Der ultimative iTunes Thread - ONLY for Software DJs

G

Gast15453

Guest
Hallo,

viele Emulationsprogramme gibt es nun und es wird meist eine iTunes Kompatibilität mit angepriesen.

Hier möchte ich gerne eine Sammelstelle für Tipps, Lösungen, Problemebehandlungen aufmachen, so das wir hier für alle die damit arbeiten wollen / müßen eine Anlaufstelle haben.

Eine Community eben.

Auf gehts :)

hyline
 
G

Gast15453

Guest
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

Ich werde gleich einmal loslegen als iTunes Noob.

Wie kann ich Listen erstellen, ohne das iTunes immer die Dateien in sein iTunes Verzeichnis kopiert? Ich möchte keine doppelte Datenmengen für die Trackz verbraten.
 
G

Gast2776

Guest
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

Einstellungen ---> Erweiter, dat kopieren in de eigene Bib rausnehmen, dann macht der das nimmer.

//Edit: Was meinst denn mit Listen genau? :D
 
G

Gast15453

Guest
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

Ah OK, giel ich Noob ich......


Playlisten, genrelisten, Labellisten, whatever eben die komplette Verwaltung für mein Traktor Scratch.

Danke Dir :)
 
G

Gast2776

Guest
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

nur zum Verständnis, ziehst aus iTunes die Tracks in dat Proggi nein oder wat machst? Dat funzt nämlich hervorragend ^^

//edit: Ok, momentan gehts gar nimmer aber gestern gings noch ^^
 
G

Gast15453

Guest
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

Verwalte komplett in iTunes meine Trackz und wenn ich TS öffne erscheint dort alles, thats it.
 
G

Gast2776

Guest
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

Ah, ok. Dat hab ich bisher noch nicht gesehen. Geile Option, brauch ick auch ^^
 
P

Peaco

Member
Mitglied seit
Mai 2005
Beiträge
9
Reaktionen
0
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

Hi

ich nutze iTunes 7.1 und Traktor 3.2 auf XP

1. Ich möchte in iTunes die Spaltennamen in folgender Reihenfolge anzeigen lassen: Nr Interpret Titel ...
Habe es aber noch nicht hinbekommen! Liegt wahrscheinlich daran, dass iTunes die Tracks anhand ihrer Titel unterscheidet ...

2. Gibt es die Möglichkeit, dass man die Trackfiles einer erstellten Liste automatisch in einen ausgewählten Ordner kopieren kann (um dann auf einen Speicher Stick zu kopieren).
 
G

Gast2776

Guest
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

Zu 1. gibt es meines Wissens nach leider keine Option, da wat umzustellen. Zu 2. Einfach eine neue Playliste anlegen und diese dann in einen von Dir gewünschten Ordner ziehen, Tracks landen automatisch dort.

//Edit: Auf nem Mac jedenfalls.
 
P

Peaco

Member
Mitglied seit
Mai 2005
Beiträge
9
Reaktionen
0
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

Habe ich mir schon so gedacht, trotzdem danke
 
G

GunPowda

socamaniac
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
467
Reaktionen
5
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

moin!

Ich habe mich noch nie groß mit Itunes beschäftigt. Kann mir jemand mal kurz erläutern, was die Vorteile wären, wenn ich meine Songs für Traktor Scratch mit Itunes verwalten würde?

Danke
 
MeZZoMix

MeZZoMix

o.O?
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
439
Reaktionen
9
Ort
Hagen
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

ahh coole idee ^^


ich versteh immer noch nicht wie ich itunes mit serato zum laufen bekomme so das er die neuen lieder im ordner erkennt und sie bei serato einfügt :confused:
 
dickebacken

dickebacken

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2007
Beiträge
165
Reaktionen
8
Ort
Hamburg bzw. Vancouver (Kanada)
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

1. Ich möchte in iTunes die Spaltennamen in folgender Reihenfolge anzeigen lassen: Nr Interpret Titel ...
Habe es aber noch nicht hinbekommen! Liegt wahrscheinlich daran, dass iTunes die Tracks anhand ihrer Titel unterscheidet ...
Naja du kannst sie zwar wenn du oben auf die Spaltenköpfe klickst nach einer Sache sortieren lassen, aber zweite Priorität hat dann meines Wissens nach immer der Titel. Ansonsten kann man in den Albenmodus schalten, da sortiert er die Titel dann innerhalb der Alben quasi nach Titel. Glaube aber das ist nicht was du suchst.

Ansonsten auch ein sehr interessantes Feature: Intelligente Wiedergabelisten. Damit kann man automatish Wiedergabelisten nach bestimmten Kriterien aus seiner Bibliothek zusammenstellen lassen. Ich z.b. habe für meinen mickrigen 4GB Ipod einfach eine Wiedergabeliste erstellen lassen, die sich bis maximal 3800mb insgesamt füllt. Dabei wählt lieder aus meiner Houseplaylist nach Bewertung sortiert. So hab ich mir verschiedene Wiedergabelisten nach bestimmten Musikstilen zusammengespielt die ich dann je nach Laune auf den Ipod laden kann.

Kann mir vorstellen, dass das auch für den einen oder anderen Software-DJ interessant sein könnte (z.B. Tracks nach der Reihenfolge sortieren lassen, wie sie hinzugefügt wurden und nur aus bestimmten Musikrichtungen). So kann man sozusagen On-The-Fly seine Tracks nach etwas differenzierteren Kriterien sortieren ohne langes Suchen sortieren. Ich persönlich habe das noch net ausprobiert, da ich meine Tracks in Ableton Live verwalte.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peaco

Member
Mitglied seit
Mai 2005
Beiträge
9
Reaktionen
0
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

Die Sortierfunktion der einzelnen Spalten kenne ich, aber ich möchte die Reihenfolge der Spalten ändern, was auch funktioniert, aber leider geht es nicht so wie ich möchte, dass Artist vor Titel kommt. Habe diese Reihenfolge auch in Traktor...

