DJM - wie stellt ihr ihn ein?

R

Redface

Vinylist
Mitglied seit
23 Jul 2003
Beiträge
1.423
Reaktionen
83
Ort
Berlin
Eines vorne weg: Ein Pioneer DJM wird nie an den schönen englisch, warmen Sound eines Allen & Heath Mischpultes rankommen, doch ist das Überhaupt die Absicht seitens Pioneer?!

Was ich mit erschrecken feststelle ist, das sehr viele falsch ein-/ausgepegelte Pioneer Mischer im Einsatz sind. So sieht man fast nur voll aufgerissene Masterfader und was noch schlimmer ist, das die Output-Schraube hinten eigentlich fast nie auf das nachfolgende PA-System abgestimmt ist. Wenn ich an einem DJM stehe, ist das erste was ich mache den Master runterzuregeln, so dass er "gleichlaut" wie die Eingangskanäle ist. Habe nun in drei Jahren mit den DJM Mischern eigentlich selber noch nie Soundprobleme gehabt, und ja auch ich habe einige Male wo es nötig war den "Headroom" ausgeschöpft. Oberstes gebot ist wie gesagt, dem Mischer gerade für zusätzliche Effekte von vornherein anständig auszupegeln - mehr wie drei "Rote" fahre ich eigentlich nie und da klingt das Ding doch für mich akzeptabel ...

Eure Meinungen sind wie immer erwünscht!
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
Also bei mir ist der Master fader ganz oben.
der gain wird aber immer auf ca. -1 dB gestellt, sodass er bei extrem lauten tracks, etwas in den roten bereich rutscht.

dementsprechend drehe ich den master regler auf der rückseite so laut, dass es sich angenehm anhört.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Mit der Übersteuerung hast du sicher Recht, aber auch im grünen klingt er einfach zu "trocken"!
Oder einfach gesagt nicht gut!
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Hups sorry :eek:
Hatte meinen immer bei 0db, also der Grenze zwischen Grün und Rot.
Und hab dann "hinten" nachgeregelt.
Das Problem ist das die meisten DJs die ich kenne das Pult so weit aufreissen bis alles "dauer" Rot ist...
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
Snaip schrieb:
Hups sorry :eek:
Hatte meinen immer bei 0db, also der Grenze zwischen Grün und Rot.
Und hab dann "hinten" nachgeregelt.
Das Problem ist das die meisten DJs die ich kenne das Pult so weit aufreissen bis alles "dauer" Rot ist...

das schaut dann aber auch nicht shcön aus :)

ich mags lieber wenn die lichter herum hüpfen :D
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Dafür hab ich meinen Azubi mit der Lampe... :cool:
 
 
Oben