Der Ultimative Musik im TV Thread

T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
Der "ultimative Musik im Tv" Thread *gg*

Ich bin mir gar nicht sicher, ob wir eigentlich einen speziellen Thread für TV-Tipps, betreffend Musik, haben, hier jedenfalls mal ein paar Ankündigungen.


Nachtcafé | 23.12 | 22:00 | SR
"Nachtcafé
"Sehnsucht nach Stille"

SWR/A. Kluge Gäste bei Wieland Backes


Im Büro steht das Telefon nicht still, zu Hause schreien die Kinder, abends wummert Discomusik von nebenan und morgens um sechs grüßt wieder der Baulärm von der Straße. Keine Frage: Unser Leben ist nicht nur immer schneller, sondern auch immer lauter geworden. Gerade in der vermeintlich besinnlichen Adventszeit kann das Geschrei, Gerempel und Gedröhne auf dem Weihnachtsmarkt und der Endspurt bei den Erledigungen dazu führen, dass nur eins total erledigt ist: man selbst! Die Ruheoasen sind rar geworden. Um in unserer westlichen Welt noch wirkliche Stille erfahren zu können, muss man schon sehr weit rausfahren.

Was für andere Lärm ist, bedeutet für Marusha Leben. Als Galionsfigur der Techno-Musik-Szene bewegt und begeistert die 39-jährige DJane in den Diskotheken die Massen. Ein Club, in dem ihre Tanzmusik in Zimmerlautstärke läuft, wäre für die Frau hinter den Plattentellern ein Alptraum. Ihr Motto lautet: "Stille haben wir noch genug, wenn wir tot sind."
:D


Und am 20. Januar auf BR-Alpha (23:45)

Mit Vollgas durch die Techno-Nächte
Sabine Christ, DJ (Reportage von 1996)
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
AW: Der UMIT Thread

Huui, dieser Thread ist ja richtig eingestaubt *tztztz*

Okay, mit was richtig spektakulären werde ich dieses Thema hier auch nicht ausgraben, aber falls es jemanden interessiert:

Tonight:
Lebenslinien
"Fürst Nachtleben - DJ Hell"

BR DJ Hell ist sein Künstlername, unter dem ihn seine Fans in den berühmtesten Clubs und Diskotheken der Welt kennen, in Barcelona, New York und Berlin ebenso wie in München. Zu Hause ist Helmut Josef Geier, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, im Chiemgau, in Altenmarkt an der Alz. Hier hat er schon als Junge in der Disco "Libella" leidenschaftlich gern Platten aufgelegt und die Virtuosität erworben, die ihn später weltberühmt gemacht hat. Der Chiemgau und Altenmarkt sind bis heute die Orte, an denen er sich verwurzelt fühlt. Hier kann er sich von dem rastlosen Leben als DJ erholen, hier leben seine Freunde, seine Eltern und seine Schwester.

Jeden Sommer verbringt "Helli", wie man ihn zu Hause nennt, mehrere Wochen im Chiemgau. Er ist glücklich, wenn ihm seine Mutter wie in Kindertagen Kakao kocht, wenn er mit Nichten und Neffen herumtollt, mit seinen Jugendfreunden Fußball spielt, am Lagerfeuer Würstl brät oder in der Alz badet.

Überhaupt ist die Alz für Helmut Josef Geier der magische Ort seiner Kindheit. An diesem "schönsten Fluss der Welt" würde er sich gern ein Haus bauen.

Wenn es nach seinem Vater gegangen wäre, würde Helmut Josef Geier heute als Schlosser arbeiten. Den Eltern zuliebe hat er seine Lehre zwar abgeschlossen, aber dann hat ihn zunächst nichts mehr in Altenmarkt gehalten. Ohne einen Pfennig in der Tasche ist er nach München gefahren und hat im Café Größenwahn als DJ angeheuert.

