Die neueste Spitze vom Elevator!!!

G

Gast30

Guest
Ich habe heute ein bisschen im Katalog gestöbert und feststellen müssen, dass die "gute, alte Bravo" neuerdings zu unseren Fachmagazinen gehört!!! Lest es am Besten selbst nach auf Seite 56 im aktuellen Elevatorkatalog.

[glow=red,2,300]RED[/glow]
 

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.458
Ort
Bonn
Kennt ihr schon den neuen Werbeslogan?

Mit Reloop zum Superstar  :badfinger: :D
 

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.338
Ort
Haiger
:D*laut loslach* :D
obwohl ich nichts gegen Einstiegsprodukte hab.
Allerings wird man kaum mit einem Produkt, dass nach ein paar Stunden und Dezibel rumpelt, kratzt, abbricht oder sonstwas, sofort Superstar. Für Bedroom sind die Dinger OK und man kann durchaus was lernen. Aber ein Superstar kommt an Technics, Vestax, Pioneer, Rodec etc. nicht vorbei.

Jo die Bravo ist anscheinend voll von kommerziellem Scheiss. Bin zwar kein Bravoleser  :D*schäm* :D, aber das ist ja nicht zu übersehen, dass alles und jeder, mit dem man Geld verdienen kann, früher odr später in der Bravo erscheint. Und warum sollte dann Elevator da fehlen? Von Werbepsychologie haben die Elevatoren ja wirklich Ahnung, das muss man Ihnen lassen. Mal abgesehen von den kleinen "Oberflächlichkeiten" in den Kommentaren zu den Produkten.

MfG Badtrans
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.294
Ort
Weinheim
Hmmm, hab' leider keinen Elevator-Katalog da. Kann nicht mal jemand flugs die Seite auf den Scanner legen und hier posten? Wüsste ganz gern, wovon ihr eigentlich grade redet...
 
G

Gast30

Guest
ich hab leider auch noch keine (trotz 2 mal nachbestellung)
in der Bravo war vor ner längeren zeit auch als Preis beim Kreutzwort rätsel ein DJ set zu gewinnen
na und von wem ???
 

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.458
Ort
Bonn
Habe leider keinen Scanner, aber ich schreib mal worum es geht:Auf Seite 56 steht der Reloop RP-4000 MKII. Unter dem Bild ist eine Kategorie die sich "Testberichte von Fachmagazinen" schimpft. Neben BVD-Forum und Raveline ist da auch ein Ausschnitt aus der Bravo 05/01 abgedruckt. Da steht: "...Profi-DJ-Plattenspieler von Mixspezialist RELOOP...". :D :D
 

Artworxx

Well-known member
Mitglied seit
18 Apr 2002
Beiträge
267
Ort
Essen
Im endeffekt sind die leute von elevator, reloop, jaytec und watt weiß ich noch alles gar nicht mal so dumm, immerhin machen sie wirklich jede menge kohle und vermarkten ihre sachen wirklich optimal, jedenfalls "fallen" viele einsteiger drauf rein...

allerdings sind die namen die für die sets ausgesucht werden zum brüllen, also das absolut beste ist so ne jaytec einsteiger lösung:

"First Steps To Glory"-Set...mit 2 Kanal Mischpult ohne Equalizer und zwei Killer-Turntables mit Riemenantrieb..also mit den teilen kann man höchstens lernen die geräte einzuschalten mehr nicht
 

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.458
Ort
Bonn
Mag sein, dass die Herren Lauterwein und Engberding nicht blöd sind. Andererseits finde ich es doch schon bedenklich wenn Hersteller und Vertrieb zum gleichen Verein gehören. So kann ein Newbie ganz schon übers Ohr gehauen werden, wenn er sich von denen beraten lässt. Ich meine wenn ein Shop schon eine (oder mittlerweile mehrere) Eigenmarke hat, dann sollte das auch gekennzeichnet sein. Dass der Elevator seine Marken ganz schön pusht ist ja klar, aber wenn das zu Lasten der Kunden geht, finde ich das schon ganz schön unfair. Allerdings stellt sich die Frage, wer bei den Preisen überhaupt noch im Lift einkauft ???
 

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Ort
Friedrichshafen
Mal was zum Thema wer überhaupt beim Elevator einkauft:
Ich kenne eine ganze Menge DJs die beim Elevator kaufen und nicht im Internet. (Ich komme ja auch ausserdem hier aus der Gegend!) Es gibt halt keine grösseren anderen Shops hier im Umkreis wo man Equipment antesten kann. Und wenn wer was neues braucht dann fährt man mit nen paar Kollegen halt hin zum Elevator wo man alles miteinander vergleichen kann und zudem vielleicht noch nen paar andere neue Sachen antesten kann. Da die Ladenpreise eh höher sind als die Netzpreise (und dies die meisten nicht stört!) wird einfach bezahlt was der Elevator verlangt. Basta.

(de) kaltekuh
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.565
Ort
bei Aachen
ja, das ist mir auch schon aufgefallen, dass erstaunlich viele dort einkaufen. Man würde am liebsten mit nem riesen Banner rumlaufen "Kauft lieber bei www.....de" und denen ins Gesicht brüllen.... aber was solls, ich weiß wo ich meine Klamotten günstig herbekomme :D

EINMAL!!!! EIN EINZIGES MAL! war da das DJM 500 so günstig wie in den online-shops (das letzte Tief von 1448,-DM), und da habe ich mir den halt bei elevator geholt, da ich eh in MS war das Wochenende und die noch Kopfhörer draufgelegt haben, für die ich bei eBay nochmal 30,-DM bekommen hab.
Aber ansonsten... sehr krasse Preise dafür, dass sie behaupten sie wären die Günstigsten überhaupt etc blabla.
 

