Dj Contést- wie lege ich mein set an????

djmista5

Member
Mitglied seit
19 Aug 2002
Beiträge
22
Hi, ich muss in anfang näcjhten monats auflegen. dj contest. aber wie bekomme ich meine zuhörer zum tanzen???? 30 min. hab ich zeit!!!!
ich wollte eigentlich einige House und Speed garage Scheiben spielen.
wer helfen kann bitte melden.

thx for all

Gruß
Simon
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.562
Ort
bei Aachen
alsooo... 300g Mehl, 2 EL Zucker und nen Stich Butter sollten es tun

ach ne, sorry, das mit den Rezepten war woanders :D


*räusper* ich hoffe Du verstehst, was ich damit sagen wollte. Für sowas gibt es einfach kein Patentrezept!!
Du solltest natürlich darauf achten, dass der Sound zum Laden passt (selbst mit dem most funky house sound wirst du keinen blaue-haare-buffalo-raver zum Muskelzucken verleiten können).
Wenn es nun dann sein muss, dass Du zwingend die Leute in den 30min zum Ausflippen bringen musst, dann musst DU Dich ihnen (leider) anpassen. Da leidet dann zwar vielleicht etwas Dein eigener Geschmack und Style drunter, aber das wird Dir ja klar sein.
Sonst im allgemeinen, vielleicht keinen Lounge-sound starten, damit kriegt man auch nicht viele auf seinen Seite ;) (obwohl sowas sehr schön ist, finde ich *träumimmernochvomsonnenuntergangamcafédelmar*) aber eben nicht gerade zum "feiern" animiert.
 

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
16 Jul 2002
Beiträge
1.608
Ort
Spain
@djmista5 Wo soll's denn sein mit den 30 Minuten? SunShine Live? :D Dann sag mal bescheid wann's losgeht...

Will ja nicht böhze erscheinen, aber ich finde wenn man sich zu so'nem Contest anmeldet dann sollte man doch schon etwas besser wissen wie man so'n Set zusammenbastelt ;)

Aber um nicht ausschliesslich destruktive Kritik zu verüben: du musst halt einfach wissen wer die Zielgruppe ist und was sie hören wollen - alles andere (und das eigentlich auch) hat ja schon Spawn erklärt.
 

Gedankenrausch

New member
Mitglied seit
7 Aug 2002
Beiträge
3
Ort
Düren
also denke das muß jeder für sich und situationsbedingt ausmachen! also bei mir ists halt so case raus ausem auto, rein inne club, leute gecheckt, darauf eingestellt und party! und wenn ich nur 30 min hätte und das ding gewinnen wollte dann würde ich in den 30 min abwechslung, spannung und 20 - 25 pladden gemixt, ein paar styles gemischt, auf jeden ein paar sahnestücke (wo du weißt das die leutz dir zu füßen liegen) aber auch ein paar krasse neue pladden (wo du weißt das die noch keiner kennt aber dir sicher bist das das ein neuer burner wird), dann noch hinterm pult mitmachen und mit denm leuten feiern (ich hasse djs die hinterm pult stehen wie leichen!!!) und gute laune verbreiten! man muß dir ansehen das es dir spaß macht und das es ausem herz/bauchkommt und schon solltest du es geschafft hhaben!



wo issen der contest?
 

Marbeau

- Flowkati -
Mitglied seit
2 Apr 2002
Beiträge
366
Hmm ich wuerde auf jeden Fall ein Set mit moeglichst vielen Uebergaengen (fuer die Jury) und natuerlich Burnern (fuers Publikum) einstudieren. So wie die Mixshows im amerik. Radio. Die DJ`s haben auch immer nur ca. eine halbe Stunde und mixen moeglichst viele Platte intelligent zusammen. Bei diesen Contests ist man sowieso aufgeregt, deshalb sollte jeder Uebergang eigentlich sitzen.
Am besten legst du zu Hause erstmal eine halbe Std. nach Gefuehl auf und bringst deine Lieblingsplatten unter. Nimmst das ganze auf Tape auf und kontrollierst dann jeden Uebergang, und schaust was du besser machen koenntest. Nicht scheuen Tracks gegen andere auszutauschen bzw. welche einzufuegen, wo es dir zu langatmig erscheint. Das fertige Set wieder und wieder ueben. Dann vermittelst du der Jury auch ein prof. Eindruck von dir, wenn du sicher einen Uebergang nach den anderen machst.

