DJ - Bewerbung

Scheusche

Scheusche

Indierocker
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
342
Reaktionen
19
Ort
Frankfurt(Oder)
Moin...
ob das hier genau richtig ist weis ich nicht...guggn wenn einer meckert isses des wohl.
so, gebt mir mal nen rat was ich wie angehen soll...

kurze einleitung: ich wohn in ffo und dis isn kaff, hier is nicht viel los, gibt 3 discos/clubs...konsum und banane, sone mainstreamteile ohne stil und massig floors hauptsache knete nummer 3 is meine stammclub und der wo ich abund an auflege der studentenclub grotte.
für die dies nicht wissen ich leg so indierock/-pop/brit/emo mäßige musik auf.

sooo
gegeben ist der fall das hier demnächst bei uns(15.09.) eine neuer Club aufmacht, Kamea.
so wie ich hörte is dis der besitzer vom Matrix aus berlin...obs stimmt sei mal dahingestellt.
jedenfalls is die location mal richtig groß und bobenmäßig, der club mag wohl versuchen ne konkurenz zu den bestehenden clubs hier zu werden...wenn er nur gute dj's und n bissl stil und flair hat wird das leicht denke ich...
weiter im kontext...

ich hatte mir überlegt ob man dis nicht vtl iregendwie so macht, das man den menschen oder sein team mal anspricht/schreibt, ob die nicht vtl hier in frankfurt mal ne rockparty veranstallten, bzw auf einem floor rockmusik machen mögen, das publikum gibt es allemal dafür...!
natürlich nicht immer sondern vtl einmal monatlich, so das es keine ausgelutschte sache wird naja und dahingehend gleich fragen ob man da auflegen könnte, vtl. das erste mal versuchsweise und entgegenkommend kostenlos oder weis ich wie...
problem ist, wie mach ickn ditte?
- über die hp unter der wunderbar klingenden rubrik "ich will geld" nen förmlichen grammatisch richtigen ;) text schreiben in dem der vorschlag mit argumenten steht und nachfrage zum auflegen steht?
- warten bis der club aufmacht und dann da leute ansprechen?
- was ganz andres?

ich weis nicht recht wie ich das genau angehen soll
bisher kamen leute zu uns "ey wir wolln euch als dj's" bzw man hat in unsrer kleinen stadt in der sich jeder kennt einfach am türchen geklopft und gefragt und das klappte immer recht gut...

macht mal bitte vorschläge, denn den/die von sowas zu überzeugen und da an den job ranzukommen wäre für uns und für unsre stadt ne echte bereicherung, wir haben was zum auflegen und es gibt endlich mal ne größere location als die grotte für rockmusik...

Grüße Scheusche

ps: bzw. weis einer was von dem projekt? wer dis macht bla etc...?!
 
LorenzoDiNapoli

LorenzoDiNapoli

John Wayne
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
1.089
Reaktionen
50
Ort
Nordbaden
Grundsätzlich würd ich sagen:
persönlich vorbeigehen und Mixtape überreichen.
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Dafür hat sich einmal tossit große Mühe gegeben mit diesem Thread

und auch dieser Thread existiert mit noch weiteren anderen Threads, wenn man die Suchfunktion benützt ;)

auch hier sind viele schlaue Tips enthalten (nicht vom Thema beirren lassen)
 
Zuletzt bearbeitet:
SlickJackson

SlickJackson

Slicker than the Average
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
238
Reaktionen
24
Der Mando... immer fleißig am suchen :D

Topic...
Du solltest persönlich hingehen und dich vorstellen noch BEVOR der Club eröffnet.
Kannst dann das Demotape abgeben oder am besten gleich nen Probeauflegen vorschlagen (finde ich generell überzeugender als ein Band, bei dem man ja zig Versuche hat...)

Mfg
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
und das Einschleimen und Kopf in Arsch stecken nicht vergessen :p
 
Scheusche

Scheusche

Indierocker
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
342
Reaktionen
19
Ort
Frankfurt(Oder)
ah vergas zu sagen das der club wohl eher in elektro/rnb richtung gehen soll....weis ich aber auch nur vom hören sagen

das allererste problem bestünde ja die menschen da von ner rockveranstalltung zu überzeugen...

naja und nummer 2 dann da ranzukommen...
mixtape, is ja sone sache sag ich mal, ist ja *nur* rockmusik und bis wir dis mixen können, so das man keinen übergang mehr hört dauert dis sicher noch 5 jahre gg
somit wäre dis mixtape ja quasi ein mixtape mit, naja unserem stil den wir so legen und halt....naja eine ineinander spielen der rock songs aber naja zumindest ohne der 4-5 sec pause wie es viele andre rock dj's machen...aber ob das jetzt nen veranstallter so "beeindruckt" weis cih halt nicht.....mh
und naja wenn hingehen, wen spricht man da an? der cheffe wird da sicher nicht rumrennen, besonders nicht wenn er wirklcih matrix besitzer ist und in berlin hausiert..., missis barkeeperin macht sich sicher schlecht >_<

edit: aber wie vorbeigehen? da steht ja keine direkte kontaktadresse! das einzige was ich weis is der standort, aber da wird cheffe ja nicht hausen^^
 
