[DJ Möbel] Glorious DJ Mix Station white

Vitorio

Vitorio

Brummschleife
Mitglied seit
25 Mrz 2005
Beiträge
284
Reaktionen
28
Ort
Wittlich
Glorious DJ Mix Station white

219103.jpg


Herstellerangaben:

- Für 2 Plattenspieler oder Tabletop CD Player und ein Mischpult
- Vertikale oder horizontale Turntableaufstellung
- massive, vibrationshemmende Holzkonstruktion
- Passend für alle Mischpulte bis 14"
- Kabel-Mulden an Front- und Seitenplatte
- Material: massives MDF-Holz
- Maße: 1280 x 898 x 430 mm
- Gewicht: 31,5 kg

Preis:

UVP: 145€
im Handel: ca. 100€

Einleitung:

Wie hier vielleicht einige mitbekommen haben, habe ich an der Weihnachtsverlosung '05 vom DJF teilgenommen und bin glücklicher Gewinner einer "Glorious DJ Mix Station white" geworden!
Danke nochmal für das Geschenk, Tossit und Elevator!
Natürlich auch Danke an das DJF! Hier ist der versprochene Test.

Verpackung / Lieferung:

Der Tisch ist gestern per Post bei mir zuhause angekommen. Früh morgens, als ich außer Haus war, hat ihn meine Mutter vom DHL-Mann entgegengenommen und sich dabei fast das Ruckgrad gebrochen. Immerhin 31 kg wiegt der Tisch und wird in einem langen, dünnen Karton geliefert.
Alles scheint ordentlich verpackt, es rutscht nichts, die Holzplatten reiben nicht aneinander und die Schrauben fliegen nicht im Karton rum. So muss das sein.

Aufbau:

Ich habe mir dann mal die Einzelteile angeschaut. Im Lieferumfang sind die Holzplatten, Schrauben und eine Anleitung enthalten. Ohne den Bauplan betrachtet zu haben, kann man sich schon leicht denken, wie der Tisch aussehen müsste.
Ich habe ihn ohne fremde Hilfe in 15 Minuten zusammengeschraubt und aufgebaut. Es ist wirklich sehr einfach, man braucht lediglich einen Kreuz-Schraubenzieher und ein bisschen Platz für die Teile. Die Anleitung ist in Ordnung.

Vorteile / Nachteile:

Bisher haben meine Plattenspieler auf einem gewöhnlichen Schreibtisch gestanden. Das hat mir (ich bin 1,84m groß) schnell Rückenschmerzen beschert. Außerdem musste ich mit fast ausgestreckten Armen mixen, wirklich bequem war das nicht. Die Mix Station ist angenehm hoch. Beim Auflegen steht der Unterarm mit dem Oberarm fast im 90° Winkel. Man muss sich nicht runterbeugen. Wenn man länger als eine halbe Stunde mixt, merkt man den Unterschied schon. Daumen hoch!

Zwei horizontal aufgestellte Plattenspieler und ein 4-Kanal Mixer (z.B. DJM-500) passen gut drauf. Um ein breiteres Mischpult benutzen zu können, muss man die TTs vertikal positionieren. Das geht noch gerade so, gefällt mir aber nicht allzu gut. Die Plattenspieler (ich gehe von der den Maßen eines Technics 1210 aus) stehen dann schon zu beiden Seiten etwa 2 cm über. Es sieht auch nicht so gut aus.

Leider fehlen anderweitige Ablagemöglichkeiten gänzlich. Es bleibt z.B. nichts anderes, als die Kopfhörer auf die Plattenspieler oder den Mixer zu legen. Wäre der Tisch nur ein paar cm größer, so hätte man vielleicht auch noch genug Platz für das Bedienelement eines Doppel-CD Spielers.
Auch ein paar Fächer unterhalb der Platte hätten nicht geschadet. Dort könnte man dann einen Verstärker, CD Player oder anderes Equipment unterbringen.
Aber vielleicht waren die mangelnden Ablagemöglichkeiten ja vom Hersteller so vorgesehen. Immerhin wird ein Erweiterungsmodul angeboten, die "Mix Extension". Sie ist etwa halb so breit wie die "Mix Station" und bietet die besagten Fächer. Naja, ich will mir nicht extra dafür noch etwas dazukaufen, zumal ich auch nicht so viel Platz in meinem Zimmer habe. Ich werde dann wohl selbst zum Werkzeug greifen und ein paar Ablagen einbauen. Hier wäre vom Hersteller mehr drin gewesen!

Glorious DJ wirbt für seine Mix Station mit "Kabel-Mulden an Front- und Seitenplatte". Wie auf den Bildern ersichtlich, entspricht das der Wahrheit, ist aber nicht ideal gelöst. Wünschenswert wären vielleicht noch zusätzliche Mulden unter den Plattenspielern und eine Kabelführung an der Innenseite des Tisches.

Das Design der Mix Station ist durchaus ansprechend. Sie ist in 3 verschiedenen Farben erhältlich. Lediglich die große Frontplatte wirkt langweilig. Hier müssen vom Kunden definitiv nachträglich Poster angebracht werden. ;)

Die Verarbeitung des Tisches ist, soweit ich das beurteilen kann, in Ordnung. Als er angekommen ist, waren leider einige dunkle Flecken und etwas Leim drauf. Diese waren jedoch ohne Problem zu beseitigen.

Die Füße der Mix Station sind hoch und die Standfläche relativ klein. Das macht sie ein wenig wackelig. Für den Heimeinsatz reicht es vollkommen, für Bars oder Clubs ist der Tisch eher nicht geeignet, es sei denn, man verschraubt ihn fest mit dem Boden.
Inwiefern die Holzkonstruktion Vibrationen überträgt, ist für mich schwer zu sagen. Wenn der Bass etwas lauter wird, spürt man das schon an der Arbeitsplatte, es beeinträchtigt das Auflegen zuhause aber nicht wirklich.

Fazit:

Mixen ohne Rückenschmerzen macht wirklich viel mehr Spaß! Ein paar Ablagemöglichkeiten und Kabelführungen hätten dem Paket wirklich nicht geschadet. Aber zur Not kann man auch mal selbst zum Werkzeug greifen und sich den Tisch nach seinen eignen Bedürfnissen anpassen.
Für den Einsatz zuhause ist die Glorious DJ Mix Station meiner Meinung nach durchaus geeignet.
 
Vitorio

Vitorio

Brummschleife
Mitglied seit
25 Mrz 2005
Beiträge
284
Reaktionen
28
Ort
Wittlich
P.S. Detail Fotos folgen hoffentlich in den nächsten Tagen!
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
0
Aufrufe
494
Gast16842
G
D
Antworten
0
Aufrufe
574
Dadamu
D
Frank Cellar
Antworten
0
Aufrufe
3K
Frank Cellar
Frank Cellar
D
Antworten
5
Aufrufe
1K
twin2k
twin2k
 
Oben