djm 600 vs. dn-x 1500

S

serboleido

Banned
Mitglied seit
20 Mai 2005
Beiträge
27
Reaktionen
1
hallo!

hab in der suchfunktion nix gefunden und wollte daher selbst mal fragen und von euch wissen, was ihr bevorzugt: den pioneer oder den denon???
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
20 Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
Denon

Und sach nit, du hättest über die Suche nix gefunden.
Vielleicht nicht direkt nen Vergleichsthread, aber zu jedem Pult zich Threads.
Diese einfach mal durchlesen und dann für sich entscheiden welcher einem besser gefällt.

Für mich wärs klar der Denon.
Warum?
Gibt viele Gründe.
Hauptgrund: Ich stand schon an beiden Pulten, und das Denon Pult gefällt mir einfach von der Handhabung besser.
 
R

Redface

Vinylist
Mitglied seit
23 Jul 2003
Beiträge
1.423
Reaktionen
83
Ort
Berlin
Ganz klar Pioneer, stand auch schon an beiden und der Denon ist nichts wo man sich mal schnell in 5 Minuten dran gewöhnt (Grundfunktionen mal ausgenommen) ...

MFG RED
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
20 Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
Redface schrieb:
der Denon ist nichts wo man sich mal schnell in 5 Minuten dran gewöhnt (Grundfunktionen mal ausgenommen) ...

Ja sicher das is klar, aber wenn man das einmal getan hat, ist das Pult dem Pioneer um Längen überlegen.

Meine Meinung.
 
R

Redface

Vinylist
Mitglied seit
23 Jul 2003
Beiträge
1.423
Reaktionen
83
Ort
Berlin
Ich bevorzuge Pulte, an denen ich hinkomme und weis was zu tun ist! Möchte wenn ich an ein neues Pult trete, nicht erst 193475823 Stunden die Bedienungsanleitung durchlesen müssen, sonder gleich ab Sekunde Eins losrocken ;)

MFG RED
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Pioneer...Trotz seines Alters ist er dem Denon in allen Punkten überlegen...

Letztendlich sind für den Heimgebrauch beide Pulte völlig ausreichend!
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
20 Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
Och, also die Grundfunktionen sollte man auch beim Denon direkt kapieren.
Hab ich zumindest.
Also damit meine ich jetzt die einzelnen Kanalzüge plus EQ usw.


Aber OK, ist halt Geschmackssache.
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
t.i.m. schrieb:
Pioneer...Trotz seines Alters ist er dem Denon in allen Punkten überlegen...

Das hätte ich gerne mal näher erläutert. Ich sag mal dazu das ich beide Pulte gut kenne und keins von beiden schlecht finde.
 
G

Gast9125

Guest
Hab zwar hier zu hause auch nen X-1500 stehn, aber hab jetzt ab und an mal an nem DJM600 gestanden. Gefällt mir wirklich immer besser. Allein die Linefader reagieren bei meinem X-1500 (egal wie sie eingestellt sind) erst, wenn ich sie bis etwa 5 hochschiebe. Bei allem was drunter ist kommt nix von dem Kanal.
Kein Plan ob ich nur nen Montagsgerät erwischt hab, aber auch von der Verarbeitung her gefällt mir das DJM um einiges besser. Da wackeln keine Tasten und es sieht um einiges robuster aus.

Also, ich bin zwar relativ zufrieden mit dem X-1500 und ich hab mich mitlerweile dran gewöhnt, aber wenn ich nochmal die Wahl zwischen beiden hätte, dann würd ich das DJM nehmen.
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
hm...meine meinung dürfte bekannt sein. desweiteren sehe ich keinen haptischen unterschieden zwischen x1500 und 600er, der mich veranlassen würde zu meinen, ein 600er wäre "einfacher" zu bedienen als ein x1500. das ist ein unterschied wie ein blaues fahrrad mit 18 gängen gegen ein rotes fahrrad mit 21. da brauchst auch keine bedienungsanleitung.
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
das einzige, was sich handlingtechnisch unterscheidet, ist die effektsektion.

bei denon müsste man vll. die buttons etwas solider gestalten (gleichwohl ist mir noch kein defekt derer untergekommen) und die gains etwas desensibilisieren. ansonsten ist alles fein, wie ich finde.
 
Chimmy

Chimmy

PORN 2 ROCK !
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
1.117
Reaktionen
78
Ort
Ulm
Hi!

Also ich find Mittlerweile beide Pult ganz gut... Man muss aber beim Denon ehrlich sagen, dass die Cue-Efffekt Tasten ziemlich billig sind... Die Linefader sind genau so schwammig wie beim DJM600. Wenn man aber an dem Pult bissel Arbeitet und auch ein wenig mutig ist auszuprobieren, dann hat mans auch schnell raus... Ich find aber die Sampler Funktion vom DJM besser zu bedienen als die beim Denon, da find ichs doch zu umständlich... Und einfach hochdrehen wie beim DJM ist da auch nicht... naja...



MfG MaXiMo
 
J.C. Royce

J.C. Royce

Plattendreher
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
246
Reaktionen
3
Ort
Fürth
Es sind auf jedenfall zwei gute Pulte mit dem man nix falsch machen kann. Da kann man nur sagen, fahre zum Store und teste beide Pulte ordentlich durch. Und nehme denn das, was dir am besten gefällt.

Ich schmeiß jetzt noch einfach mal den Ecler NUO 5 mit rein. Ist auch ein top Teil. Und ich persönlich würde dieses Pult den beiden oben Genannten vorziehen. Aber er kostet auch ein bisschen mehr.
 

Ähnliche Themen

 
Oben