Discman, MD-Player, MP3-Stick

J
Junah
Well-known member
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
200
Reaktionen
0
Hallo-
ich weiß jetzt nicht sicher, ob das in DJ-Tools paßt, aber jeder DJ hat ja wohl so ein Teil;
mein Discman (älteres Panasonic Teil) hat den letzten Sturz nicht überlebt und ich suche jetzt nen neuen-
ich dachte dann, dass vielleicht ein MP3Stick, MD-Player oder was IPOD-mäßiges heute besser ist - habt ihr Erfahrungen?
die mp3Sticks gibt es ja schon mit 512 MB, da kriegt man ja schon ne ganze Menge drauf , hilft natürlich nichts wenn der Klang bescheiden ist...
hat jemand nen IPOD
vielleicht wäre auch MD gut
discman ist natürlich unhandlich

bin für jeden Vorschlag dankbar
 
S
studio x
Well-known member
Mitglied seit
7 Mrz 2003
Beiträge
152
Reaktionen
1
Ort
Jena
Kommt absolut drauf an, was du damit machen willst.

Wenn du nur hören willst und es möglichst klein und leicht haben willst dann solltest du dir so nen MP3-Stick für USB holen. Die mitgelierferten Kopfhörer sind zwar eher bescheiden, aber ansonsten ist die Sound-Quali ausreichend. Das Teil lohnt sich vor allem wenn du viel mit mp3 zu tun hast (z.b. Kazaa).

Alternativ dazu kannst du dir auch so nen mp3-(mini)cd-player kaufen. allerdings solltest du hier darauf achten dass es nicht irgendein noname-Produkt ist.

Wenn du eher das Gerät auf zum recorden benutzen willst, z.b. nen Set aufzeichnen, dann ist ein md-gerät durchaus gut. inzwischen relativ handlich und sehr praktisch und natürlich eine sehr gute sound-qualität.

Wenn du viele Tapes hast ist auch nen einfacher Walkman von Sony oder Panasonic nicht verkehrt. Wenn du gute Tapes hast ist die Soundqualität aufjeden Fall ausreichend. Ist halt nicht so praktisch.

Am Ende ist es auch ne Kostenfrage. Ein MD-Gerät ist hievon am teuersten, der Rest liegt so ungefähr in einer Preisklasse.

so, ich hoffe ich hab dir damit geholfen

mfg
 
J
Junah
Well-known member
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
200
Reaktionen
0
danke erstmal für die Tips -
ein Problem das ich beim USB-Stick noch sehe ist, dass man ihn wenn man was anderes hören möchte, erstmal wieder an den Computer stöpseln muss und alte Sachen löschen und neue drauf
die Dinger gibt´s ja inzwischen echt für 50 bis 100 Euro mal gucken

das Ohrhörer Problem hat man ja fast überall - ich habe mir Sennheiser MX 300 besorgt, kosten wenig und sind geil
(müßt ihr unbedingt ausprobieren, gibt´s für 7 Euro oder so bei Mediamarkt, unschlagbar für den Preis)

mal sehen was ich mir besorge

ich denke mal vom Coolness-Faktor ist Sony MD MZ N-10 sowieso nicht zu toppen ;-)
 
A
Alex-F
Well-known member
Mitglied seit
11 Jun 2003
Beiträge
134
Reaktionen
0
Ort
Essen
Würd dir auf alle Fälle zum MD raten.

Kannste viel mehr mit machen und hat im regelfall n besseren batteryverbrauch.

Meiner z.B. kann auf einer MD 5 Std Music aufnehmen und die dann für 48 Std wiedergeben, mit nur einer battery (das wiedergeben, nicht die aufnahme ;) )

Und du hast natürlich den Vorteil das du vor Ort aufnehmen kannst wenn du auflegst.

Greetz

Alex-F
 
G
GraNd
Well-known member
Mitglied seit
15 Mai 2003
Beiträge
61
Reaktionen
0
ich würde dir au ganz klar nen md player empfehlen!
 
S
studio x
Well-known member
Mitglied seit
7 Mrz 2003
Beiträge
152
Reaktionen
1
Ort
Jena
wie schon gesagt, wenn das mit usb-stick nen problem für dich ist kannste auch nen mini-cd-mp3-player kaufen. die sind auch recht klein.
Wenn du aber das nötige kleingeld hast dann natürlich auf jeden Fall nen md-player
 
D
dj_jk
Well-known member
Mitglied seit
26 Jul 2003
Beiträge
55
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Moin!
Also ich hab mir letztes Jahr von microboss nen MP3Player für 80€ mit 32M integriert und dann nochma n Slot für Smart Media Karten bis 128MB. War mit dem im Prinzip zufrieden, is nur leider kaputtgegangen , also der Ausgang is n bisl Kaputt, muss ich manchma den Kopfhörer n bisl drehen bis denn wieder der Sound stimmt, aber ich denke, dass ist nicht der Regelfalll.
 
J
Junah
Well-known member
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
200
Reaktionen
0
ich muss mal gucken - tödlich sexy ist sharp md-dr470h gibt´s ab 205 Euro...

ne böse Menge Schotter...
ist denke ich aber wie immer
you get what you pay for

das Teil hat kein NetMD, aber NetMD soll aufgrund der Copyright Beschränkungen nicht so der Hit sein - der Sharp soll von allen portablen Playern so ziemlich den besten Klang haben und die MD-Player machen wirklich was her

muss mal sehen, ob mir das soviel wert ist
 
 

Neue Themen


Oben