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
geh' halt vorbei und frag', was man macht, wenn man ein mixtape abgeben will...?

amerika in ner konservenbüchse entdeckt :cool:
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
Persönlicher Kontakt ist sicher besser, denke ich. Die "Ich will Geld"-Rubrik sieht für mich eher nach Bewerbungen für Thekenkräfte u.ä. aus. Überleg Dir ein sinnvolles Partykonzept, leg denen Deine Referenzen dar und wenn der Betreiber der Meinung ist, dass das in seinen Club passt, dann wirst Du sicher Deine Chance kriegen.

Ich würde allerdings warten, bis das Ding wirklich eröffnet hat, und es Dir vorher mal ansehen. Dann kannst Du Dein Konzept möglicherweise noch auf die Räumlichkeiten zuschneiden, das wirkt direkt besser.
 
ThomasTune

ThomasTune

Member of Crazy Tunes
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
202
Reaktionen
14
Ort
Hannover
Jap,

Hingehen und promo-mix abgeben.

Meistens landen diese dann aber in den autocd playern ;)

Wenn du Glück hast, nehmen sie dich - Wenn nicht ist das Zauberwort:

VITAMIN B.

Damit hast du weitaus bessere Chancen als mit einer "Bewerbung".
 
Zuletzt bearbeitet:
ThomasTune

ThomasTune

Member of Crazy Tunes
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
202
Reaktionen
14
Ort
Hannover
jau..so ist das.

beziehungen zu haben ist schon vorteilhaft.

ich merke es ja selber. Mein release wurde von tadox remixed.

die Remix EP enthält remixe von Lenny Dee und Bazz Dee.


und das sind schon namenhafte leute. alles durch vitamin b!
 
G

Gast8002

Guest
hinter kamea steht doch vollton musik. die stehen ganz und garnich für rock musik. wo soll der club eigendlich aufmachen? am besten wäre ja da wo der winterhafen (*R*I*P*) mal war ;)
 
Scheusche

Scheusche

Indierocker
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
342
Reaktionen
19
Ort
Frankfurt(Oder)
da kennt sich einer in ffo aus :)

also im winterhafen isses nicht, es is in soner andren ehemaligen disco inner nähe vom bahnhof, hinterm roten kreuz in ner alten bahnhalle....weiste in etwa wo?

hm...aber wenn man denen ein gutes konzept vorlegt...außerdem....
was kann man gegen indierock haben? ich glaube niemanden zu kennen der so wirklich was gegen indie rock hat, vtl isses nicht die favorisierte musikrichtung zumindest schaltet es kaum einer weg oder fühlt sich von belästigt und ich dachte ja nciht daran den ganzen club zu rockifizieren sondern lediglich nen kleinen floor, der zusätzlich auf ist....oder so....naja aber dazür müsste man erstmal die räumlichkeiten kennen...

und vtl legt u.a. vollton auf aber von denen is der club wie ich hörte nicht, wirken u.a. mit weils wohl auch elektro geben soll aber aufgezogen wirds vom chef des magneten aus hütte(mein puzzle is komplet)

hab übrigens nen kumpel der sich die location diese woche angucken geht und den besitzer über 25 ecken kennt, der versprach mir mal was zu organisieren, obs nun ein treffen, ne adresse oder telefonnummer ist sei mal dahingestellt...guggn was draus wird....
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
Scheusche schrieb:
hm...aber wenn man denen ein gutes konzept vorlegt...außerdem....
was kann man gegen indierock haben? ich glaube niemanden zu kennen der so wirklich was gegen indie rock hat
Das nicht unbedingt, aber möglicherweise passt es in den Augen der Betreiber einfach nicht zum Club. Ich glaube auch, dass nur wenige Leute der Meinung sein dürften, dass Indie-Rock böse Teufelsmusik, aber wenn man z.B. einen reinen Elektronik-Club aufziehen möchte, dann passen Rock-Parties da nur schwer rein. Das würde das Profil des Clubs verwässern und auch nicht unbedingt Leute anziehen, da die das gar nicht mitbekommen.

Natürlich sind viele Clubbetreiber da offen, aber mit solchen Bedenken kann man schon rechnen.
 
