Diskussion-Thread zu [Re DVD] Jean Michel Jarre - Oxygene Moscow

D

DMC84

New member
Mitglied seit
22 Mai 2005
Beiträge
1
Reaktionen
0
AW: [Re DVD] Jean Michel Jarre - Oxygene Moscow

Hi,

für mich gab es in den 80ern keinen besseren Track als Ethnicolor aus dem Album
Zoolook für eine Lasershow. Einach genial
Leider ging mir dieses Album verloren. Danke für den den Hinweis auf den Shop.
Nun werde ich es mir gleich bestellen.

greetz DMC84
 
O

oldie

Member
Mitglied seit
28 Jun 2004
Beiträge
5
Reaktionen
7
AW: [Re DVD] Jean Michel Jarre - Oxygene Moscow

Wow klasse, Jean-Michel Jarre!!!!!

Musik aus meiner Jugend :cool:



*notiz an mich*

CD kaufen :D
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
AW: [Re DVD] Jean Michel Jarre - Oxygene Moscow

Very nice Re von Dir. Macht Appetit das Teil zu kaufen. Danke
 
BROTAX

BROTAX

Active member
Mitglied seit
25 Mai 2005
Beiträge
27
Reaktionen
1
hi all,

hab die DVD ebenfalls (mittlerweile ca. 1,5 Jahre) und mich hat Jean Michel Jarre für mein ganzes Leben geprägt (zusammen mit Kraftwerk).
Am Besten gefallen haben mir die Alben bis (ausschliesslich) Zoolook.
Oxygene,Equinoxe,Magnetic Fields und Concerts In China sind die Alben überhaupt was elektronische Musik der Anfangszeit betrifft.Gespielt wurden die Stücke auch in fast jeder Wissenschaftsshow der 70´er und 80´er.
Wegen diesem netten Franzosen und den 4 Jungs von Kraftwerk (auch wenn sich einer hat austauschen lassen) höre ich bis heute fast nur elektronische Musik. Die Alben laufen heute noch regelmäßig in meinem CD Player (hab mir die CD´s gekauft weil meine orig. Vinyls von damals kaum noch spielbar/ohne "knack,knacks,knack,knock" hörbar sind, weil immer nass abgespielt).
Ab Zoolook habe ich gedacht: was isn jetzt mit dem los??? Und er hat ja auch selbst zugegeben, dass er kaum noch Ideen hatte für neue Alben.
Aber huiiii, das Equipment möcht ich haben (ARP´s und Moog´s und so´n Zeug).
Zurück zur DVD:
Das was er da den Russen zum 850. Geburtstag geschenkt hat ist einfach nur grandios und ich denke unschlagbar. Da passt jeder Pyroeffekt und jeder Laser/Lichteffekt zur Musik. Sowas hat er ja schon mal in den USA (ich glaube es war Houston) gemacht, aber ich denke in Moskau hat er sich selbst übertroffen.
Kaufen!!!! ;)

Übrigens: kennt jemand Klaus Schulze? Der hat auch einige schöne Alben produziert (Moondawn, Timewind, Body Love), ist ne art Meditationsmusik (ein Stück läuft ca. 30 min.).

Grüsse,

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

 
Oben