Die ewige suche nach dem DJ-Namen (Teil 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
N
NetVampir
Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2002
Beiträge
106
Reaktionen
1
moin jungs (uns Mädels)

ich suche jetzt schon seit geraumer Zeit einen DJ-Namen für mich und habe absplut keine Idee! Ich lege Hardtrance auf und der Name sollte etwas mystisches haben und mit meinen Interessen zu tun haben! also eher Fantasy mäßig! Falls ihr ne Idee habt, postetpostetpostet!

ich weiß es gibt schon mehrere solche threads, aber keinen über mich! ;D ;D ;D
 
P
PaddY
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2003
Beiträge
201
Reaktionen
0
Ort
Bremen
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

DJ Mytrancigy ...

:)
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

Na, auf dem Gebiet haste es im Gegensatz zu mir wirklich nicht schwierig!!! Es gibt so viele Vampire, Kobolde, Gnome, Hexen undsoweiterundsofort...

Aber ich brauch ja was feshes, was windschnittiges, was kuhles... und ich hab noch keinen Schimmer, wie ich mich nennen sollte, wenn ich denn wollte oder müsste.
 
Q
q-flad3n
Well-known member
Mitglied seit
22 Mai 2002
Beiträge
144
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

ich empfehle da mal deinen orginal namen in den namens-generator (link finde ich gerade nicht, musst mal websurfer forum suchen) von herr der ringe eingeben... da kriegst du dutzend ideen für alle geschlechter (elben, orks, hobbits, zwerge, etc.) vorgeschlagen und alle klingen sehr mystisch :) :) :)
 
IloveTechno
IloveTechno
Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.173
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

Wozu braucht man Künstlernamen??

Der eigene ist der beste wo gibt :]
 
Marc G.
Marc G.
Make my Day!
Mitglied seit
22 Okt 2002
Beiträge
459
Reaktionen
1
Ort
Am Arsch der Welt
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

ola´

[quote author=NetVampir link=board=17;threadid=7259;start=0#71050 date=1053269325]
moin jungs (uns Mädels)

ich suche jetzt schon seit geraumer Zeit einen DJ-Namen für mich und habe absplut keine Idee! Ich lege Hardtrance auf und der Name sollte etwas mystisches haben und mit meinen Interessen zu tun haben! also eher Fantasy mäßig! Falls ihr ne Idee habt, postetpostetpostet!

ich weiß es gibt schon mehrere solche threads, aber keinen über mich! ;D ;D ;D
[/quote]


Dj Copperfield ;D


... nix zu danken *lol*


Grüßle
 
milhouse
milhouse
van Houten ;-)
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
421
Reaktionen
38
Ort
Südbaden, WT
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

das namensproblem hab ich auch... aber ich mach mir da eigentlich keine gedanken drüber, solange ich noch nirgends offiziell auflege ist das auch nicht nötig... tapes und cds geb ich unter meinem normalen namen raus...

naja, falls jemand vorschläge für mich hat :) ...immer her damit...
 
N
NetVampir
Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2002
Beiträge
106
Reaktionen
1
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

hmmm, na super, ich find mein richtiger name hört sich net so jut an, vielleicht flow free (von Florian Frey) find ich aba auch net so gut...
 
Dave O'Connec
Dave O'Connec
Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
389
Reaktionen
1
Ort
Erftstadt
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

Mittlerweile denk' ich anders, aber leider kann man ja in diesem Forum seinen Namen nicht ändern lassen...
Du sprichst mir aus der Seele!
Ich hasse meinen Usernamen inzwischen regelrecht! Da werde ich doch direkt in eine Ecke abgestempelt, in der ich vieleicht früher mal war, aber man entwickelt sich doch weiter...
Heute kann ich mich damit halt nur noch bedingt identifizieren.

Ich habe leider auch immernoch kein gutes Pseudonym, aber mir fällt schon noch was ein...
Früher habe ich mich mal " DJ Crab " genannt, ungefähr so wie DJ ScAcH. Crab klang für mich cool, dann noch DJ davor und fertich! Zum Glück habe ich mich nicht darunter hier angemeldet!

Ich bin aber der Meinung, das es relativ wenig Sinn macht, hier andere User nach einem guten Namen zufragen, ich meine was erhoffst du dir davon?
Naja, vieleicht kriegst du dadurch ja ne Inspiration und flupp, hast du auch einen Künstlernamen :)
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

Ich hab es mir ganz einfach gemacht ;)

Mein Name ist Alex Tsachuridis, da hab ich nichts gefunden mit Tsachuridis (ist griechisch) dann hab ich mir gedacht, da musste was mit dem Alex machen, hehe

Dann einfach das Alex genommen und das A weggemacht ein S hingemacht und fertig war der Name

SLEX

Also cu
Slex
 
Q
q-flad3n
Well-known member
Mitglied seit
22 Mai 2002
Beiträge
144
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

real name: Markus Kirstein
dj name: marKKito

alles klar? :)
 
G
Gast1678
Guest
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

Also, das mit dem DJ Namen ist immer ein Problem. Mein DJ Name gefällt mir persönlich und ich habe ne Menge ausprobiert. Der Name hat einen Bezug für mich darauf, welches Gefühl ich dem Publikum übermitteln will bzw. auch wie meine Musik ist. Sie groovt halt.