Intelligente Wiedergabelisten sind echt klasse!

@GunPowda: Ich habe früher immer mit verschiedenen Ordnern gearbeitet. Da kam es oft vor, dass ich einen Track doppelt auf meinem Notebook hatte. Itunes verwaltet die Tracks wie eine Datenbank. Ich kann einen Track mehreren Wiedergabelisten hinzufügen und habe ihn nur einmal auf meiner Festplatte. In Itunes kann man Wiedergabelisten und intelligente Wiedergabelisten anlegen. Wiedergabelisten sind wie bei anderen Programmen auch (z.B. Winamp,...) Listen, denen man eine Auswahl an Tracks hinzufügt. Bei intelligente Wiedergabelisten stellt man gewisse Kriterien ein, anhand welcher die Liste dann automatisch generiert wird. Itunes checkt dann anhand der ID3-Tags welche Tracks diese Kriterien erfüllen. Z.B.: Intelligente Wiedergabeliste: Tracks die Genre House sind, nicht älter als 3Monate und Bewertung mehr als 3 Sterne haben...

Das gute ist, dass man die iTunes Listen exportieren kann und somit in Traktor benutzen kann...
 
dickebacken

dickebacken

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2007
Beiträge
165
Reaktionen
8
Ort
Hamburg bzw. Vancouver (Kanada)
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

Nicht zu vergessen Fotos, Musikvideos, Filme(?), Podcasts und der iTunes Store... alles in einem :)

Und nein, ich kriege kein Geld dafür :D
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

Zum thema Spaltenanordnung:

ich nnutze iT auf dem mac, weiß nicht mehr genau, wie es unter windows war.
es ist hier so, dass die erste spalte IMMER der titel ist, die kann man nicht verrücken. die anderen lassen sich untereinander austauschen und man kann zumindest die ordnungsprioritäten setzen.

ahh coole idee ^^


ich versteh immer noch nicht wie ich itunes mit serato zum laufen bekomme so das er die neuen lieder im ordner erkennt und sie bei serato einfügt :confused:
ich glaube zu wissen, was du willst, das will ich nämlich auch.
ich habe fast meine ganze musik in einem ordner. wenn ich neue musik bekomme, landet sie immer dort drin.
itunes handelt so, dass ein track, der erstmalig gespielt wird, dann zur iT DB hinzugefügt wird. allerdings ist iT nicht von hause aus fähig, selbständig zb bei jedem boot einen definierten ordner nach neuen titeln abzugrasen.
unter win gibts vllt plugins oder tools dafür, für den mac glaub ich nicht.
sinn der sache wäre, dass man direkt ohne erstes anhören den titel beim nächsten öffnen von it schon in dessen DB hätte.

was aber zumindest geil ist, ist dass iT verschobene titel erkennt und nicht rumheult, sondern die neue position auf der festplatte erkennt.

iT selbst ist eine eierlegende wollmilchsau, wobei ich winamp als puren player immer noch sympathischer, weil schlanker, finde. fürs rundum-managing jedoch sind viele sachen in itunes besser.
leider gibts kein mac-winamp, der vlc ist teilweise buggy und es gibts soundartefakte.
nur ein tool namens "play", welches noch in den kinderschuhen steckt, ist da etwas näher dran. leider hat auch das eine DB, was mich immer stört, weil auf der platte datenhalden entstehen.

ps: intelligente PLs fetzen
 
dickebacken

dickebacken

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2007
Beiträge
165
Reaktionen
8
Ort
Hamburg bzw. Vancouver (Kanada)
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

Naja wo wir gerade bei Alternativen sind. Ich weiß zwar, dass wir hier viele Macuser haben, aber das Nonplusultra der Windowsbasierten Audioplayer ist nach wie vor foobar2000. Mehr Individualität, Erweiterbarkeit und Perfomance selten gesehen. Auf Linux ist die Maschine der Wahl wohl auf jedenfall XMMS als vielseitiger Winamp-Klon.
 
G

Gast18699

Guest
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

ahh coole idee ^^


ich versteh immer noch nicht wie ich itunes mit serato zum laufen bekomme so das er die neuen lieder im ordner erkennt und sie bei serato einfügt :confused:
Im Serato-Setupscreen einen Haken bei "Read iTunes Library" setzen. Dazu muss iTunes aber die Tracks in seiner eigenen Bib haben. ;)
 
G

Gast15453

Guest
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

Das hieße, am Besten alle Trackz, Ordner in den iTunes Verzeichnis ablegen? Oder wie? hö
 
G

Gast2776

Guest
AW: der ultimative iTunes Thread - !!! ONLY !!! for Software DJs -

Zum thema Spaltenanordnung:


itunes handelt so, dass ein track, der erstmalig gespielt wird, dann zur iT DB hinzugefügt wird. allerdings ist iT nicht von hause aus fähig, selbständig zb bei jedem boot einen definierten ordner nach neuen titeln abzugrasen.
Dann schau Dir mal den Automator an, der ist exakt für solche Geschichten geschaffen worden. Muß man sich bissl einarbeiten aber mittels diesem tool kannst allet auf dem Mac automatisieren. Wirklich alles :D
 
 
Oben