gruss, Marcel www.marbeau.net
 

DjDogma

New member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2
Also eins kann ich dir sagen: Hoffe, dass es eine Jury gibt. Wenn das Publikum entscheiden soll, kommt es nicht darauf an, ob du mixen kannst oder nicht. Dann kommt es nur darauf an, wieviele Leute dich kennen und mögen. Beginne dein Set einfach mit einem guten Intro.Z.B. Cheeseheads - God of house 2002. Danach irgendein Klassiker wie Technocat oder Meet her at the lp rein und die Leute hören dir schonmal zu. Anschließend nur Hits spielen. Immer auf 110% gehen. Nichts riskieren. Mit Mikroarbeit (an der richtigen Stelle) die Leute zur Extrase und zum Schreien bringen. Und feritg ist der Kuchen.

Alles wird gut.

DJ Dogma

www.djdogma.de
 

Artworxx

Well-known member
Mitglied seit
18 Apr 2002
Beiträge
267
Ort
Essen
Spiel möglichst viele kommerz-sachen die man auch auf viva vorgekaut bekommt, nimm aber von diesen tracks am besten die remix-versionen, hin und wieder baust du auch platten ein, die wirklich frisch aus dem presswerk kommen, ich denke mal daß es sich um eine grossdisse handelt in der der contest stattfindet von daher werden die leute auch nicht unbedingt weniger bekannte "anspruchsvollere" sachen hören wollen...um die leute zu kochen zu bringen würde ich z.B. Andre Visors "speed up" oder mauro picottos "back to cali" spielen, weil das meiner ansicht nach tracks mit feiergarantie sind...ach ja wenn du noch die option hast einen sampler mitzubringen, dann nutze die gelegentheit und bereite daheim entsprechende samples aus anderen, vielleicht auch "älteren", tracks vor, wenn es mit dem sampler nix wird, dann stell dir am rechner eine sample-cd zusammen und bau diese dann in dein set ein...benutze auch mal einen backspin, spiel ein wenig mit dem crossfader bei maximal 2 übergängen, sieh zu daß du auto pan nutzt wenn die dich an einen 600er setzen und bau wenn du dich fit genug fühlst nen flanger ein..allerdings zur richtigen stelle ansonsten hört sich da ganze eher hilflos an...und bring möglichst viele leute mit die dich kennen und applaudieren wenn du mit deinem set fertig bist...sonst hast du eh verloren :badfinger:
 

djmista5

Member
Mitglied seit
19 Aug 2002
Beiträge
22
deine plattentipps sind ja vielleicht ganz gut, aber ich lege nur house und speedgarage auf... also nix mit kommerzchartsscheisse...

wie siehts da aus???
 

Artworxx

Well-known member
Mitglied seit
18 Apr 2002
Beiträge
267
Ort
Essen
hm also mit speedgarade hab ich nix am hut, aber bei house würd ich dir folgendes empfehlen:

Tomy C. - Helplessly
JCA - I Begin to Wonder
DJ 88 Keys - Everybody Up
Armand van Helden - U don't know me
Skakedown - at night
Lovesick vs Horny United - Let's stay together
Love 80s - human nature

auch mal klassiker:
Modjo - lady
Daft punk - one more time (grad für den anfang wärs nicht schlecht)
love connection - the bomb
stardust - music sounds better
the lawyer - mmmhhh i wanna

vorausgesetzt du kannst die tracks mixen wie ne 1, dann geht alles gut... :)
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.562
Ort
bei Aachen
naja, wenn Du uns mal verraten würdest, WO Du auflegst, ist das vielleicht etwas einfacher, meinst Du nicht!?

In einer großen Land-Disse wirst Du wahrscheinlich mit speedgarage die 14-jährigen-in-den-Schminkpott-gefallenen Hühner nicht von den Hockern reissen, die wollen "echten Techno", Du weißt schon, Sylver, Blank&Jones etc ;) *löl*

Naja, und wenn es ein Club ist, der eben Deine Musikrichtungen beherbergt, würde ich mir gar keine Gedanken machen. Dann zieh einfach nen schönes set durch, mit natürlich trotzdem richtigen Brechern, die zumindest in diesen styles vorhanden sind.
 