Das war der Start seiner Karriere, auch wenn es mit dem großen Geld noch eine Weile gedauert hat. Mit harter Arbeit hat er sich an die Spitze der weltbesten DJs gearbeitet. Heute, nach 20 Jahren, hat er Geld, zwei Wohnsitze, eine eigene Plattenfirma und mehrere Angestellte, aber er braucht auch ständig einen Physiotherapeuten, der ihm den kranken Rücken behandelt. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere denkt er über seine Zukunft nach. Mit 43 Jahren sehnt er sich nach Ruhe mit seiner eigenen Familie - aber wie soll das gehen?
--

20.02.06 - BR - 19:30
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
AW: Der UMIT Thread

ARTE
16.50
Do (9.3.06)

Neben anderen Themen:
"Hinter den Kulissen": Das Loft des Doktor Motte
Doktor Motte, alias Matthias Roeing, ist der Erfinder der Love Parade. Er lädt ein in sein großartiges Berliner Loft."

Ist die Wiederholung von heute (die ich selber verpasst habe) *gg*.
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
AW: Der UMIT Thread

Und nochmal:


Fr,17. März 2006
00.05 ARTE
Tracks


Jean-Jacques Perrey - Dinosaurier des humorvollen Space Age Pop
Seit mehr als vierzig Jahren verbreitet seine "Music for Laughs and Smiles" gute Laune mit der legendären Ondioline (einem Vorläufer des Synthesizer) und seinem Moog-Synthesizer. Der 77-jährige Franzose Jean-Jacques Perrey ist unverbesserlicher Überzeugungstäter und Pionier der elektronischen Popmusik. Er begeisterte nicht nur Edith Piaf und Walt Disney, sondern auch heutige HipHoper und DJs, für die sein Album "Moog Indigo" eine unerschöpfliche Fundgrube an Samples ist. Der Ex-Medizinstudent Perrey war es, der die Ondioline in die USA und ihren spacigen Sound in die amerikanische Popmusik brachte. Zusammen mit Gershon Kingsley, Autor des Evergreens Popcorn, begründete er so den Space Age Pop. Perrey "sampelte" mit einem Tonbandgerät banale Alltagsgeräusche und verwebte sie mit Synthesizer-Melodien. So produzierte er die vielleicht humorvollsten und innovativsten Platten der 60er und 70er. Und das zu einer Zeit, als Kraftwerk noch Teenies waren und der Detroit-Techno in den Kinderschuhen steckte. "Tracks" trifft den nimmermüden Magier und Visionär der fröhlichen Popmusik, dem noch viel zu viele Musikideen im Kopf herumschwirren, um sich zur Ruhe zu setzen.

btw: Mehr zu Herrn Perrey gibt's auch in der letzten Ausgabe der de-bug, die, wie üblich, nun kostenlos zum Download bereit steht
PDF|22 mb
 
K

kemmen

Herr Grün
Mitglied seit
14 Sep 2005
Beiträge
781
Reaktionen
136
AW: Der UMIT Thread

Für die HipHopper vielleicht ganz interessant:

MTV
21.30
Mi (22.3.06)

Special (MTV) 120 Min. bis 23.30
Rize, uns hält nichts auf

Suff, Drogen und Gewalt regieren in dem berüchtigten Armenviertel South Central in Los Angeles. Hier sammelt Tommy the Clown Jugendliche zum "Clowning" und "Krumping" ein: In so atemberaubenden wie aggressiven Choreografien erzählen die Kids Geschichten und drücken soziale Missstände aus. - LaChapelle wurde durch spektakulär inszenierte Starfotos und Videoclips bekannt. Sein Debütfilm zeigt die Entwicklung der urbanen afroamerikanischen Tanzkultur und ist ein visuelles und emotionales Ereignis.
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
AW: Der UMIT Thread

ARTE | 2006/05/17 | 14:00

Techno-Demonstration
]
Heute koennen Technofans ihre Partys
nicht mehr so ungestoert und problemlos
veranstalten wie noch vor ein paar Jahren.

Vor allem in Frankreich gelten seit dem
11. September 2001 verschaerfte
Sicherheitsbestimmungen - auch fuer Techno-Raves.
Gegen große Spontanpartys geht die Polizei in vielen
Laendern brutal vor. Bei der Aufloesung eines
Technofestivals in Tschechien wurden im letzten
Jahr hundert Raver verletzt, ein Jugendlicher starb.

Um vor dem Europaeischen Parlament fuer
eine liberalere Partykultur zu demonstrieren,
kamen im April Tausende Technofans
aus ganz Europa nach Straßburg.

