Der Thread für CD-DJs im Bereich Black Music

M

msmasta

Active member
Mitglied seit
20 Mrz 2005
Beiträge
39
Reaktionen
0
Hallo,

da ich noch vor der Entscheidung stehe, auf welches Medium ich setzen werde (CD oder Vinyl), wollte ich einmal die DJs, die hier Black Music mit CDs auflegen, fragen, wo sie ihre CDs so beziehen (bevorzugt Online-Shops).

PS: Ich weiß auch, dass die meisten sagen, dass man für Black Music unbedingt Vinyl verwenden sollte. Außerdem kenne ich auch die Vorteile von Vinyl, usw. - in diesem Thread bitte wirklich nur Erfahrungsberichte von CD-DJs und sonst nichts ;) - Thx.
 
PostScript

PostScript

------------
Mitglied seit
2 Mai 2004
Beiträge
830
Reaktionen
61
Ort
Berlin
cds gibts doch überall. saturn, media markt usw.
sonst kann ich dir hiphopvinyl.de empfehlen.
wenn du in berlin wohnst, kannste sogar abholen, um versandkosten zu sparen.
da gibts auch cds
 
M

msmasta

Active member
Mitglied seit
20 Mrz 2005
Beiträge
39
Reaktionen
0
Nein, ich wohne in Österreich... ;) - aber danke...
 
Anselm

Anselm

Funk. Bass. Rap.
Mitglied seit
23 Jan 2005
Beiträge
1.211
Reaktionen
16
Ort
Freiberg / Görlitz
Mein größter Teil der HipHop/R&B Sachen kommt (leider!) nur von sog. Remixseiten sprich 'illegal'.

Das andere ist Import aus Frankreich oder USA. Ein Kumpel aus USA arbeitet da bei nem Label und schickt mir (absolut unbekannte) Underground-Trax. Hat schon was :D.

Ansonsten bist du als CD-DJ aufgeschmissen außer du kaufst Vinyl und rippst auf CD... Dann hast du's legal.

DJCore
 
SoundScout

SoundScout

Elektromeister 2010
Mitglied seit
5 Nov 2003
Beiträge
515
Reaktionen
22
Ort
SüdBaden
Ich hab leztens einen DJ gesehen, der nur! mit 2 cdj800 Hip-Hop aufgelegt hat. Seine CDs waren soweit ich gesehen hab auch grossteils selbstgebrannte. (hatte aber max 10 min sicht auf ihn - die Mädels waren interesannter ;) ) Er hat die Sache ganz gut gemacht. Beatmatching war fast alles sauber, aber jeder übergang war auch irgendwie gleich - immer abgeschlossen mit nerm kräftigen rückwärtsschubs des Tellers. Falls ich ihn mal wieder irgendwo sehe, werd ich ihn mal auf seine Quellen ansprechen. Vermute aber das er Vinyls rippt.
 
R

R+F

☺☻☺☻☺☻
Mitglied seit
31 Mrz 2005
Beiträge
961
Reaktionen
26
Ich benutze auch lieber CDs als Vinyls.
Klar, es ist eigentlich "egal" wie man es macht, es kommt drauf an, was raus kommt. aber ich bevorzuge CDs, weil ich Sie

1.) überall bekommen kann
2.) Leichte sicherheitskopieen machen kann
3.) Mit Hilfe des PCs eigene CDs zusammenstellen kann
4.) Über den PC auch Remixe und Co. auf CD brennen kann
5.) Weil ich die Trax am PC bearbeiten kann und dann auf CD-RW brenne
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
du bekommst aber einfach nicht alles auf CD, div. Sachen gibt es einfach zuerst auf Vinyl, es sei denn natürlich, die lädst dir runter, und das wäre

a) unentschuldbar, und
b)illegal, hoffentlich würdeste erwischt und
c)bräuchste dann hier nich zu posten...

vorsicht, das sind lauter Konjuktive!
ahja, Remixe zum Beispiel findeste nich, und die aus dem netz zu laden is auch illegal!

*edit: und zum HipHop legen gehört auch einfach scratchen dazu, wenn auch nur ein wenig, udn das kannste mit CD vergessen, denn du kannst froh sein, wenn da überhaupt ordentliche pitchbare CD-Player stehen, es sei denn du bringst CD-Player mit Vinyl-Feeling mit, und das wäre doof, weil die ja viel zu teuer sind, um durch die gegen zu schleppen, und außerdem kann man dann auch direkt vinyl kaufen...
 
Zuletzt bearbeitet:
SoundScout

SoundScout

Elektromeister 2010
Mitglied seit
5 Nov 2003
Beiträge
515
Reaktionen
22
Ort
SüdBaden
hehe...
ganz so unrecht hat Grizto garnet. Ich benutze auch (fast) nur CDs, doch die Gründe treffen bei mir nicht zu.