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Ort
Friedrichshafen
*ma gespannt iss wo in Espelkamp nen Club iss...*
Wer veranstaltet denn des und wann?


Ansonsten, dito marknekk ...

(de SPAM) kaltekuh
 

djmista5

Member
Mitglied seit
19 Aug 2002
Beiträge
22
ich glaube das is ein openair ding... wo später auch große künstler wie mark spoon und natalie de borah auflegen werden....

ich habe mir auch schon gedacht das da nur(hauptsächlich) techno gehört wird, aber ich habe mir mal gedacht(da ja kein Genre vorgeschrieben ist), dass ich da mal mitmache und meinen namen mal ein wenig zu promoten.. ich bin ja noch ein ganz kleiner dj...
 

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Ort
Friedrichshafen
Gibts da vielleicht ne Webpage?

Oder nen Flyer?

Ansonsten macht man sich mit Club- Gigs nen Namen aber eher weniger mit solchen Contests.
Das beste ist was eigenes hochziehen um seinen Namen bekannt zu machen. Oder halt Kontakte zu haben... ;)

(de) kaltekuh
 

djmista5

Member
Mitglied seit
19 Aug 2002
Beiträge
22
wie soll ich den bitte schön an club gigs rankommen???? hier gibts keine nur so komische läden mit bum bum bum techno trance
 

Dj TwiStar

Member
Mitglied seit
26 Aug 2002
Beiträge
15
Ort
Dinklage Niedersachsen
Hi Kollge!

Also hier für alle, der Flyer:
http://www.gastro-in.com/rave-night/index.htm

und die Location (Open Air): http://www.espelkamp.de/main/webcam.asp

Habe selber ja auch keine Erfahrung bei grösseren Veranstaltungen! ???
Bin ja auch nur kleiner Hobby DJ der Gross raus will!
Nun ja ich werde auch mein Set für ca. 30 min einüben und viele Burner versuchen einzubauen! Meine Befürchtung ist nur, das da paar Hip Hop Dj's ankommen und mit ihrem gescratche die Leute begeistern! (und auch die Jury) nun ja bei Clubsound (techno trance) Passt zu viel scratchen einfach net! Also hoffe ich mal, das das die Jury bedenkt!

Naja Mista5 Wir fahren da einfach hin und lassen es auf uns zukommen! ;) Hoffe mal bekommen noch einige Tips! Würde mich freuen!

MfG. Dj TwiStar
 

Missb4

♫ Turntable Artist ♫
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Ort
Köln
nix anpassen..spiele deinen style such dir daraus die knaller und dann überzeugst du am besten...wenn du nur was spielst um anderen zu gefallen (du kannst es eh nie allen recht machen) dann kommst du nicht so gut rüber als wenn du deinen style spielst... :)

ganz wichtig : einfach spaß haben ;)
 

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.171
Ort
Praha, CZ
hmm, der contest war zwar wahrscheinlich schon laengst, trotzdem mal @ all: in einem vernuenftigen contest, wird vorher schon unterteilt in styles. weiterhin kennt sich die zumindest jede vernuenftige jury aus im "geschaeft". es ist doch jedem voellig klar, dass man z.b. hip-hop anders mixt, als z.b. dnb! zu guter letzt, spielt das was EUCH bewegt, nicht nur die burner, das wird auch langweilig. die jury achtet auch auf die plattenwahl! es sind schliesslich profis!
spielt das, was ihr richtig findet zum gegebenen zeitpunkt. ihr werdet ja auch schliesslich ausgewaehlt aufgrund eures demos, d.h. aufgrund der kombination eurer musik und skills. bekannte burner aneinander reihen ist schliesslich keine kunst.
habt einfach spass, es ist schliesslich nur eine party und der weg zum erfolg ist lang und steinig genug.
greets
toss (der selber oefters in der jury sitzt und auch "die andere seite" mitgemacht hat)
 
 
Oben