PRO 7 | 2006/05/28 | 3:25
GROVE 130 BPM
"Jede Generation hat ihre Musik und hier pulsiert das Herz der "Generation XTC": Mit 130 beats per minute rast die Frequenz der Raver, die in einem Lagerhaus in San Francisco eine spontane Party feiern. Bis zum frühen Morgen ist die Kamera live dabei, wenn es um Sex, Drogen, Liebe, Musik und Polizei geht. Eine Love-Parade für_s Kino. Authentisch und mitreißend. Voll fröhlicher, junger Leute, schräger Typen und verträumter Individualisten. Im ekstatischen Rhythmus der nicht endenden Technobeats erleben die Party-Gänger jede Menge aufregende, menschliche, dramatische, komische und gefühlvolle Geschichten.

DVD & Video Report"

mfg technix :)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
AW: Der UMIT Thread

Auch wenn dieser Thread in 10 Minuten eh wieder ganz unten ist :D


Yello
"Electro-Pop made in Switzerland"
Boris Blank und Dieter Meier sind Yello - jenes eigenwillige Duo, das zwischen Avantgarde und Mainstream oszilliert und selbst nach 25 Jahren neue Songs voller Experimentierfreude und Frische kreiert.

Anka Schmids Film bewegt sich zwischen heutigen und früheren Schaffensorten dieser Musikpioniere und pendelt zwischen den Schweizer Bergen, Zürich, Berlin und Los Angeles. Archivaufnahmen und Videos mit aktuellen Arbeiten werden gezeigt, und Wegbegleiter von Yello erzählen von gemeinsamen Begegnungen.

--------------------------------------------------
Yello - Filmporträt
3SAT Mittwoch, 02.08.2006
Beginn: 01.35 Uhr Ende: 02.35 Uhr
Länge: 60 Min.
---------------------------------------------------

mfg technix
 
diefenwald

diefenwald

klangspion
Mitglied seit
20 Jul 2004
Beiträge
2.220
Reaktionen
231
Clubnight ist zwar jeden Samstag aber ich denke mal das es auch nicht schlecht wäre hier anzukündigen wer bei der CL auflegt ...

Heute (morgen) : Gayle San
Uhrzeit : 0:25


die wird wieder rocken die süße Tai-Maus .... ;)
 
sixpac

sixpac

xtra large
Mitglied seit
14 Jul 2006
Beiträge
35
Reaktionen
3
Ort
Heilbronx
nicht ganz meine richtung, aber vielleicht für einige hier doch interessant:

dj tatana - unterwegs mit der techno-königin der schweiz.

die interessierten schweizer unter uns haben die doku vielleicht schon vor kurzem im sf gesehen.
für interessierte deutsche landsmänner läuft eine wiederholung am montag, den 7.8.06 um 23:10 auf 3sat.

wer sich die gut 56 minütige doku gleich zu gemüte führen will, der klicke hier.

ist ein realmedia stream.

viel spaß damit!
 
MattVenture

MattVenture

voll auf Rille
Mitglied seit
1 Apr 2005
Beiträge
420
Reaktionen
67
Ort
Dortmund/Siegen
Hi.
Danke @sixpac. Die Sendung gestern war echt gut, wenns auch nicht meine Richtung ist eigentlich... Aber die Schwiezr - die chrrreden so komisch:confused::D:p
Leider fings 5 Minuten später an und meine Recordersoftware hat wegen der EPG-Daten dann 5 Minuten früher ausgemacht. Habs gemerkt und direkt manuell weiter aufgenommen. Jetzt hab ich ne grosse und ne kleine mpeg2-Datei und krieg sie einfach nich zusammen. Der so gelobte Windows Movie Maker stürzt ab... Cuttermaran kommt mit den Audiodateien nicht klar und es kann sein dass es damit auch gar nicht möglich ist. Kennt jemand ne Freeware mit der ich das zusammen kriege? Würd danach gerne vom Dr. DivX (hab ich auch ganz neu) ne Fettabsaugung machen lassen:) 1GB wiegt mir zu schwer:p

Greetz
Matthias
 
Jean l'eau

Jean l'eau

el HAM dulela
Mitglied seit
17 Jun 2005
Beiträge
707
Reaktionen
118
Ort
Taunusstein
Nature one 2006

