DJ Mixer mit 2. Soundkarte


B
BananeX
New member
Mitglied seit
28 Jan 2004
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

hoffehier nun Anwort auf meine brennenden Fragen zu bekommen :)

Folgendes Problem:

ich nutze bisher für meinen privaten Partys den MobileDJ als Mixprogramm Vorteil: dieser unterstützt eine 2. Soundkarte (die ich mir auch gekauft habe - Soundblaster mp3+) und ich kann diese einfach per USB einlinken und über Kopförerausgang meines Laptop höre ich dann die Musik vor per USB geht der Sound ausm Laptop raus und per Cinch oder opto an den Verstärker. entscheidender Vorteil bin auch für spontane Partys hoch mobil - so soll es auch bleiben.

Probleme:

1. kein echtes manuelles Mixing, so quasi per "Schieberegler" auf der Tastatur sondern nur fummliges einstellen der Übergänge per Maus

2. Probleme bei Mp3 Tracks die, ich hin VBR encodiert habe, da erkennt er die Titel länge nicht und hängt einfach leerminuten hinten dran was nervig ist

3. über die Suchfunktion gefundene Titel können nicht in den "Vorhörkanal" importiert werden


was will ich:


1.die genannten Probleme lösen
2.meine USB Soundkarte behalten und nutzen um weiter vorhören zu können
3.weiterhin auch "maschinell" die Mixfunktion definieren (um mal ne halbe Stunde ein Bier holen zu könnnen) aber auch manuell mixen - kann auch spartanisch sein
4.vernünftige Verwaltung der Mp3 Daten
5.ein möglichst preiswertes oder gar Freewareprogramm


Danke vorab für Eure Hilfe !
 
B
ben-o-rama
New member
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ort
essen
ich gebe dir mal nen tipp ...

wenn was mit mp3 und mixen zu tun haben willst, dann schau dir mal
virtualDJ an .... http://www.virtualdj.com

das tool is ganz lustig .. kommt zwar qualitativ an keine vinyl dran, aber ich denke es wird dir helfen ...

leider is das tool zum download nur trial... und man kann nur eine soundkarte einstellen ...

naja ... da kann man zwar zum testen auch was an der trial machen .. aber sowas poste ich hier nicht ..
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben