dieses Set??


D
Dolphinscry
Member
Mitglied seit
7 Apr 2004
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ort
Mainz
Hallo!
Ich möcht gerne das Auflegen lernen, bin aber noch nie damit in Berührung gekommen. Das heißt, ich möchte auch nur zu Hause & bei Freunden auflegen, also nix mit Clubs usw...Deshalb möchte ich mir auch kein superteures Set kaufen...
Jetzt hab ich was gefunden, bräuchte aber mal ganz dringend eure Meinung dazu:

DJ–SET 2 TURNTABLES, MIXER, PHONES
DJ PACK 2 TURNTABLES TD PR-78
MIXER SYMBOL 8
DJ KOPFHÖRER
2 SYSTEME
Set mit 2 TD PR-78 Turntables
Riemenantrieb
pitchbar ( +/- 10% )
' S' - Tonarm mit Gegengewicht und Anti Scating Controls
Mixer: prof. DJ Mixer Symbol 8
5 Eingänge, 2 Kanäle ( 2x Line, 2x Phono, 1x Mikro)
2- Band EQ pro Kanal
wechselbarer Cross-Fader
incl. prof. DJ Kopfhörer HP – 8
incl. Verkabelung


Also: Was ist eure Meinung dazu?
Wie gesagt nur für eine Anfängerin gedacht;-)

Dolphinscry
 
G
Gast2908
Guest
Riemenantrieb ist schonmal Schrott.

Spar lieber noch und kauf dir was besseres.
Es muss ja kein Technics sein, Geminni oder Omnitronic reichen meiner Meinung nach aus.( für zu Hause )

Du solltest aber bei 2 TT's, einem Mixer, 2 Systeme ( am besten Ortofon ) und 1 Kopfhörer mit ca 700€ rechnen.

Dann plane noch gleich ein paar Hundert € für Plattenkaüfe ein.

MfG
Jens
 
D
Dolphinscry
Member
Mitglied seit
7 Apr 2004
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ort
Mainz
Und wenn man CD's auflegen will? Zu welchen Geräten soll man da greifen?
Ist halt alles noch so kompliziert...man weiß nicht wo man anfangen soll;-)
 
S
sloo
Member
Mitglied seit
21 Mrz 2004
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ort
schleswig
hi,
also ich würde sagen wenn du es echt nur für zu hause so zum fun haben willst kauf es (dafür reicht es immer - da is das system usw. relativ egal).

das das nicht das beste ist und du was "anständiges" kaufen sollst werden warscheinlich noch 100 leute hier reinschreiben.

aber wie gesagt zum fun haben is das ok
 
G
Gast2908
Guest
Naja... da wirst du auch nicht sooo viel billiger kommen.

Ein "relativ guter" CD-Player kostet auch 300 - 400€.

Und Maxi CD's sind auch nicht billig.

Außerdem macht es mit Vinyl mehr spaß, was einem kein CD Player ersetzen kann.
 
G
Gast2908
Guest
@Sloo

Du wirst mit Riemenantrieb aber nicht lange spaß haben.
Selbst mit dem von mir geposteten billig Equipment für 700€ hält sich der Spaß in Grenzen.
 
D
Dolphinscry
Member
Mitglied seit
7 Apr 2004
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ort
Mainz
Also da ich bald meinen 18ten Geburtstag habe, kann ich dafür schon etwas Geld zusammenkriegen. Nur ist mein CD-Player sowieso ziemlich kaputt, sodass ich eigtl zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen könnte. Bei CD'S wäre der Vorteil eben, dass man antürlich auch schon ziemlich viele zu Hause hat und sich auch viel leihen kann....da würd ich mit Vinyl schon meine Probleme haben. HHm...das ist echt schwer.
 
Jean Luc
Jean Luc
alte raumschifftunte
Mitglied seit
21 Dez 2003
Beiträge
275
Reaktionen
5
Ort
Börlin
Ich stimme da Opose zu, Du solltest Dir wirklich direktangetrieben Turntabels anschauen, da mit Riemengetriebenen Playern aufgrund der hohen Gleichlaufschwankungen mixen kaum möglich ist (auch zuhause nicht). Wenn Du keine 700 Euros ausgeben willst/kannst dann schau einfach mal bei Ebay und co vorbei.
Greetz Jean
 
Zuletzt bearbeitet:
S
sloo
Member
Mitglied seit
21 Mrz 2004
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ort
schleswig
@Opose
ja aber platten abspielen und mixen kann ich damit (und das ist ja das was fun macht)

aber hast ja recht is eben immer diese EWIGE diskusoin:
am anfang billig falls es doch nicht das richtige ist oder teuer und auch ertmal viel geld aufbringe.

das wird ja auch das ewige streitthema bleiben
 
D
Dolphinscry
Member
Mitglied seit
7 Apr 2004
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ort
Mainz
Ok, dann noch eine kleine ;-) Frage: Auf was muss ich bei den CD-Spielern achten? Sorry, dass ich euch so löchere, aber ich will ja schließlich das richtige kaufen*g...
 
