DJs und ihre Playlisten

D

Darktrancer

Teh'leth
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.008
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
Eben bei techno.de gelesen:

Sonstiges: Playlists der englischen DJs unter Kontrolle Schlechten Zeiten für DJs und ihre Playlist. In England gehen die Ermittler der PRS (Gegenstück zur GEMA) jetzt intensiver gegen die ungenauen Playlisten der DJs in Clubs und auf Festivals vor. Ausschlaggebend war die PRS, die die gesammelten Entgelte für Clubs und Pubs kontrollierte und meinte, die Verteilung sei ungerecht. Das gesammelte Geld komme Leute zu, die so gar nicht in Clubs und Pubs gespielt worden.
Bisher verließ sich die PRS auf eine Voraussage, was gespielt werden sollte. Die 200 Teilzeit-Angestellten der PRS kontrollierten hin und wieder die Playlisten und verglichen diese an Ort und Stelle mit den gespielten Titeln. Was sie feststellten - welch ein Wunder - waren viele Lücken und Fehler bei den Angaben. Besonders die DJs auf Festivals (was auch andere Musik als Techno und House mit einschliesst) geben so gut wie keine und wenn fehlerhafte Playlisten ab. Als Grund nennt die PRS die Zeitnot und die allgemein grosse Hektik auf Festivals. Die DJs sehen die Führung dieser Listen als lästige Aufgabe. Lästig auch die Vorstellung, jeden DJ eine "Aufschreib- und Aufpassperson" zur Seite zu stellen. Sollte die deutsche GEMA in Zukunft weniger Einnahmen bestreiten so stände die Massnahme in Deutschland auf der Tagesordnung.
Hat jemand von Euch jemals beim auflegen nebenbei mitprotokolliert was genau für Platten ihr aufgelegt habt?

greetinx,
Darktrancer
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
??? Playlist?? Aufschreiben?? Beim Live-Mixen?? Was?? ???

Ich hab sowas bisher eigentlich nur auf diversen Mixen daheim gemacht (Demos etc...). Ich habe auch bisher bei unseren Veranstaltungen noch keinen einzigen DJ gesehen, der Playlists schreibt oder seine Platten nachher wieder so einordnet, dass er eine schreiben koennte.
Man muesste sich das doch mal vorstellen: im vollen Gefecht noch dazu Playlists schreiben... Oder nach einer anstrengenden Nacht nach Hause kommen und erstmal noch 2 Stunden lang versuchen die Playlist zu rekonstruieren...
Anders saehe es aus, wenn man das ganze Set aufnimmt. Da koennte man dann in Ruhe dran arbeiten.
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
*lol* stell dir mal vor Jeff Mills würde das machen *g* der müsste den Kugelschreiber 3 mal auswechseln weil er so viel zu schreiben hätte ;)
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Als ich den Beitrag grad gelesen hab, dachte ich schon, ich bin hier der einzige, der davon nix wusste. Scheint aber so, als gäbe es hier noch andere, die so wat zum ersten Mal hören.
Wusste bis jetzt echt nicht, das man sowas machen muss. Dachte immer, das Clubs so ne Art Pauschale an die GEMA zahlen. Aber das da jeder einzelne Track aufgelistet werden muss, ist mir neu.
 
C

chip1000

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
211
Reaktionen
0
krass

am besten kauft man sich nur mehr whitelable's ;)


mfg
 
S

Stormjunkie

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
116
Reaktionen
0
Ich finde bei so groß Veranstaltungen wie Mayday, Nature One, Love Parade und so was,
sollte sich immer einer von der GEMA hinsetzen und das alles aufschreiben was die DJ’s da so spielen.
Bei soviel Leute die das Hören vor Ort oder beim Radio kann man das nur Empfehlen.
So mit ist doch auch sicher, dass die Leute auch dann die Platten Kaufen.
Ich würde mit großer Sicherheit mehr Platten Kaufen, wenn ich so machen einen Titel wüsste.
Kann nur besser für unsere Wirtschaft sein !!!
 
D

DJ DaZe Flame

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2002
Beiträge
131
Reaktionen
0
Ort
Gelnhausen
Während dem auflegen noch ne playlist schreibn? :-D
trottel....
ich mach meine playlist @ home, ich leg zu hazse vor jedem event auf und schreib mir auf was ich wann und wie abspiele und nehme dem zettel und amch das genauso!!
naja nicht genauso, man muss immer freestyln und improvisieren aber ich halte mich im großen und ganzen an meinen plan. 8)

--> visit my page
 
kasor

kasor

Junglist
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
442
Reaktionen
16
Ort
Berlin F/hain
?? playlist an die gema ? öhhhm eigentlich zahlt der club doch ne pauschale.
naja, man kann ja kurz die cat.no. aufkritzeln und die gema leute solln sich dat selber raussuchen, oder im case sind dann später wirklich nurnoch whities :D
 
S

Stormjunkie

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
116
Reaktionen
0
DJ DaZe Flame, kannst Du nicht richtig lesen !
Keiner sagt was von Club's !

Ich rede von Großveranstaltungen Du Nope !
 
D

DjBenny

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
191
Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
Naja gibt 2 Hintergründe.
Z.B. zahlt die GVL an Künstler mit Gema Vertrag Geld wenn ihr Titel z.b. im Radio gespielt wird da gibts dann nen genauen satz. auch bestümmte clubs zählen soweit ich weiß in England dazu. Nunja wenn die z.b. sagen wir speilen 2 mal am tag den titel und die machens garnicht dann ist das ein Finanzieller Betrug.
Zum Playlist führen habe ich mein Archiv jeder vinyl hat eine kurz id, diese wird notiert ist ja keien sache 4stellige zahlen pro vinyl abzuschreiben und zuhause werden die zahlen einfach eingetippt, bzw wenn laptop dabei ist dann gleich. Das dauert noch mal 10 minuten wenns hoch kommt. Und schon sind die Titel im PC abrufbar.
Schon mal bei Radios gesehn, nahezu alle Radios mit DJs haben Playlists.
Wer den XXL Ostermarsch z.B. anschaut wird feststellen dass die djs dort ihre vinyls an nen schreiber geben.
Geld ist nun mal die macht.
 
Z

zweidimensional

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
185
Reaktionen
9
[quote author=DjBenny link=board=20;threadid=5133;start=0#51258 date=1039418356]
Wer den XXL Ostermarsch z.B. anschaut wird feststellen dass die djs dort ihre vinyls an nen schreiber geben.
Geld ist nun mal die macht.
[/quote]

Hab gedacht das dies eher ein, sagen wir mal "Kundenservice" ist um den Usern des Programms die Möglichkeit zu geben, Titel und Artist des gespielten Tracks zu ermitteln.

Zitat DaZE Flame:
ich leg zu hause vor jedem event auf und schreib mir auf was ich wann und wie abspiele und nehme dem zettel und amch das genauso!!
naja nicht genauso, man muss immer freestyln und improvisieren aber ich halte mich im großen und ganzen an meinen plan.

:-D
 
M

Miraculixxx

Member
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
6
Reaktionen
0
AW: Re:DJs und ihre Playlisten

hallo wer weis
wo man eine playlist vom jeff mills finden kann
 
 
Oben