DJM 300 vs. DJM500/600 für Home-Mixing

D

DJ M

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
65
Reaktionen
0
Mein alter Gemini PS626 gibt nach 5 Jahren langsam den Geist auf und ich bin auf der Suche nach nem neuen Mixer.

Pioneer hab ich getestet und war begeistert. (besonders von EQ) Habe den DJM300 getestet und fand, dass er eigentlich alles hat, was man braucht um anständig Trance/Techno aufzulegen.
Hab auch den 600er getestet und fand ihn ziemlich geil.

Ich lege aber eigentlich nur als Hobby bei mir im Zimmer auf.
Daher finde ich den Preis und die Features des 600er und 500er zu hoch für meine Anwendung.
Ich brauche nur 2 Kanäle mit anständigem EQ und nem vernünftigem Sound.
Ausgänge brauch ich nur um meinen HIFI-Verstärker und Computer (Aufnahme) anzuschließen.
So könnte ich doch einfach beim 300er den Master auf LIne-Niveau einstellen und wäre total glücklich. ;)

Man hat auch für beide Kanäle eine LED-Kette, da ich den Master ja nicht überwachen muss (siehe oben).
Leider sind die beiden LED-Ketten ein bisschen ungenau (zu kurz), da sie nur aus 9 Segmenten bestehen. :(

Aber dafür 400 EUR aufpreis für nen 500er oder 600 für den 600er?

Effekte und CO steh ich net so drauf und bin auch glücklich, dass man beim 300er die COunter ausstellen kann. ;D

Gut, die Optik ist nicht so geil, aber ansonsten is der 300er doch super cool, oder?

Was meint ihr?
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
der 300er ist verdammt geil! Hatte ihn mal kurz zu hause stehen und das war echt das erste mal das ich zu hause trotz Reloop RP 2000 MK II 1 stunden an den Decks verbrachte! Den 300er kann ich dir nur empfehlen! Die Leds fand ich damals gar nicht so ungenau!
DaZe
 
D

DJ M

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
65
Reaktionen
0
cool. Hört sich ja schon mal gut an.
Ich denke mir auch, dass man im Club (an nem DJM500/600) nicht so die große Umstellung hat, oder?

Wie ist das eigentlich mit dem Wiederverkaufspreis nach ca. 1-2Jahren? Wieviel könnte man dann noch für nen DJM300 verlangen? Bekommt man den gut verkauft? (falls man umsteigen will) :)
 
JohnD

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
habe den auch... bin total zufrieden mit dem kleinen! Wegen wiederverkaufswert: Guck mal bei ebay, sollten aber immer noch mind. 200-250 € sein...

JohnD.
 
D

DJ M

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
65
Reaktionen
0
@DaZe: Hab mir mal andere Themen angeschaut und bemerkt, dass du vorher auch nen UMX9 hattest. Wie war denn der so? Kann man die 3 EQ mit denen des DJM300 vergleichen oder sind die nicht so toll?

@JohnD: Hört sich immer besser an. :)
Was legst du denn so auf? Und mit was? (Vinyl oder CD)

Ich leg nämlich fast ausschließlich mit Vinyl auf und hab aber noch nen CDJ100s von Pioneer. Den kann man ja auch noch parallel auf einen Kanal legen. :)
 
G

Gast30

Guest
Also ich find das sich ein DJM 300 nicht lohnt, es gibt bessere Produkte in der Preisklasse und die Counter brauchst du ja nicht. EQ ist nicht besser als der des UMX 9 (hab ich beide mal bei Elevator getestet).

Wenn es unbedingt Pioneer sein muss, dann spar für nen DJM 500 oder 600, ansonsten sind in der 350-400 Euro Preisklasse (ist ja der DJM 300 Preis) auch andere gute Mixer, z.B. Stanton RM 3S oder halt wie du schon gesagt hast der UMX 7 oder UMX 9 . Der UMX 9 ist vor allem wegen dem XLR-Master interessant, der UMX 7 wegen der Übersichtlichkeit und Balance-Fader.

