[DJ-Anfänger]Reloop RP-4000 MK 2

Der Felix
Der Felix
...
Mitglied seit
9 Dez 2003
Beiträge
1.497
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
Um nochmal abschließend was zum 4000 MK2 zu sagen:
Ich hatte das Ding mal ganz zu Anfang nur zum Plattenhören (nicht zum Mixen) gekauft und es hat noch nichtmal dazu getaugt. Bei Platten in denen noch minimale Vinylreste vom Pressvorgang in der Rille waren (kaum mit dem Auge zu erkennen), und somit eine kleine Erhöhung in der Rille darstellten, sprang die Nadel grundsätzlich.

Zum Schluß war ich bei 5 Gramm Auflagegewicht und das Problem bestand noch immer. Und der Antiskating Regler schien nur eine Atrappe zu sein, denn man konnte einstellen was man wollte, er hatte keine Funktion.
Die Nadel wurde beim Abspielen einer Platte sichtbar nach innen gebogen, so zog der Tonarm nach außen.

Vielleicht habe ich damals auch nur ein besonders schrottiges Montagsmodell erwischt, aber trotzdem kann ich von dem Deck nur abraten.
 
V
v3t3r4n
Active member
Mitglied seit
24 Nov 2005
Beiträge
41
Reaktionen
2
Ort
Castrop-Rauxel
joa erstmal danke für die antworten auf die reloop mk2 reihe bezogen, also die werd ich mir wohl auf keinen fall kaufen!!!
muss jetzt mal schaun ob ich lieber erst ein technics oder 2 *reloop aus der 3er reihe nehme
 
Kiffnic
Kiffnic
Spart auf Equipment
Mitglied seit
12 Sep 2009
Beiträge
252
Reaktionen
0
Ort
Mülheim an der Ruhr
Spar lieber auf Technics ;)

Wer billig kauft kauft zweimal.
Denn denk mal drüber nach..Was ist wenn du dann in drei Monaten keinen Bock mehr hast?Was denkst du kriegste besser verkauft?Die etwas billigeren TT`s oder die Technics?
 
Kashwa
Kashwa
Bonuskartensammler
Mitglied seit
3 Feb 2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ort
Ffm / Regensburg
Hab in der Bucht auch schon mehrfach 1210er für unter 200€ den Besitzer wechseln sehen.

Ich ärger mich jetzt schon wieder, dass ich für meinen ersten inkl. System 251€ (plus 16€ Porto) bezahlt hab. Geht echt noch günstiger!

Angebote suchen die Mittags enden, wo am Ende nicht so viele mitbieten. Und nicht beim "sich gegenseitig hochbieten" mitspielen! Immer erst 30 Sekunden vor Schluß genau das bieten, was du bezahlen möchtest (zum Bsp. 220€)! Snipern nennt man das anscheinend im ebay-jargon.

Früher oder später bekommst du so dein geliebtes Deck zum günstigsten Preis. Angebot und Bewertungsprofil des Verkäufers genau(!) lesen versteht sich von selbst.
 
Kashwa
Kashwa
Bonuskartensammler
Mitglied seit
3 Feb 2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ort
Ffm / Regensburg
Huch! Ich seh ja grad, der Thread is von 2005! DJ-Square, was tust du da?!? Glaube nicht dass ihn unsere comments heute noch interessieren. :p
 
terror dan
terror dan
Member
Mitglied seit
25 Dez 2008
Beiträge
11
Reaktionen
0
ich kann dir von relloop tt nur abraten kauf dir 1210 mk 2 kauf dir erst ein und dann den 2. und denk dran du brauchst auch genug platten und qualität kostet also wenn dir jemand neue 1210 mk 2 für 350 euro anbietet kann da was nicht stimmen also nicht blind einkaufen ist ein kumpel von mir passiert aber ich hof du bekommst dein dj set
 
G
Gast20152
Guest
ich kann dir die Reloop rp 6000 mk5 empfehlen. Halten bei mir seit Jahren auch Clubeinsätze aus.
Haben meines Erachtens nach viele Vorteile gegenüber den Technics. Als da wären der Pitch:
Bei Technics +-8%
Bei Reloop: +-10%,+-20%,+-50%

finde ich bei einigen Liedern echt Hilfreich, da man genauer pitchen kann.

Der Motor ist stärker als bei einem Technics.
Start und Stoppzeit kann man beim Reloop festlegen Stufenlos zwischen 0,2 und (keine genaue Ahnung) 4 sek.

Ganz wichtig, die LAmpen lanssen sich einfach austauschen!!! Ohne das man alles ausbauen muss. Ist nur aufgesteckt.

Ich finde er sieht besser aus, aber das ist Geschmakssache.

Gruß
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben