Thema Technics, ich habe mir vor ein paar Wochen 2 solcher Teile geholt. (trotz der hier oftmals verlautenden Kritiken)

Man hört immer wieder von den Problemen damit, doch Jungs, mit kurz antesten und anschliessen verlauten lassen, das Ding tauge nichts ist überaus schnell verschossene Munition und erst noch Platzpatronen... :cool:
Nach ein paar Stunden arbeiten und gewöhnen lassen sich bestimmte Aspekte auch anders darstellen :D


Gut, scratchen muss man nicht wollen damit (egal ob mit oder ohne Pitch Lock).

Was man aber ganz klar sagen muss:

-Es ist der einzige CD Player, der mal stabil gebaut ist UND eine Aluplatte hat. Im Gegensatz zu den billigen Plastikfronten der anderen Player.

-Mixen geht sehr gut, das Vinylfeeling ist gut, ein Mixen geht praktisch gleich wie mit dem analogen Bruder.

-Cue Points sind gut gelöst (ob ich mich mit einem Knopfdruck mehr betätigen muss ist mir egal und reine Gewöhnungssache - der Denon hat andere Handlingsfehler - ist jedoch reine Ansichtssache)

-Das Display bietet mir alle Funktionen die ich brauche (und es lässt sich je nach Einbau entsprechend drehen).


Ich bereue keinesfalls des Kauf dieser Player, sie machen Freude mit dem Wissen, dass ich zwar nicht zu scratchen damit brauche, für den Preis geht das jedoch alleweil in Ordnung.


Der BpM Teil funktioniert gut, bemängle jemand aus der Denon Ecke diesen Teil, da die bei den Denon garantiert nicht besser ist (auch ein wenig schwerfällig). Die einzige BpM Funktionalität ist von Pioneer, welche sehr schnell und sensationell genau ist.


Der ideale Scratchplayer wäre der Technics mit dem Innenleben des Pioneer 1000 MK2.

Grüsse Crimy
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
16
Aufrufe
2K
FreddyMeikel
F
P
Antworten
3
Aufrufe
2K
BØRJE
BØRJE
M
Antworten
11
Aufrufe
932
deejaydarkside
D
C
Antworten
18
Aufrufe
1K
Paul Axthelm
Paul Axthelm
 
Oben