DJX 400 von Behringer

DJ Jay B 17

DJ Jay B 17

DJ
Mitglied seit
5 Jun 2003
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Hi Leute und DJ-Freunde !!

Ich wollte eigentlich nur mal wissen, was für ERfahrungen ihr bis jetzt mit dem neuen DJX400 von Behringer gemacht habt und wie die Verarbeitung ist ??

Und wie genau arbeiten eigentlich die EQ's und speziell die Beatcounter, denn ohne die ist das Ding ja praktisch wertlos.

Es würde mich freuen, wenn ihr euch mal etwas darüber auslasst und mir eure Erfahrungen schildert und vielleicht, wenn möglich, ihn auch mal mit der direkten Konkurrenz (Pioneer) vergleicht.

DJ Jay B
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
@ endless: Immer wieder erfrischend deine Art. ;D
 
Iconixx

Iconixx

Well-known member
Mitglied seit
28 Feb 2003
Beiträge
336
Reaktionen
12
Ort
Köln (Sülz)
[quote author=DJ Jay B 17 link=board=13;threadid=7526;start=0#74072 date=1055430035]
speziell die Beatcounter, denn ohne die ist das Ding ja praktisch wertlos.
[/quote]

Na ja... Ansichtssache! Ich glaube, dass das Teil durch Beatcounter weder besser noch schlechter wird. Wer braucht das schon?

@endless
Supertreffend dein Vergleich - übrigens schön mal wieder was von dir zu hören! ;)

So long,
Iconixx
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
[quote author=DJ Jay B 17 link=board=13;threadid=7526;start=0#74072 date=1055430035]
Hi Leute und DJ-Freunde !!

Ich wollte eigentlich nur mal wissen, was für ERfahrungen ihr bis jetzt mit dem neuen DJX400 von Behringer gemacht habt und wie die Verarbeitung ist ??

Und wie genau arbeiten eigentlich die EQ's und speziell die Beatcounter, denn ohne die ist das Ding ja praktisch wertlos.

Es würde mich freuen, wenn ihr euch mal etwas darüber auslasst und mir eure Erfahrungen schildert und vielleicht, wenn möglich, ihn auch mal mit der direkten Konkurrenz (Pioneer) vergleicht.

DJ Jay B
[/quote]

Muss den umbedingt der Mixer sein?

Poste doch mal was deine Anforderung an einen Mixer sind, vielleicht würde für dich was anderes in Frage kommen ;)

Cu Slex
 
Dave O'Connec

Dave O'Connec

Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
389
Reaktionen
1
Ort
Erftstadt
[quote author=DJ Jay B 17 link=board=13;threadid=7526;start=0#74072 date=1055430035]
die Beatcounter, denn ohne die ist das Ding ja praktisch wertlos.
[/quote]

Sorry, aber das ist wirklich Müll! Ich habe zwar auch am Pioneer einen Beatcounter, den Benutze ich aber überhaupt nicht. Wenn man auf so ein Teil angewiesen ist, kriegt man nur Probleme! Stell dir mal vor, du bekommst einen Gig in einem Club und Plötzlich steht da ein Mixer ohne BC, was machst du denn dann? Auf gut Glück den Crossfader rüberziehen, oder was?
Mir hat es damals sehr geholfen, dass ich ohne BC angefangen habe. Mein erster Mixer hatte das einfach nicht, und der war deswegen nicht wertlos... Ganz im Gegenteil, da lernt man richtig mixen. Mal abgesehen davon, arbeiten mir die meisten Beatcounter auch viel zu ungenau und wenn du mal im Break angleichen willst hast du direkt verloren...

[quote author=DJ Jay B 17 link=board=13;threadid=7526;start=0#74072 date=1055430035]
und vielleicht, wenn möglich, ihn auch mal mit der direkten Konkurrenz (Pioneer) vergleicht.
[/quote]
Die meisten hier werden wahrscheinlich nur mit der direkten Konkurrenz arbeiten, daher fällt das vergleichen in dem Fall schwierig. Endless hat es aber schon ganz treffend geschafft!
 
DJ Jay B 17

DJ Jay B 17

DJ
Mitglied seit
5 Jun 2003
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
ICH NOCHMAL:

Also zu mir, ich bin seit gut einem Jahr DJ und hab bis jetzt auch immer ohne BC gearbeitet und muss sagen, dass ich am Ende ganz gut damit klargekommen bin und auch richtig gute Übergänge ohne BC geschafft hab', doch dachte ich mir es wäre gar nicht so schlecht welche zu haben um, überhaupt einen Näherungswert zu haben, wie schnell der Track den nun ungefähr ist. Ich meine den Rest muss man sowieso nach Gehör und Gefühl machen, ich dachte das versteht sich von selbst.