@slex: Wäre nicht schlecht gewesen, wenn du wirklich deinen richtigen Namen genommen hättest und nur geringfügig geändert hättest. Es gibt ja einen bekannten DJ mit dem Namen "Savas Pascalidis". <--- Er ist seinem richtigen Namen treu geblieben und es klingt gut. Ich meine Slex ist auch gut, aber wenns mal Probleme geben sollte, mit jmd. der genauso heißt wie du, dann hast du eben deinen riuchtigen Namen der sogar aufn Personalausweis steht und somit eingetragen ist.
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

@groove

Ja aber mal ehrlich, was kann man schon aus Alexander Tsachuridis machen? Lege House auf und wüsste da net was man aus dem Namen rausholen könnte? Vielleicht du?

Aber ich denke ich werd IRGENDWANN auch mal einen Namen finden ;)

Cu Slex
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

Nur der Nachname vielleicht... Würde ganz gut klingen denke ich.

Bei mir isses viel schwerer:
Ya***ck von Gra*****cki
Jetzt macht mal nen netten Namen draus... und? ich warte ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast30
Guest
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

[quote author=Slex link=board=17;threadid=7259;start=0#71273 date=1053420500]
@groove

Ja aber mal ehrlich, was kann man schon aus Alexander Tsachuridis machen?

Cu Slex
[/quote]

Alex Tsachuridis finde ich zum Beispiel mal sehr gut ;)

MFG RED

P.S.: Macht mal was aus Sebastian Chromy :-D
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

Chromy ist doch prädestiniert als Dj-Name. Perfekt sowohl im Deutschen, als auch im Englischen.

Nur könnte man leicht dem Glauben verfallen, das du nur Detroit-Motorcity-Style auflegst :)
 
G
Gast1678
Guest
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

@slex: wie ich ja im Beispiel um savas pascalidis gesagt habe, ist es manchmal cool den eigenen namen zu behalten. Und Alex Tsachuridis kling gut meiner Meinung nach. Und auch wie gesagt du hast jede Menge Vorteile, da es rechtlich auch dein eigener Name ist. Wer soll ihn dir streitig machen, schließlich bist du als Alexander Tsachuridis geboren, gell! Kannst es ja bis zur Veröffentlichung deines ersten Tracks aufsparen und solange mit slex weiterarbeiten. :)
 
G
Gast1490
Guest
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

Hehe, darf mal wieder meinem Lieblingshobby nachgehen, dem mich selber zitieren :) :

[quote author=RubyDub link=board=17;threadid=6468;start=0#61742 date=1046272434]
Ich persönlich find Pseudonyme sollten nicht so "plastisch" oder "poserig" klingen.
An einen Armand van Helden, Marco Bailey, Paul van Dyk oder Sven Väth kann man sich eher erinnern bzw. von der Masse abheben als einen DJ Hell, DJ Funky Tune oder so etwas ...

Ich persönlich bin zu meinem Pseudo durch eine Kombi gekommen.
Ich hab an dem Tag auf meinen Simpsons Kalender geguckt und gesehen, wer an diesem Tag geboren war.
Einer War Ruby Dee.
Den Namen fand ich ziemlich genial und hab ihn leider halb vergessen. Als ich mich wieder erinnern konnte habe ich das Dee mit Dub vertauscht und bin jetzt bei meinem Pseudo.
Ruby Dee Dub hört sich auch einen bissl zu lang an und deswegen bin ich bei dem "Shortie" geblieben.
[/quote]

Und der Alex Tsachuridis hört sich doch richtig geil an, vielleicht nen bissl am Nachnamen basteln, wie Alex(ander) Saridis oder so, dann hörts sich richtig geil an.
Kann man auch bei anderen Namen durch weglassen machen:

Sebastian Chromy -> Sean Romy
Ya***ck von Gra*****cki -> Yan Wickey/Vikey etc.
Florian Frey -> Ryan Free

Probiert einfach alles aus, aber Alex Saridis hört sich echt hammergeil an ...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

Also Alex Saridis klingt echt gut. Hatt was.

Sebastian Chromy -> Sean Romy

Hat irgendwie was von Romy Schneider. Eher nicht zu empfehlen :-D
 
G
Gast30
Guest
Re:Die ewige suche nach dem DJ-NAmen

Sean Romy hört sich irgendwie schwul an ...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
 

Neue Themen


Oben