DJ-Superstar

J

Jaymo

Member
Mitglied seit
30 Jun 2003
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ort
Saerbeck
Hi,
gibt es hier sonst noch jemanden der beim Wettbewerb "DJ Superstar" mitmacht?!

cya,
Mo.
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.170
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Aber natuerlich! Wie koennte es auch anders sein, wo kein Potential, da auch kein Angebot. Irgendwer wird sich schon bereit erklaeren zusammen mit z.B. Jan Wayne oder Ole van Dansk professionel sein Profi-Koennen zu zeigen...

Ich persoenlich bevorzuge jedoch andere Wege.

Cheerio

*Anmerkung:* Oh my god, ich dachte erst, das waere ein Witz gewesen, aber laut Google, ist das sogar schon seit einigen Monaten die grausige Realitaet...
Ich hoffe, es gibt sie noch, die Menschen da draussen mit ein bisschen Sinn fuer Realitaet. Anstatt eines nationalen Talent-Scouting in Zusammenarbeit mit wirklichen SzeneLeuten, wie es z.B. in den Nachbarlaendern Belgien und NL schon seit Jahren ueblich ist, muss natuerlich alles wieder direkt auf Superstar gemacht werden. F**k you und die Medienpartner gleich dazu! Na denn mal: Gute Nacht...

True Rebels never die!
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Tja, so weit sind wir schon gekommen. Was soll man dazu sagen. Traurig das. Hm....

Naja. Jeanette Biedermann und Martin Kesici im Scratch-Battle auf der Superstar-Bühne.

Wer's braucht....
 
J

Jaymo

Member
Mitglied seit
30 Jun 2003
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ort
Saerbeck
Tja, ich wäre auch lieber in NL oder Belgien geboren, aber was soll ich als 16jähriger mit meinen eingeschränkten Möglichkeiten, denn unternehmen, um mich und den leuten zu präsentieren?! Die Labels sagen, mir fehle es an Einzigartigkeit oder Kreativität. Und dann verbringt man Monate kreativen Schaffens im Keller und feilt die Melodiesequenz optimal aus, freut sich, dass man dabei ist und wird trotzdem schief angeguckt, von wegen Komerz und so...!
Ich werde schon dafür sorgen, dass ich musikalisch mein Ding durchzieh und nicht in der Masse ersauf!
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
Omfg das sieht doch alles nach Grossraumdisse und den üblichen Verdächtigen aus. Allein der Name ist ja schon wieder etwas daneben, was hat prodzieren mit dem Djing zu tun?!?! Bist du sicher das das der Weg ist "gross" rauszukommen? Mal ne Frage an was für Labels hast du deine Sachen geschickt? Zdem bist du gerade mal 16, von daher hast du eigentlich noch genügend Zeit dich zu verwirklichen.
Ich komme aus Berlin und da gibt es eine Flut an DJs (ob die wirklich alle gut sind sei dahin gestellt), aber worauf ich hinaus will hier dadurch ist wesentlich schwerer an ne Möglichkeit zu kommen aufzulegen. Trotz alle dem hab ich und werde ich immer Abstand davon zu nehmen bei solchen "Contests" mit zu machen.
 
E

Eldorado

Pornocaster
Mitglied seit
24 Jan 2003
Beiträge
386
Reaktionen
1
Ort
Ravensburg
ich hol gleich mal meine alten Tranceplatten raus, zieh mir sowas an wie der Taucher und spack vor der Kamera so ab wie der Talla...

juchhhuuu.. ich komm' bald gross raus.. für kurz..

gut, danach bin ich von a bis z durchvergewaltigt.. aber ich bekomm bestimmt ne ordentliche Ladung pupertätsgetränkter Schlüpfer oder Zahnspangenwärmer..

ein Traum wird wahr.. heidebimmbamm!!
 
J

Jaymo

Member
Mitglied seit
30 Jun 2003
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ort
Saerbeck
Ich wollte doch eigentlich nur wissen, wer da mitmacht und bevor mancher mich hier runtermacht solltet ihr mir mal besser tips geben, was ich machen kann, außer n haufen gestresster a&rs zu überfordern...

so far
 
Bruce

Bruce

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.607
Reaktionen
156
Ort
vom Dorf
[quote author=Jaymo link=board=8;threadid=9169;start=0#91990 date=1068923500]
Ich wollte doch eigentlich nur wissen, wer da mitmacht und bevor mancher mich hier runtermacht solltet ihr mir mal besser tips geben, was ich machen kann, außer n haufen gestresster a&rs zu überfordern...
[/quote]

In der Sache würde ich sagen, tu was du für richtig hälst. Einige haben eben aus solchen Contests gelernt, ihre Erfahrungen gemacht und wissen wie das da ablief. So mach auch du deine Erfahrung, vielleicht klappt es ja tatsächlich, vielleicht interessiert sich niemand für dich und die ganze Sache läuft korrupt ab, aber an eines gewinnst du sicher: An Erfahrung und evtl ideen für neue Wege.
Anosnsten: Spaß haben, arbeiten und cool bleiben.