Gescheite CDs zu bekommen kann sich je nach Musikrichtung als ganz schön schwer erweisen. Ich z.B. habe mich in letzter Zeit nun doch mit Black/Hip-Hop angefreundet - was ich früher für unmöglich hielt. Ich hab das "Zeugs" nur gespielt, weil die Crowd es wollte (kommerzschlampe halt :cool: ). Mittlerweile find ich es richtig gut. Es macht Spass zu mixen. Es ist anspruchsvoll (beatmatching). Der Beat geht ins Blut. Die Menge geht ab. So weit So gut.
Nun habe aber auch ich feststellen müssen, dass es viele wirklich gute Sachen leider (fast)nicht legal auf CD gibt.

Zu überall bekommen: Was spielst du? Ich spiele z.B. auch sehr gerne ausgefallene Versionen verschiedener Tracks, die man eben nicht überall bekommt. (Zum Glück und Leider)

Sicherheitskopieen machen: Mach ich net. Naja. Wers braucht. Ich kann auch von Vinyl kopien auf CD machen - für mich kein Argument :confused: .

Mit Hilfe des PC eigene CDs zusammenstellen: Kann ein Vorteil sein. Man findet seine Lieder eventuell schneller. Hat seine Bootlegs immer dabei ;). Kann Neuheiten trozdem spielen, auch wenn das Orginal noch nicht im Handel ist. (entweder illegal gesaugt oder vom Videoclip gerippt... je nach persönlichen Vorlieben). - Ich lege Trozdem lieber die OrginalCD ein.

Remixe brennen: siehe oben.

Tracks am Rechner bearbeiten: Ja das geht. Doch das kommt bei mir sehr selten vor. Meistens nur bei CDs fürs Auto um die Stille am Anfang und Ende wegzuschneiden.

Alles MEINE MEINUNG. Meine Tracks sind mittlerweile nichtmehr alle legal, doch ich hab von jedem zumindest die Orginale Version. Das ist auch der Grund, warum ich mit überlege mit Platten aktiv zu werden.

@ Dj Freddy D.: Was legst du auf?

@ Grizto: Prinzipiell muss ich dir ja Recht geben, doch: Wenn einer CD-Player mit Vinylfeeling hat, nimmt er die egal wie teuer sie waren, mit zum auflegen. Denn er kann mit "normalen" CDplayern dann garnichtmehr richtig seine Kreativität ausleben und fühlt sich eingeengt. (habe noch keine) Bei Platten auch nich anders. Falls es wirklich vorkommt, das irgendwo keine Technics stehen, überlegst du es dir sicher auch deine eigenen mitzubringen - oder?
Pitchbereich ist bisher bei jedem CDplayer ok gewese die ich bedienen musste/durfte (meist Denon/Pio - OK bis auf 5 ausnahmen. doch diese hab ich verdrängt).

Ich werde bei Gelegenheit den in meinem letzten Post genannten DJ mal ansprechen, wie es bei ihm aussieht. Hatte leider noch keine Gelegenheit dazu. - gute Nacht
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
ich hab ja nix gegen euch als Personen, ich kenn euch ja nich, aber jeder der mit illegalen Songs auflegt, wünsche ich nen ifpi-Kontrolleur an den Hals...

*edit:
Wenn man sich einen Vinyl-Feeling CD Player kauft, warum denn dann noch CD, das geht mir nich in den Kopf.So ein CD Player kostet soviel wie zwei Technics, so, also hat man dann auch anhieb schonmal 400€, die man in platten investieren kann, auf Platte bekommt man alles, auch früh, und seltene Songs, und man hat den Vorteil, das man seine Platten überall legen kann.
Denn auch wenn in nem Club keine Technics stehen, kann man auch auf ner Nachbaute auflegen, halt nich soviel scratchen und ein Übergang klappt mal nich, aber es klappt.
ahja, und auch im Video gerippte Songs sind imho nich legal...
 
Zuletzt bearbeitet:
SoundScout

SoundScout

Elektromeister 2010
Mitglied seit
5 Nov 2003
Beiträge
515
Reaktionen
22
Ort
SüdBaden
grizto schrieb:
ahja, und auch im Video gerippte Songs sind imho nich legal...
Ich bin mir nicht sicher. Zum zuhause anhören ist das glaub ich in Ordnung, aber nicht um damit in der Öffentlichkeit aufzulegen. Doch wenn man am Freitag abend was neues entdeckst und keine Zeit mehr für Plattenladen ist oder es die Sachen nochnicht gibt (oftmals kommt der Clip ja schon im TV bevor die CDs / Platten rauskommen) habe ich kein Problem mit meinem Gewissen das zu spielen, da ich mir den Track eh bei der nächsten gelegenheit kaufen werde. Ausserdem sind die meisten Videoversionen eh nur mit einschränkungen zum Auflegen zu gebrauchen. - Wobei ich ehrlich gesagt zu faul bin für solche aktionen. Kam im letzten Jahr nur 2mal bei mir vor. ansonsten kann man einen Abend schon mal auf nen geilen Track verzichten, da man normalerweise noch genügend anderen Stuff hat um die Party zu rocken.