Ach ja, Numark DM3002X gibt's ja auch noch, den finde ich aber nicht so toll (sch... EQ und Potis).

Geh am besten in nen Equipment-Store und vergleiche die Mixer mal miteinander, das wird wohl das beste sein, ich finde man bezahlt bei Pioneer auch wie bei Technics und Vestax den Namen mit.
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
hm .... ich würde dem lieber den 300er vorziehen! Grmini hat mich nicht so umgehauden und ich fand die Eq´s deutlich besser als beim Gemini! gut BPM anzeige is fürn A..... aber wenn du den kleinen willst! Der Ecler Concept2 is aber auch nicht schlecht! ;)
DaZe
 
D

DJ M

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
65
Reaktionen
0
Concept2: hat bei den 3 EQ nur bis -15dB :(
Habe den allerdings noch nicht getestet, um zu sehen, ob das auch reichen würde.

Stanton: gefallen mir die Mixer von der Optik nicht so gut.
=> daher will ich mir so nen Teil auch nicht holen.

Gemini UMX9: hatte ja vorher nen Gemini PS626 mit EQ bis -26dB. War eigentlich OK, aber wenn man den Bass ganz rausdreht hat der auf den letzten paar Millimetern nicht nur den Bass ziemlich abrupt gekillt, sondern auch gleich viel von den Mitteltönen :( => Klang absolut sch....!

Sowas will ich nicht nochmal.

Muss wohl doch mal in den Shop von djservice.com fahren (130 km entfernt) und UMX9 mit DJM300 vergleichen.
Von der Optik find ich den UMX9 nämlich auch ziemlich OK.
(Black is Beautiful :) )
 
JohnD

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
ich denke der DJM 300 hat die gleiche Qualität wie der 500er.

Lege damit Trance auf. Hatte auch mal die CDJ100s dran, zwei Stück. Da kannst du dann über die Line/Phono Schalter dann zwischen je einem Plattenspieler und CD Player wählen. Was ich halt nicht so gut fand, waren die zwei Kanäle. Man kann also immer nur zwei Kanäle gleichzeitig laufen lassen.

Ansonsten ist das Ding super...
JohnD
 
D

DJ M

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
65
Reaktionen
0
Das mit den 2 Kanälen stört mich gar nicht. Lege ja auch Trance auf und da ist es fast unmöglich mit 3 TT zu mixen.
Da kommen einfach 2 Technics dran und dann ist das perfekt. :)

Qualitativ ist der auf dem Stand des DJM 500 und die EQ machen sogar bis -26dB. Außerdem hat das Teil auch noch Split Cueing. (ob sinnvoll oder nicht sei mal dahingestellt :) )

Ich denke ich werde mir den einfach morgen bestellen.

Kann mir nämlich nicht vorstellen, dass die EQ des UMX9 mit denen von Pioneer vergleichbar sind.

Rene
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
Nein sind sie nicht! Vom Split Cueing wird man ein wenig verrückt... is zwar nix anderes als hätte man nur eine muschel am kopf aber es is eben ganz anders ...! den 300er bereust du sicher nicht! Haben viele von meinen freunden und die meinen sie sind zufrieden und Qualitativ is das Teil auch top! Ich war auch zufrieden als ich mal ein paar Tage daheim hatte!
DaZe
 
JohnD

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
ja, das macht mich auch verrückt mit dem Split Cueing... Nutze eigentlich immer beide Kanäle gleichzeitig auf beiden Muscheln, da ich keine Monitoranlage habe...

JohnD.
 
D

DJ M

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
65
Reaktionen
0
Habe mir den Pioneer DJM300 in Schwarz bestellt.
Habe ja 14 Tage Umtauschrecht, dann kann ich mir immer noch nen 600er holen, wenn mir der kleine zu wenig ist. :)

Vielen Danke für eure Tips.
René

PS: Nur zur Info: der Typ vom DJservice.com sagt auch, dass die Frequenzregelung beim Pioneer um Welten besser ist, als bei den Geminis (auch UMX).
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
Das wird dir ausser Gemini aber auch jeder sagen!*g*
DaZe
 
 
Oben