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Ort
Hamburg
also mir ist auch aufgefallen, dass in dem aktuellen Katalog fast nur noch Reloop angeboten wird... Grade bei den TTs ist die Herstellerauswahl recht mager. Also ich find an dem Laden eigentlich nur gut, dass man da hin gehen kann und die Geräte testen kann. Nur leider komme ich nie nach Münster...

JohnD
 

Artworxx

Well-known member
Mitglied seit
18 Apr 2002
Beiträge
267
Ort
Essen
Klar müßte elevator deutlich machen daß jaytec & reloop eigenmarken sind, allerdings müßte selbst ein "newbie" intelligent genug sein um diesen beschiss zu merken...man nehme z.B. den tollen "shake master", ein katalog vorher war er noch von reloop, jetzt isser auf einmal ein produkt von jaytec, also wer sich da nicht zumindest ein paar gedanken macht ist irgendwie verpennt

früher gabs ja noch diese lächerlichen elevator-rankings, komisch, wirklich sehr komisch daß reloop pulte fast in jeder kategorie in den top 5 waren

sehr eigenartig ist auch, daß die preise auf der elevator hp zum größten teil stark von den tatsächlichen preisen abweichen die einem aufgedrückt werden wenn man da was kaufen will, ich wollte mir dort einmal ersatznadeln bestellen und hab an der hotline einen preisunterschied von 15 oiros feststellen müssen, gut das reißt niemandem den kopf ab aber beschiss ists ohnehin...

klar würd ich auch zum elevator fahren um ein gerät anzutesten, kaufen würde ich es allerdings woanders  :badfinger:
 

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.431
Ort
Weilerswist
So schlecht kann Reloop gar nicht sein. Das müssen doch voll die hightec Produkte sein, die alles andere toppen, denn sonst würden ja bei den anderen Firmen auch Testberichte von Zeitschriften und Deejays stehen.  ;)

Die Qualität ist doch bombig, vor allem die der Einweg-Kopfhörer :D

Und der Shop hat auch wirklich die besten Preise. Ich wäre schön blöd, wenn ich irgendwo kaufen würde, wo ich die Sachen 10% billiger bekomme, oder?  :D

Aber das mit der Bravo finde ich ja irgendwie geil. Ich hab schon von Insiderquellen gehört, das Lucy von den No Angels demnächst den neuen Reloop TT testen soll. Bin schon gespannt :D

MFG Brill
 

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.431
Ort
Weilerswist
Ja, die drehen doch da jetzt ne Dokusoap:

Exclusiv die Reportage - Penner, Popstars, Plattenspieler

Wie werde ich Popstar? Zu Gast bei den High-End-super-Deejay-Stuff Herstellern: Reloop

 

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.458
Ort
Bonn
Da werden dann auch die fiesen Rufmord-Kampagnen von einen gewissen Forum im Internet aufgeklärt, mit denen sich die völlig unschuldigen Mitarbeiter dort tagtäglich rumschlagen müssen.
 

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.431
Ort
Weilerswist
Sorry, wenn ich über Die viel Müll erzähle. Spreche halt aus Erfahrung, außerdem machen die auch nix anderes als Müll zu verbreiten.
Da ist an dem,was ich sage schon eher was dran, als an den Märchen, die die uns da erzählen
Sind sie halt selber schuld. Wenn die uns bzw. mich verarschen, dann verarsche ich halt zurück

MFG Brill
 

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.458
Ort
Bonn
Ich halte Reloop ja auch für Müll. Aber es ist doch immer wieder erstaunlich, wie viele Typen sich diesen Scgrott holen. OK, wenn man kein Geld hat kann ich das ja verstehen. Wenn man sich aber mal bei e-bay anguckt, wie viele Typen ihren Reloop Sch*** direkt nach dem auspacken wieder verkaufen wollen, frage ich mich auch, ob das alles so sinnvoll ist. Deshalb ja auch meine Kritik am Elevator. Die verar*** jeden, der sich nicht auskennt mit ihren super tollen Teilen. Die gaukeln einem vor, dass man für nichts alles kriegt.
Ein Grund liegt allerdings glaube ich auch an dem Hype, welcher zur Zeit um das DJind gemacht wird. Früher wollte jeder ne E-Gitarre haben um cool zu sein. Heute greift dann eben jeder zu Reloop. Ist ja auch gut, dass es Low-Budget Dinger gibt. Was mich aber stört ist dieser Glaube an Qualität zum kleinen Preis. Was nichts kostet ist auch nichts. Wir leben im Kapitalismus. Basta!
 

Artworxx

Well-known member
Mitglied seit
18 Apr 2002
Beiträge
267
Ort
Essen
wobei man doch anmerken muß, daß die turnis nicht sooooo scheiße sind wie die mixer von reloop...z.B. habe ich mit den 3000er von reloop - klar das system muß sofort gegen ortofon weichen  :D - gar keine so schlechten erfahrungen gemacht, also aus der reloop reihe sind sie jedenfalls die besten..obwohl ich nicht die 5000er getestet habe, aber ansonsten kann man daheim mit diesen turnis ganz gut fahren...

 
Oben