Bei meiner Sammlung bin ich mir Sicher, dass min. 95% aller Tracks legal sind. Und die restlichen 5% sollen sie erstmal finden und danach beweisen dass es illegal ist. :cool:

Das mit den vinyfeelingCDplayern ist einfach eine persönliche Vorliebe. Ich hab keine. Aber ich weiss, dass wenn jemand fast ausschließlich Kommerz / Charts /Rock ect. fährt er keine Probleme hat seine CDs (legal) zu bekommen. Ich glaub auch nicht, dass es ausser bei Einsteigern das Argument ist, das CDs billiger sind. CDplayer mit vinylfeeling verbinden einfach die größten Vorteile beider Welten miteinander.

Ich spiele mit dem Gedanken mir nen TT nach Hause zu stellen um die Sachen, die ich unbedingt haben will und nirgends auf CD bekomme zu rippen - und das ist ja wiederum legal solange ich die Platte zuhause stehen hab.
Doch jemand der schon eine einigermaßen große Sammlung hat zu kompletten Umstieg zu überreden ist unmöglich. Es soll zudem Leute geben, die wollen garnicht mit TTs auflegen, aus welchen gründen auch immer. Solange also sich jeder an die Grundregel hält und seine Sachen mit dene er auflegt (legal) erwirbt is es Wurst, mit was er auflegt. Es zählt das, was aus den Boxen kommt! - den Rest soll der Teufel holen. Leute die den Markt kaputtmachen, Preise durch ihre niederen Ausgaben bei der Medienbeschaffung dumpen braucht keiner. Doch die sind zum Glück nicht die Regel!

Nebenbei: Bei nem Kolleg wurde der Rechner von den Bullen beschlagnahmt. Er hat alle seine Mp3s selber gerippt, hatte kein Tauschprogramm aufmn rechner und hat ihn nach einiger Zeit wieder zurückbekommen und sogar noch Schadensersatz wegen dem Ausfall bekommen.
Doch jetz gehts vom Thema ab... ist hier nicht der Ort um über legale/illegals Sachen zu diskutieren hier geht es meiner ansicht nach schlicht um DJs, die mit CDs im Blackbereich auflegen (wasfür Hardware sie benutzen, wo sie ihre [legalen] CDs finden ect.)

Nochwas: Es geht mir mittlerweile echt auf n Sack, dass jeder der Black legt seine Sachen alle illegal haben soll. Und man in jedem Satz ein "legal" dazuschreiben muss. Es gibt viele Sachen nicht auf CD doch es gibt Leute, die diese Songs nicht bracuchen/ haben und trozdem genauso- wenn nicht sogar besser die Party rocken. Warum wir hier immer vom "schlechten / bösen / illegalen" CD-DJ ausgegangen?

edit2:
- Ich werde in Zukunft nichtmehr dazuschreiben denn ich gehe davon aus, dass wir hier nur über "legale" Medien reden. Auch werde ich mich aus solche Diskusionen künftig raushalten :(
 
Zuletzt bearbeitet:
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
@T1000: das stimm,e sis nicht fair, bei CD und Mp3 DJs, immer direkt von illegal auszugehen, aber die Erfahrung hat mich persönlich dahin getrieben, weil es heutzutage schon als total normal gilt, für seine Musik nichts zu bezahlen und damit auch aufzulegen.
schon oft genug hier im Forum erlebt, wo leute meinten, sie wollen mit CD auflegen, weil sie da ihre MP3 Sammlung weiter benutzen können usw.
Zum Beispiele Core, der bedauert es zwar, aber das is egal, illegal is illegal, und da reagier ich halt alergisch drauf.
Auf viele, die im ID Board nach Tracks fragen, ladne sich den Song danach runter, auch die Top10 Threads stehen da im Verdacht, weil ich kaufe keine Platte blind nach Vorschlag, nur nach hören.
Also wirklich, ich entschuldige mich bei DIR,falls der eindruck enstanden ist, ich beschuldige dich, illegale mp3 aufzulegen, aber der Verdacht is meiner Meinung (leider!) wirklich schnell gegeben.
 
