Die neuen Über-Systeme (?)

Flynn

Flynn

Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
habe mir fest vrogenommen in der nächsten woche folgende systeme zu ordern ;

GRADO LABS DJ100/200

habe neulich den tipp bekommen,dass die unter anspruchvollen dj's in usa wohl der hit sind und das kommt wohl nicht von ungefähr...

nachgeschaut,verliebt,nachgefragt,kaufentscheidung gefällt!

gut,sie sind nicht ganz billig,aber bei den daten zahle ich gern 30-50,-€ mehr!

und da ich seit ewigen zeiten auf der suche nach dem ultimativen klangwunder bin und es nun scheinbar gefunden habe,scheisse ich auf den mehrpreis!

das 100er kostet 110,-€,das 200er 150,-€...

ich frage mich,ob ein übertragungsbereich von 10-50000Hz,gerade im dj-sektor,überhaupt zu schlagen ist?!

und ausserdem sehen die auch noch supergeil aus und sind tä,tä! in handarbeit gefertigt!

ich werd's auf jeden ausprobieren!


aber schaut selbst ;

www.gradolabs.com

dann klick "cartridges" und dann einfach auf "dj cartridges"...


gruss,
dan
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
oder so:
http://www.gradolabs.com/product_pages/dj_cart.htm

also beim schnelle drüberlesen:

mmmh e nadeln...

ne ne, nix für mich...

und 10-50000Hz im DJ Bereich....
Wieviele Mischpulte gibt es denn die auch diese Frequenzbereiche wiedergeben...
mmmh, und wieviel menschen, die diese denn wirklich noch hören...

MfG

grizto, alles zahlenspielerei
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
[quote author=grizto link=board=14;threadid=9607;start=0#97006 date=1072378653]
Wieviele Mischpulte gibt es denn die auch diese Frequenzbereiche wiedergeben...
mmmh, und wieviel menschen, die diese denn wirklich noch hören...
[/quote]

Nunja....
Nunja....
Nuuuuuuuuunjaaaaaaaaa...

Example... bei ner CD haste auch die 44.1 KHz. Ist nun ein schlechtes Beispiel, weil es sich ja um ein Digitales Medium handelt aber der Klang dieses neuen Tonabnehmersystems ist gewiss schon viel besser, weil die Wellen der rillen präziser in Schwingungen umgewandelt werden. Das Manko dürfte allerdings sein, dass die Teile wohl deutlich Staub- und Rauschempfindlicher sein werden. Naja, muss man halt entsprechende Massnahmen ergreifen und in Clubs EQs/Filter dahinterschalten.

Also hören tut jeder Mensch bei seiner Geburt bis 20 Khz - alle 10 Jahre werden es 1 Khz weniger, uoh, gerade 20 geworden :p

Die Frage ist nicht, wer das hört, sondern, wer Schallplatten wirklich in 50 KHz schnitzt...
 
R

RaphaelWood

A-Team Member
Mitglied seit
24 Nov 2003
Beiträge
48
Reaktionen
0
Ort
Coburg ,im schönen Oberfrankenland
Hmmm....hört sich ganz gut an...
LEIDER ist beim VINYL der Freqenzgang bis 18000Hz begrenzt,(deswegn klingt vinyl auch viel warmer,und smoother..)

Würde gerne mal einen Direkten Vergleich hören gegen n Nightlub oder Broadcast...


Gruss Raphael
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Naja, also vom Design her is es doch aber echt nix besonderes...(?) Und Headshell-systeme sind eh nich meine Welt.

mfg
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
[quote author=RaphaelWood link=board=14;threadid=9607;start=0#97018 date=1072382528]
Hmmm....hört sich ganz gut an...
LEIDER ist beim VINYL der Freqenzgang bis 18000Hz begrenzt,(deswegn klingt vinyl auch viel warmer,und smoother..)
[/quote]

Falscher Ansatz. Die obere Frequenzgrenze hat direkt so nix mit der Wärme zu tun. Es fehlt nur an Brillianz und der Sound wird dumpf, was oft fälschlich als Wärme identifiziert wird. Der Begriff "Wärme" beschreibt eine starke+volle Wiedergabe der Bässe (der Bereich um 200 Hz ist hier Wichtig), die oft auch als "Druck" bezeichnet wird.
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
@danji

Das System kannst du nur vom hören und sagen beurteilen... bzw. das ist ja die Meinung die im Djservice,com Thread vertreten wird... das System KANN gut sein... aber der persönliche Geschmack entscheidet...
Kann zu dem System nichts sagen, aber eines ist sicher:

Wenn ich zuhause zwei Standboxen für 100 Euro habe oder aktive Pc Boxen... dann brauche ich keine Systeme von GRADO LABS...