Jean Luc
Jean Luc
alte raumschifftunte
Mitglied seit
21 Dez 2003
Beiträge
275
Reaktionen
5
Ort
Börlin
Auf einen einstellbaren Cue-Punkt, Pitchbend und Antishock. Aber die CD-DJ's hier im Forum können Dir dort eher weiterhelfen als ich.
 
T
tpichler
Banned
Mitglied seit
22 Feb 2004
Beiträge
45
Reaktionen
1
Ort
Wien, Österreich
Hi,

ich verwende zu Hause einen Numark Axis 2 CD Player. Der kostet ca. 250 Euro und ich bin damit komplett zufrieden. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt hier auf alle Fälle. Er ist Pitchbar, CD-R kompatibel, Antishock, greift sich sehr gut und robust an, sieht gut aus :)

Was er nicht hat ist Mastertempo was aber bei dieser Preisklasse nicht zu erwarten ist.
 
C
chip1000
Well-known member
Mitglied seit
9 Okt 2002
Beiträge
211
Reaktionen
0
HI

Sag doch mal konkret wieviel du ausgeben willst? bzw maximal möchtest ... 1000 Euro? weniger? ... viel weniger?

Irgendwie kommt immer auf die Anforderungen drauf an aber mit guten equipment macht es immer mehr spass und man tut sich dan auch viel leichter wenn man mal öffentlich auflegt.

zb hatte am anfang onitronic teller hab mir dan aber schlussendlich auch technic#s geholt da man mit diesen einfach umgehen können muss (mehr oder weniger) wenn man mal öffentlich irgendwo spielt.

Weiter's hab ich noch eine doppelt cd player von omnitronic:
geht zum mixen grade so (hat eine ungenauen pitch) aber für saufparty's und für chart's abspielen reicht es einfach.
Würd mir wenn ich zu viel hätte auch was anders holen aber da es für diese sachen reicht spar icht nicht extra drauf.

cd-player die meiner meinung nach sicher nicht verkehrt weren wären pioneer cds - 100 ... kosten halt etwas ...

lg
 
Dj_Fragor
Dj_Fragor
Vinyl?? Bäh Gummi Du Sau!
Mitglied seit
18 Mrz 2004
Beiträge
230
Reaktionen
0
Ort
Aldenhoven (Raum Aachen)
@ Dolphinscry: evtl. siehst Du Dich im Internet oder in Katalogen mal nach Komplett-Systemen um die sind meistens etwas billiger als die einzelnen Geräte zusammen. Wenn Dunicht viel ausgeben willst guck mal auf www.conrad.de sound´n´light oder www.elevator.de
 
B
Beni
Member
Mitglied seit
10 Apr 2004
Beiträge
12
Reaktionen
0
Ort
Gelsenkirchen
Schau mal bei einen Musicstore / DJ- oder Plattenladen vorbei...und mach dir vor Ort ein Bild von den Preisen. Dein Local Trader steht dir dann auch bei technischen Fragen gerne zur seite.

Als ich vor 1 1/2 Jahre mit dem Hobby "Auflegen" angefangen habe, bestand mein Equitment aus zwei Numark TT-100 und einem vmx200 von Behringer. Und die teile tuen es (erstaunlicher weise) immer noch. Das war ein kosten aufwand von. 350-400 €. Später legt man sich noch gute Systeme zu. Die kosten dann zwar erheblich mehr als der billig mixer, aber so lange man damit arbeiten kann passt das.

Ausserdem reden wir hier von blutigen Anfängern, wo ich mich auch zu zähle.

Sucht nen günstigen TT der gute Gleichlaufeigenschaften hat, dass wird man später defenitiv raushöhren ob der TT eiert oder nicht. Und ein günstiger Behringer mixer tuts für den anfang auch auf jedenfall...!

MfG
Beni aus GE
 
D
Dolphinscry
Member
Mitglied seit
7 Apr 2004
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ort
Mainz
Hallo @all:
Also ich habe mich jetzt für 2 Numark Axis 2 plus dazugehörigen Numark Koffer für 405 Euro entschieden. Nicht ganz neu, aber fast!
Und was sagt ihr zu meiner Entscheidung?
 
DJ_Fruchtzwerg
DJ_Fruchtzwerg
NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
803
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Nicht wirklich guter Preis!!! Außerdem hatte ich die Axis 2 unter den Fingern und kann nur sagen : GROTTIG! Absolut nicht zu gebrauchen!!!
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
3
Aufrufe
499
Netwizard
N
C
Antworten
18
Aufrufe
2K
Paul Axthelm
Paul Axthelm
S
Antworten
12
Aufrufe
2K
bossa
bossa
 

Neue Themen


Oben