SoundScout

SoundScout

Elektromeister 2010
Mitglied seit
5 Nov 2003
Beiträge
515
Reaktionen
22
Ort
SüdBaden
Dann ist ja alles wieder in Butter :)
Ich hasse diese Schmarozer ja auch. Doch ich will niemanden Verurteilen / beschuldigen weil der Verdach nahe liegt. Wenn ich bescheidweiss, dann Gnade Gott, doch von Vorverurteilung und alle über einen Kamm scheren halte ich persönlich nichts.

gehen wir zurück zum Thema: CD-DJs im Bereich Black, Hip-Hop

peace

Zum Thema woher die CDs:
Für Standartware geh ich in Mediamarkt oder WOM. Gute Sampler / Remixe sind dor allerdings sehr selten. In den meisten Onlineshops gibt es aber auch eine kleine Auswahl an CDs. Black nehme ich auch gerne in Frankreich mit. Dort gibt es viel bessere Sampler wie in D. Früher auch als Schweiz. Jedoch führen mich meine Motorradtouren momentan eher nach Frankreich. Und da ich momentan auch fast nicht mehr beruflich /für Geld auflege (zuviel anderes Arbeit um mich rum. Geht Zeitmässig halt leider nicht mehr) kaufe ich nurnoch das, was mir wirklich gefällt und ich die Chance sehe, dass ich auch in nem Jahr noch reinhöre. Frankreich ist aber leider Teurer was CDs betrifft. Ansonsten halt im Plattenladen eures Vertrauens nachfragen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
R

R+F

☺☻☺☻☺☻
Mitglied seit
31 Mrz 2005
Beiträge
961
Reaktionen
26
Öhm, Leute?!
Ich wollt mal am Rande erwähnen, dass ich KEINE ILLEGALEN ERWORBENEN LIEDER AUFLEGE, ein Freund meines Bruders wurde mit ner MP3-Sammlung auf dem PC gepackt und hat nun ein Verfahren am Hals. Aber das soll nicht heissen, dass ich früher gezogen habe. Ich find das *******e. Die Künstler wollen ja auch was verdienen, und da kann man auch mal was für hinblätter. Is meine Meinung.

@ T-1000:
Ich lege Hip Hop, RnB und Black auf. Manchmal auch House-Music, aber das ist eher selten.

Hmm, ihr bringt mich ins Zweifeln.... Jetzt hab ich ne Menge Gegenargumente gehört. Klar, TTs sind DAS Dj-Feeling schlecht hin, wenn man das so sagen kann und ich bin auch am überlegen, ob ich mir demnächst mal wieder welche hole, aber ich denke, jeder muss selber wissen, was er für sich bevorzugt. Ich denke, egal ob TTs oder CDPs - es gibt überall vor und nachteile.

Was mich persönlich noch mal interessieren würde:
Wie ist das eigentlich mit dem Zerkratzen von Vinyls? Sind die sehr empfindlich? Was kann ich dagegen machen?
 
C

Camouflage

Welcome 2 the Hood
Mitglied seit
13 Okt 2001
Beiträge
1.226
Reaktionen
35
grizto schrieb:
ich hab ja nix gegen euch als Personen, ich kenn euch ja nich, aber jeder der mit illegalen Songs auflegt, wünsche ich nen ifpi-Kontrolleur an den Hals...

Auf jeden Fall? Mir kopierter Musik Geld verdienen ist das letzte!! Ihr legt ja auich nicht für lau auf !!
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
Wie ist das eigentlich mit dem Zerkratzen von Vinyls? Sind die sehr empfindlich?

wenn du eine Platte nimmst und an der gleichen stelle jeden Tag scratchen übst, hörst du das nach nem Monat, aber bisher hab ich noch keine Platte durchgescratcht, und es gibt Platten die lege ich immer auf, also da muss man sich, beim normalen Auflege-SCratch-gebraucht keine Gedanken machen...

für mich das TOP-Argument für Platten is neben dem Feeling def. die besser Ausstattung der Clubs
 
R

R+F

☺☻☺☻☺☻
Mitglied seit
31 Mrz 2005
Beiträge
961
Reaktionen
26
ja ok. das ist wohl wahr. also von tts hab ich nicht soviel ahnung. ich hab mich mal durch den "vinylshop"-thread gelesen. die preise gehen ja voll klar! Das hab ich mir viel teuer vorgestellt. auf was muss mal denn bei tts achten? was ist wichtig?
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
wenn du dir nen technics (mittlerweile für 400€) kaufst machst du nix falsch, da gibt es dann nix zu beachten, weil die halt keinen schnick schnack haben, aber dafür auch meist sicher 15 Jahre halten....
aber es gibt auch günstigere, schau einfach mal ins turntable forum, vestax, numark und stanton gehen auch klar
 
R

R+F

☺☻☺☻☺☻
Mitglied seit
31 Mrz 2005
Beiträge
961
Reaktionen
26
danke für den tipp. aber 400 euro / stück ist schon ok. und technics hat ja sowieso nen guten ruf.
 
 
Oben