Viel Glück.

mfG Bruce
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.170
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
@ Jaymo: Das F**k you war nicht gegen dich persoenlich gerichtet, sondern eher gegen die Art von "Talent"-Suchen. Es sollte also in keinster Weise ein Angriff gegen deine Entscheidung sein. Das wollte ich wohl nochmal klarstellen. Den Beitrag habe ich fruehmorgens in angetrunkenem Zustand verfasst, nachdem ich zuvor mit Kollegen ueber genau dieses Thema heftig diskutiert habe. Meine Einstellung zu diesen Shows hat sich auch im nuechternen Zustand nicht geaendert, jedoch moechte ich mich den Worten von Bruce anschliessen. Hauptsache es macht einem Spass und man sammelt persoenliche Erfahrungen. :)

In diesem Sinne: Viel Erfolg (und vorallem Spass)!
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
Aber allerdings sollte man sich schon darüber bewusst sein auf was ma´n sich da in etwa einlässt und das man ggf. seine seele vrkauft. *g ;)
 
Missb4

Missb4

♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
mmmhh ... worum gehts hier genau ???
 
A

Alex-F

Well-known member
Mitglied seit
11 Jun 2003
Beiträge
134
Reaktionen
0
Ort
Essen
In England giebt's ja auch sowas aber natürlich ein wenig proffesioneller aufgelegt: http://www.thejoyofdecks.tv

"Tom Middleton, Roni Size, Sister Bliss and Mr C are all revered industry figures and pioneers of the dance music scene, and all passionate about nurturing up and coming talent.

Each Mentor will choose their own Joy of Decks apprentice to guide through a televisual journey of a lifetime: taking them back to their roots, and passing on their wealth of musical knowledge and experience of life as an international DJ. And what’s more, they’ll be playing right alongside their apprentices at events throughout the country."

Kann mir mal einer sagen warum ich eigentlich nach Deutschland gezogen bin ???
 
J

Jaymo

Member
Mitglied seit
30 Jun 2003
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ort
Saerbeck
Ich hab mal letztens überlegt, ob ich den song mal zu einer plattenfirma schick, weil er ja bereits anklang gefunden hat!!!
Denn: SOLLTE es klappen, brauch ich nicht allzulange auf einen vertrag warten! wenn es nicht klappt, kann ich sagen: cool, ich hab mein eigenes lied mit 16 jahren vor einem großen publikum performt und nehm dann den respekt und die erfahrung mit. so geh ich kein risiko ein!
Also bin ich heute zur post gegangen und hab das demo verschickt...!
 
J

Jaymo

Member
Mitglied seit
30 Jun 2003
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ort
Saerbeck
...ok, es hat geklappt! aber was für ein angebot: ich soll 1500€ für die professionelle Ausproduktion eines bekannten produzenten blättern und bekomme dafür 50%ige rechte! was haltet ihr davon?!
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.170
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Hmm, das es geklappt hat ist schonmal eine gute Sache. Meinen Glueckwunsch! :)

Alles weitere jedoch klingt fuer mich persoenlich nicht gut. Es hat fuer mich den Anschein, als ob auf dem Ruecken anderer irgendwelche Leute Profit schlagen wollen.
Normalerweise laeuft es doch so ab: Man macht bei einem Talentwettbewerb mit, kriegt bei Gefallen kostenlose Unterstuetzung von Profis und bleibt alleiniger Inhaber der Rechte. Der oder die Gewinner bekommen einen Plattenvertrag, professionelle Begleitung und Zeit in einem professionellen Studio, ganz zu schweigen von einem Haufen Publicity ohne 1500 Euro dafuer zu zahlen. Gegen eine Einschreibe-Gebuehr von 20-30 Euro waere absolut nichts einzuwenden, aber so viel?

Nun, ueberleg dir mal, was Du machen sollst. Du sollst eine Unmenge Geld zahlen um erstmal "richtig" mitmachen zu koennen und gibt's von vornherein einen Teil der Rechte an dem Song ab. Wer hilft hier wem? Du doch den Profis, denn die machen keine finanziellen Verluste, im Gegenteil. Sie kriegen die Arbeitszeit nicht zu knapp bezahlt und kriegen auch noch einen Teil deiner Kohle, falls der Song es denn jemals weiter schafft. Siehst du den Unterschied zu dem obigen Beispiel?