VIVA strahlt die diesjährigen Highlights an folgenden Terminen aus:

Freitag 11.08. - 00:00 Uhr - Teil 1 (Wdh. Sonntag 13.08. - 23:30h)

Freitag 18.08. - 00:00 Uhr - Teil 2 (Wdh. Sonntag 20.08. - 23:30h)
 
Jebby

Jebby

großstadt is kommerz
Mitglied seit
24 Jan 2005
Beiträge
374
Reaktionen
38
Ort
MK
ja hats denn keiner im programm heft gesehn?

auf 3 sat läuft seit 14.45 nen bericht über dj tatana

//edit... ups, irgendwie beitrag nr 29 überlesen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
diefenwald

diefenwald

klangspion
Mitglied seit
20 Jul 2004
Beiträge
2.220
Reaktionen
231
morgen ! Domenik Eulberg in der clubnight ... möchte den Wellensichtich mal sehn ;)

übrigens am 19. Aug. kommt das magdaschen ! :cool:
 
klimbim

klimbim

Clubgeist
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
808
Reaktionen
38
Ort
Hamburg
Im Spiegel ist ein Artikel zum "Ende des Musikfernsehens" erschienen, Popkultur im Wandel der Zeit. Selbst für nicht beruflich involvierte hat sich dieser Trend, meiner Meinung nach, seit Jahren abgezeichnet.
Die britische BBC sendete Anfang August die letzte Ausgabe von "Top of the Pops". :eek:


Es ist zwar kein Fernsehtip, aber ich hoffe es ist in Ordnung es hier unterzubringen.
Zeitgeist - Das Ende einer Welt
 
Argon

Argon

Klangspion
Mitglied seit
1 Mrz 2005
Beiträge
2.235
Reaktionen
196
Ort
Berlin
Huhu,
der Thread war ja nun schon 3 Seiten lang, da mag es dem Einen oder Anderen entfallen sein, was denn das Thema war:
einen speziellen Thread für TV-Tipps, betreffend Musik
Wenn hier jeder seine Kommentare 'hat mir gefallen' - 'fand ich öde' ablässt, dann findet man ganz schnell die eigentlichen Tips nicht mehr wieder. Drum hab ich alle OT-Posts gelöscht.
Wenn wer über das Fernsehen lästern mag, dann möge er sich bitte ins 'Open Floor' begeben. Danke.

Grüße, Georg
 
MattVenture

MattVenture

voll auf Rille
Mitglied seit
1 Apr 2005
Beiträge
420
Reaktionen
67
Ort
Dortmund/Siegen
Hi.
Hab vorhin ganz zufällig 2/3 vom ersten Teil einer Sendung gesehen und leider nicht aufgenommen. Ist von 2003.

"Fake - Flötistin wird D-Jane"

Teil 2 bzw. 3 nächsten und übernächsten Donnerstag von 00:00-00:30 Uhr auf WDR. Ich fands ziemlich witzig:) Die sieht mal voll nach Kloster aus.... lernt von Miss Yetti und Fengari und spielt bei denen in der Bude an den Turnies rum:D

http://www.ard-digital.de/programmvorschau/sendung.php?eventID=61648211

Greetz
Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:
Jebby

Jebby

großstadt is kommerz
Mitglied seit
24 Jan 2005
Beiträge
374
Reaktionen
38
Ort
MK
jo, des hab ich auch schonma gesehn, ist ganz lustig... aber ob man das wirklihc so glauben kann.... naja ;)
 
diefenwald

diefenwald

klangspion
Mitglied seit
20 Jul 2004
Beiträge
2.220
Reaktionen
231
magda ;)

Das Peaktime-Set von Magda könnt Ihr am Samstag von 22 bis 24 Uhr live in YOU FM und im Livestream hören. Nächsten Samstag kommt das Set außerdem ab 24 Uhr im Rewind. Das hr-fernsehen zeigt die Clubnight Samstagnacht um 1:20 Uhr und als Wiederholung am Montag ab 2:20 Uhr.
 
Jean l'eau

Jean l'eau

el HAM dulela
Mitglied seit
17 Jun 2005
Beiträge
707
Reaktionen
118
Ort
Taunusstein
auf 3sat läuft grad n Konzert von Eminem/D12

nur so zur Info :)
 
 
Oben