Ich selbst möchte mit dem Mischer und zwei neuen Toploadern Trance und Techno auflegen und evtl. später auch Club-DJ werden. Doch bis dahin bedarf es wohl noch ein par Vorraussetzungen, wie gute Connection, dem entsprechenden Alter (bin noch nicht ganz 18, Juli ist es soweit) und gutém Equipment.

Ich hoffe das war jetzt klar genug. Hat denn überhaupt irgendjemand von euch schon praktische Erfahrungen mit dem Behringer ????

Bis denne

DJ Jay B
 
DJ Jay B 17

DJ Jay B 17

DJ
Mitglied seit
5 Jun 2003
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
UND NOCHMAL:

Also was ich an einen Mischer für Anforderungen stelle, ist, dass er saubere EQ's hat, die vernünftig abschlieesen und beim Kill auch wirklich kein Signal mehr kommt, einigermassen leichtgängige Fader (speziell die Line-Fader), Cue-Funktion pro Kanal, Aussteuerungs-LED für Master und Cue, Gain-Regler, Master und Cue-Regler(Volume), mindestens 2 Kanäle, DJ Mic kanal brauche ich nicht. Und ansonsten wäre natürlich ein nettes Platinenlayout nicht schlecht, doch das ist ja bekannterweise Geschmackssache.

Solltet ihr noch Fragen haben, postet diese einfach oder schickt mir eine Email an:
DJ-Jay-B@gmx.de

Haut rein und postet weiter fleissig

euer
DJ Jay B
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
[quote author=DJ Jay B 17 link=board=13;threadid=7526;start=0#74137 date=1055499991]
UND NOCHMAL:

Also was ich an einen Mischer für Anforderungen stelle, ist, dass er saubere EQ's hat, die vernünftig abschlieesen und beim Kill auch wirklich kein Signal mehr kommt, einigermassen leichtgängige Fader (speziell die Line-Fader), Cue-Funktion pro Kanal, Aussteuerungs-LED für Master und Cue, Gain-Regler, Master und Cue-Regler(Volume), mindestens 2 Kanäle, DJ Mic kanal brauche ich nicht. Und ansonsten wäre natürlich ein nettes Platinenlayout nicht schlecht, doch das ist ja bekannterweise Geschmackssache.

Solltet ihr noch Fragen haben, postet diese einfach oder schickt mir eine Email an:
DJ-Jay-B@gmx.de

Haut rein und postet weiter fleissig

euer
DJ Jay B
[/quote]

Wie viel Euro würdest du denn für einen Mixer ausgeben?
Bei den Anforderungen würde ich auf keinen Fall zu einem Modell von Behringer greifen, da spart man am falschen Ende ;)

Also was willste ausgeben?

Cu Slex
 
DJ Jay B 17

DJ Jay B 17

DJ
Mitglied seit
5 Jun 2003
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Hi Slex ! (und alle anderen )

Ja die Schmerzgrenze liegt so bei ca 250 Euro, da ich im Momment noch Schüler ohne Nebenjob bin und deswegen echt jeder Euro zählt.

Auf der anderen Seite ist der Mischer natürlich ein Herzstück und hält relativ lange UND ich lege ja nun auch nicht gerade erst seit gestern auf, sondern plane das ganze schon etwas professioneller und nicht nur zum Spass.

Ich hoffe die Aussage hilft dir :)

Jay B
 
DJ Jay B 17

DJ Jay B 17

DJ
Mitglied seit
5 Jun 2003
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Ich nochmal :

Was meint ihr eigentlich alle mit der SUCHEN Funktion ?

Meint ihr die Funktion oben in der Meüleiste, wo auch Login/Logout und Profil und Home usw ist ??

Oder was ist gemeint ??
 
Dave O'Connec

Dave O'Connec

Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
389
Reaktionen
1
Ort
Erftstadt
[quote author=DJ Jay B 17 link=board=13;threadid=7526;start=0#74244 date=1055534433]
Ich nochmal :

Was meint ihr eigentlich alle mit der SUCHEN Funktion ?

Meint ihr die Funktion oben in der Meüleiste, wo auch Login/Logout und Profil und Home usw ist ??

Oder was ist gemeint ??
[/quote]
Genau das ist gemeint! Wenn du dort zum Beispiel den Begriff "Mixer" oder "Behringer" eingibst, erhälts du wahrscheinlich für dich ganz interessante Ergebnisse, probiers mal aus!

Zu deinem Mixer:
Es ist klar, dass in deinem Alter (Bin ich ja auch ungefähr) jeder Euro zählt, aber 250 € ist schon etwas mager, gerade wenn du lange was von dem Mixer haben willst und wenn er professionell sein sollte. Da fallen mir jetzt eingentlich nur die Stanton und Numark Mixer ein. Die liegen ungefähr in der Preisspanne und sind auch relativ gut verarbeitet. Beide Firmen haben auch Modelle, die deinen Anforderungen entsprechen.
 