G

Gast8002

Guest
Scheusche schrieb:
da kennt sich einer in ffo aus :)

also im winterhafen isses nicht, es is in soner andren ehemaligen disco inner nähe vom bahnhof, hinterm roten kreuz in ner alten bahnhalle....weiste in etwa wo?

hm...aber wenn man denen ein gutes konzept vorlegt...außerdem....
was kann man gegen indierock haben? ich glaube niemanden zu kennen der so wirklich was gegen indie rock hat, vtl isses nicht die favorisierte musikrichtung zumindest schaltet es kaum einer weg oder fühlt sich von belästigt und ich dachte ja nciht daran den ganzen club zu rockifizieren sondern lediglich nen kleinen floor, der zusätzlich auf ist....oder so....naja aber dazür müsste man erstmal die räumlichkeiten kennen...

und vtl legt u.a. vollton auf aber von denen is der club wie ich hörte nicht, wirken u.a. mit weils wohl auch elektro geben soll aber aufgezogen wirds vom chef des magneten aus hütte(mein puzzle is komplet)

hab übrigens nen kumpel der sich die location diese woche angucken geht und den besitzer über 25 ecken kennt, der versprach mir mal was zu organisieren, obs nun ein treffen, ne adresse oder telefonnummer ist sei mal dahingestellt...guggn was draus wird....
jo ich bin in lebus gross geworden ;)
also dein vorhaben is kein schlechtes nich und gegen indirock & co hab ich auch nix ^^ von daher sollte mein post nich als kritik rüber kommen sondern nur als hinweiss dass sich die vollton leute vieleicht dagegen stellen könnten...

aber wo genau das jetzt sein soll blick ich immer noch net weil hintern bahnhof war ich noch nie auser in dem neuen parkhaus ^^

kannst ja mal nen bericht erstatten wenn du da warst oder wie auch immer :)
 
Scheusche

Scheusche

Indierocker
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
342
Reaktionen
19
Ort
Frankfurt(Oder)
hm ok warte ich beschreibs nochmal...
also nicht DA "hinterm" bahnhof sondern ne ecke woanders
wenn man den bahnhofsberg hochfährt kommt rechts auf halber höhe ein werbeplakat(das is jedem in ffo irgendwie schonmal aufgefallen) und an diesem geht ein fußweg rein....naja jedenfalls diesen entlang und dann sind hinten abfertigungshallen der bahn, welche wiederum hinter dem roten kreuz sind...

der club macht wohl erst ende des monats auf, werd dann mal was zu schreiben...und auch über mein vorhaben...
 
G

Gast8002

Guest
Scheusche schrieb:
hm ok warte ich beschreibs nochmal...
also nicht DA "hinterm" bahnhof sondern ne ecke woanders
wenn man den bahnhofsberg hochfährt kommt rechts auf halber höhe ein werbeplakat(das is jedem in ffo irgendwie schonmal aufgefallen) und an diesem geht ein fußweg rein....naja jedenfalls diesen entlang und dann sind hinten abfertigungshallen der bahn, welche wiederum hinter dem roten kreuz sind...

der club macht wohl erst ende des monats auf, werd dann mal was zu schreiben...und auch über mein vorhaben...
okay jetzt weiss ich wo von der leipziger strasse aus fährt man doch da rein. den fussweg kenn ich aber auch ^^
 
N

Nighter74

New member
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
3
Reaktionen
0
Also, der Club war früher nie ein Club, sondern das alte Stellwerk.
Eröffnung ist am 30.09.06 und evtl mit Westbam.
Ja, der Besitzer ist auch Chef vom Magnet in E-Town.
Bewerben als DJ kannst Du Dich immer, doch wird Rock nicht die primäre Musik werden, sondern House und Black (weil zwei Floors).
Der Laden wurde seit über 12 Monaten gebaut und ich würde erst mal die Eröffnung abwarten, bevor ich in eine andere Musikrichtung beim Chef tendieren würde.
Denn wenn das geplante Konzept aufgeht, wird es für FF/O ein Meilestein sein, wie damals das Easy . . .​
 
Scheusche

Scheusche

Indierocker
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
342
Reaktionen
19
Ort
Frankfurt(Oder)
hm...schön wäre es wenn mal was ordentliches herkommt...
aber glaube ich, wenn die da wirklich 10€ eintritt nehmen wird sich der laden nciht lang halten...
in frankfurt hat keiner 10€ fürn club, und wenn man doch 10€ hat geht man gleich nach berlin, da hat man wenigst mal neue gesichter


aber geil soll der club schon sein....also hörte ich....
wegen indie-rock...in hütte war jetzt irgendwann ne party namens "indie-indie-indie" oder so....indie rock/pop brit und indietronics....is genau was wir vorhaben...wär halt kewl wenn der dis in ffo auch einführen würde....

edit: mir wurde erzählt das in diesem ding früher mal elektropartys abgehalten wurden....
 
 
Oben