Mag sein, dass ich das Ganze zu kritisch sehe, aber mir draengt sich der Eindruck auf, als ob sich eine kleine Gruppe von Produzenten auf dem Ruecken von Unwissenden bereichern moechte. Wie gesagt, ich hab nicht die Weisheit mit Loeffeln gefressen, aber so einen Deal wuerde ich persoenlich nicht eingehen. Gerade in der "kommerziellen" Welt wird besch***en wo es nur geht und sollte man aeusserst vorsichtig sein. Und diese Meinung vertrete nicht nur ich.
Warte mal lieber noch bis du mindestens 18 Jahre, und somit geschaeftsfaehig bist, in der Zwischenzeit halte deine Augen und Ohren offen, sammle Erfahrungen und Inspiration.

Just my 2 cents...
 
J

Jaymo

Member
Mitglied seit
30 Jun 2003
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ort
Saerbeck
oh ich glaub, du hast es etwas falsch verstanden! ich hab ein demo zu einer plattenfirma geschickt und die ham es unter den genannten umständen akzeptiert...!
trotzdem danke!
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.170
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Ah, ok, sorry, ich dachte es handelte sich immernoch um den DJ-Superstar-Wettbewerb.

Also eine Situation, in der ich mich nicht auskenne. In diesem Falle wuerde ich mal bei www.wer-weiss-was.de umschauen und gezielte Fragen stellen.
Eine andere Moeglichkeit waere es, sich mal bei einem Anwalt umzuhoeren, das erste Beratungsgespraech ist immer kostenlos. Schaden kann es nie, denn wenn du diesen Weg wirklich auch beschreiten willst, dann solltest du auch ueber deine Rechte und Pflichten bewusst sein.
Ueberleg dir vielleicht auch die Konsequenzen aus deinem Schritt. In welche Art Abhaengigkeitsverhaeltniss begibst du dich? Wie sieht es finanziell und/oder steuerlich aus? Ist es dir wert, 1500 Euro auszugeben fuer ein Projekt, mit dem du vielleicht niemals das Geld wieder rausholen wirst. Wie mit Nachfolgeproduktionen? Etc...

Diese Fragen kann dir nur der Fachmann/frau beantworten, denn sie kennen sich in der Materie aus und koennen die fuer dich besten Moeglichkeiten rausholen.

Hoffe das hilft dir ein wenig weiter
 
J

Jaymo

Member
Mitglied seit
30 Jun 2003
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ort
Saerbeck
ich denke du hast recht! zudem hab ich grad von dem manager ne ziemlich patzige mail gekriegt! ich hab gefragt ob es noch andere möglichkeiten für mich als schüler gibt?
da meinte er nein, weil eben nicht jeder das recht haben soll eine eigene cd zu veröffentlichen und so...!
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.170
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Hmmm, sei mir bitte nicht boese, aber IMHO war das ein wenig abzusehen. Lass dich jedoch dadurch nicht abhalten dein Ding zu machen.

Wenn es dich wirklich interessiert und du dich mit der Materie weiterhin auseinander setzen moechtest, wuerde ich trotzdem mal die genannten Anlaufstellen mal checken.
Frueher oder spaeter, in deinem Fall eher frueher, stellt man fest, dass es ein Business ist, egal in welche Musikrichtung man schaut. Meiner Erfahrung nach, geht es gerade im "kommerziellen" Bereich mehr ab als im "underground", d.h. den musikalischen Randgruppen wie DnB, Techno etc...

Wie gesagt, lass dich dadurch nicht entmutigen und zieh deine Lehren/Konsequenzen daraus. Ueberleg dir, vielleicht zusammen mit einem Anwalt/Experten, was deine Moeglichkeiten sind. Zur Zeit werden es sicher nicht viele sein, alleine schon aufgrund deines Alters und der damit verbundenen Geschaeftsfaehigkeit. Jedoch kann es nie schaden, ueber seine individuellen Rechte informiert zu sein.

Jede Erfahrung, egal ob gut oder schlecht, ist ein Schritt weiter. Wer weiss, wo man in 2, 3, 4 oder 5 Jahren steht. Das dein Demo gefallen gefunden hat, ist schonmal ein sehr guter Ansatz. Aus dem Rest sollte man seine Lehren ziehen...
 
 

Neue Themen


Oben