DJ Jay B 17

DJ Jay B 17

DJ
Mitglied seit
5 Jun 2003
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Welcher Mischer fällt dir denn in höheren preisklassen ansonsten noch ein, denn evtl warte ich lieber noch länger und kaufe dann vernünftig ein.

Auch Produkte von Stanton und Numark oder dann auch Pioneer und andere ?
 
Dave O'Connec

Dave O'Connec

Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
389
Reaktionen
1
Ort
Erftstadt
Also wenn du Techno, House oder Trance auflegen willst würde ich dir immer zu einem DJM von Pioneer raten! Ich habe selbst ein DJM 600 und bin damit sehr zufrieden, kostet halt nur so um die 800 €. Aber wenn du schon länger auflegt und das auch noch lange machen willst, würde ich schon so viel investieren...
 
D

DarkScreem

Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
wenn wir schon in der djm preisklasse sind, wär vielleicht auch ein dateq XTC, oder ein a&h xone 32 interessant...
 
silver

silver

!!! Astronavigatrice !!!
Mitglied seit
11 Jun 2003
Beiträge
137
Reaktionen
0
Ort
k-pax
wenn du trance-sachen auflegen willst, ist ein behringer mixer gut
mit dem fetten rauschen unterstütz der das ballermann-feeling
von trance-musik und es klingt fast wie rauschende wellen.
wenn du elektro/techno auflegen willst rat ich davon eher ab.....
wellenrauschen machen sich in der elektro/techno szene ned so gut ;)

silver
 
Dave O'Connec

Dave O'Connec

Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
389
Reaktionen
1
Ort
Erftstadt
[quote author=silver link=board=13;threadid=7526;start=0#74290 date=1055543576]
wenn du trance-zeugx auflegen willst, is n behringer mixer gut
mit dem fetten rauschen unterstütz der das ballermann-feeling
von trance-mucke und es klingt fast wie rauschende wellen.
wenn du elektro/techno auflegen willst rat ich davon eher ab.....
wellenrauschen machen sich in der elektro/techno szene ned so gut ;)

silver
[/quote]
Nach diesem super konstruktiven Tipp würde ich nicht gehen...
 
D

DarkScreem

Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
[quote author=silver link=board=13;threadid=7526;start=0#74290 date=1055543576]
wenn du trance-zeugx auflegen willst, is n behringer mixer gut
mit dem fetten rauschen unterstütz der das ballermann-feeling
von trance-mucke und es klingt fast wie rauschende wellen.
wenn du elektro/techno auflegen willst rat ich davon eher ab.....
wellenrauschen machen sich in der elektro/techno szene ned so gut ;)

silver
[/quote]


äh, und auf deutsch bitte?!?
 
silver

silver

!!! Astronavigatrice !!!
Mitglied seit
11 Jun 2003
Beiträge
137
Reaktionen
0
Ort
k-pax
[edit]

so habs editiert damit es auch verständlicher ist.

sorry dass ich gut drauf bin, was ich sagen wollte:
ich steh nicht auf trance (und das gehört nicht hierher)
und die behriger mischer haben von hausaus einen fetten
rauschpegel. ich steh da nicht drauf

silver

...und ab morgen bin ich wieder ernst - versprochen!!!!!!!
 
D

DarkScreem

Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
yeah silver, mir war schon klar, was du meinst *fg*...

nur halt war der eine beitrag in ursprünglicher form
etwas...äh, destruktiv & scheise (nimms ned persönlich ;) )

ich kenn die behringers ned...

[OT on]

was legst du eigentlich auf?

[OT off]
 
silver

silver

!!! Astronavigatrice !!!
Mitglied seit
11 Jun 2003
Beiträge
137
Reaktionen
0
Ort
k-pax
[quote author=DarkScreem link=board=13;threadid=7526;start=0#74295 date=1055544329]

was legst du eigentlich auf?

[OT off]
[/quote]

tja als berliner leg ich elektro/tech und härteren house auf
und mach auch sowas produktiontechnisch - berlin ist da halt etwas
seltsam / obwohl ich kein echter berliner bin....




btw. schön das die wellen schon wieder geglättet sind :)

gruss silver
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
35
Aufrufe
4K
Leo.Honig
L
Jan.S
Antworten
1
Aufrufe
6K
MrPopmusik
MrPopmusik
D
Antworten
0
Aufrufe
4K
DJ L-BitD
D
D
  • Gesperrt
Antworten
0
Aufrufe
1K
DJ Bealin
D
 

Neue Themen


Oben