See you - Frohe Weihnachten...
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
[quote author=Badtrans link=board=14;threadid=9607;start=0#97008 date=1072379950]
Die Frage ist nicht, wer das hört, sondern, wer Schallplatten wirklich in 50 KHz schnitzt...
[/quote]

und meine Frage war auch nur rein rethorisch :p

Ich hab auch Physik inner Schule gehabt, sogar LK :p

grizto, weihnachtlich gemästet
 
Flynn

Flynn

Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
[quote author=Slex link=board=14;threadid=9607;start=0#97064 date=1072401191]
@danji

Das System kannst du nur vom hören und sagen beurteilen... bzw. das ist ja die Meinung die im Djservice,com Thread vertreten wird... das System KANN gut sein... aber der persönliche Geschmack entscheidet...
Kann zu dem System nichts sagen, aber eines ist sicher:

Wenn ich zuhause zwei Standboxen für 100 Euro habe oder aktive Pc Boxen... dann brauche ich keine Systeme von GRADO LABS...

See you - Frohe Weihnachten...
[/quote]


du müsstest eigentlich wissen,dass ich keine 100,-€ boxen habe...
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Ok haste Recht... *g*

Dann würde ich sie mir an deiner Stelle mal ordern... was machste falsch?
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.124
Reaktionen
894
@Danji:
Da tun sich glaube ich neue welten auf!!! Order schon getätigt?
Bin gespannt auf Deinen Testbericht.
Manoman, wenn die auch nur ansatzweise halten, was sie versprechen und du mir das bestätigen wirst können, dann muß man doch mal überlegen zu investieren.
Also, vergiss nicht bescheid zu sagen wenn du sie @home hast.
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.124
Reaktionen
894
So, da kam in mir doch die Idee hoch, man sollte sie mal vom Fachmann checken lassen.

Da habe ich dem Redakteur Markus Erdmann vom Dj Magazine fix mal nen elektronischen Brief geschickt und nach garnicht 30 Minuten erreichte mich folgende Antwort:

Hi Carsten!

Danke für den Tipp. Habe bei Grado angefragt. Schauen wir mal, was passiert.
Grüße

Markus
------------------------------------------------------------------------
Markus Erdmann
djmagazine / KEYBOARDS
Redakteur / Technical Editor
An der Wachsfabrik 8
D-50996 Köln
Tel.: +49 (0) 2236-96217- 0
E- Mail: m.erdmann@dj-magazine.de


@danji:
Wo bestellst du dir deine Cartridges ?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SilverStream

Well-known member
Mitglied seit
26 Jan 2003
Beiträge
112
Reaktionen
2
Ort
Hagen
Re: Re:Die neuen Über-Systeme (?)

Original geschrieben von Spider
Naja, also vom Design her is es doch aber echt nix besonderes...(?) Und Headshell-systeme sind eh nich meine Welt.

mfg

gut, dass es mal wer sagt. Ein Stern am Design Himmel sind die aber nicht.

Bei solchen Sachen ne. Da muss man sich manchmal echt am Riemen reißen, selbst wenn man das Geld da liegen hat.
Was hat man von einem Monster System, außer dem Wissen, dass man da 150 € unterm Tonarm hängen hat ?
 
Flynn

Flynn

Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
Original geschrieben von DJHYLINE

@danji:
Wo bestellst du dir deine Cartridges ?


werde sie bei phonophono in berlin ordern - bin durch den grado-vertrieb an diese adresse verwiesen worden!

werde sie direkt morgen bestellen - kam bisher noch gar nicht dazu...

will hoffen,dass ich sie so über's wochenende ausführlich testen und dir in der nächsten woche ein feedback geben kann!


gruss,
dan
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.124
Reaktionen
894
So, Dan ähm Alex

Das DJmagazine hat mir gemailt, das sie Testsysteme von GradoLabs bekommen werden und vorraussichtlich einen Test in der April Ausgabe reinknallen.
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Na da freu ich mich aber schon auf den ihr Urteil. Wenn der danji schon sagt, das die vom Klang her einfach besser gegenüber derer etablierter Marken sind, und das djmaganzin auch bestätigt, das es einen hörbaren Unterschied ins positive gibt, dann wäre das echt eine Überlegung wert. Ist nur die Frage wie es mit der Haltbarkeit und dem Handling aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.124
Reaktionen
894
Abwarten, überraschen lassen und

think positive
 
Flynn

Flynn

Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
Original geschrieben von Knoopi
Ist nur die Frage wie es mit der Haltbarkeit und dem Handling aussieht.

zur haltbarkeit kann ich,logischerweise,noch nichts sagen - aber das handling ist sehr gut,da die systeme im vergleich zu einem shure etc. sehr filigran sind und sich einfach sehr exakt bedienen lassen!
 
P

PizzaPooch

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
269
Reaktionen
3
Hi!

Hab mir jetzt doch das Whitelabel geholt, da ich es optisch einfach besser finde und 50€ Mehrpreis (fürs DJ200) momentan einfach zu viel sind. Außerdem bekommt man es fast noch nirgenwo und ich hatte keine Lust, bei mehreren Shops zu bestellen und womöglich den Turnie hier stehen zu haben, nur das System lässt auf sich warten.

Wäre aber trotzdem klasse, wenn man mal mehr von dem Grado hören würde. Das Whitelabel wird ja bestimmt nicht mein letztes System sein.


Christian
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Also wenn ich nen besseren Sound haben will, dann kauf ich mir bessere Lautsprecher oder ähnliches...hat viel mehr Wirkung als der Unterschied zwischen Nightclub-Nadeln und diesen neuen Dingern :)
 
 
Oben