Doppel-CD-Player ????

N

Namlook

Member
Mitglied seit
18 Okt 2001
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hi

Ich will mir einen Doppel-CD-Player anschaffen.
hab allerdings keine Ahnung welche da gut sind welche und nicht. Sollte auch nicht zu teuer sein, wenn möglich weniger als 1000,-. Wer echt klasse ein paar tips zu bekommen.

Danke

 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
also denon wäre da eigentlich klasse !Pioneer auch aber naja .... sowas unter 1000 DM ?!? Vergiss es !nicht mal Reloop gibt nen Doppelplayer unter 1000 Mark her !Naja Jay Tec aber der is nich grad gut !
Schau halt mal beim Elevator nach !!!!!
DaZe

Ps.: Ansonsten bei E-bay nach nem Denon DN 2600 F ausschau halten !!!!!!!!
 
N

Namlook

Member
Mitglied seit
18 Okt 2001
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ansonsten gäbe es immer noch folgende Alternative ;-)

Schönen Dank für die Alternative. Bin allerdings schon im Besitz von zwei wunderbaren 1210ern. Save The Vinyl.
Wollte mir den cd player nur wegen meines großen cd-archivs anschaffen.

Zu Reloop. Den RC-2500 MKII gibts für 899,-. Ist das Teil in Ordnung?
Wie ist das bei den älteren Denon 2000 MKII oder MKIII? die sind ja mittlerweile auch schon länger auf dem markt. Lohnt sich das noch einen gebrauchten zu kaufen und wenn ja welchen? Was sind die noch wert? Fragen über Fragen
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
also was Reloop angeht würd ich eher nein sagen !Du kannst ihn mal ausprobieren wie der so is aber naja ... reloop hat nicht den besten Ruf !aber teste mal selber an !
Wies mit denen von Denon steht weiss ich nicht !ich kenn die 2000er auch gar nicht !Mit cd-playern kenn ich mich auch gar nicht aus !ich weiss nur welche gut sind und schlag die dann vor !;-)
DaZe
 
G

Gast30

Guest
ok da kann ich dir helfen - bin auf cds schon experte.
Also pass gut auf keinen billigen zu kaufen! Der unterschied zwischen einem guten doppelplayer und einem billigen ist viel grösser als zwischen einem billign mk2 nachbau und einem echten technics.
Da es beim cd player stark auf reaktionszeit des laufwerkes ankommt (also wenn zb. due cue drückst muss es SOFORT anspringen sonnst kannst wieder ewig rummbügeln mit den pitchbend tasten). Weiters sind die tasen sau wichtig - gummibuttons ohne festem druckpunkt ermöglichen genauso schlecht exakte cues oder pause punkte zu finden.
Aber das wohl wichtigste ist das JOGDIAL!! Das muss der player haben denn ohne ist es unglaublich schwierig seine cues zu finden (also die billige alternative sind search buttons). Per jogdial kannst du auch "abbremsen" und "anschieben" was vom feeling her einfacher ist (wenn du vinyl gewohnt bist) als mit den pitchbend tasten zu arbeiten.

Gute player die ich dir empfehlen kann sind natürlich die denons (waren ja die ersten mit dem doppelplayer design), aber was ich vor kurzem in den händen hatte, das war wirklich sehr gut, war ein omnitronic 460a. Ist wirklich ein sauberes gerät und weils hat kein super name ist - ddürft es auch billiger sein als denons. Es hat auch noch zusätzliche nette features wie seamless loop (daran erkennt man auch die besseren plaer denn seamless bedeutet ohne naht - also macht der player entweder eine digitale kopie des loops in den speicher, oder er hatr ein so schnelles laufwerk das er zwischen startcue und endcue springen kann (egal wie weit auseinander!) um den loop unverzögert zu spielen. Reloop hat er auch noch drin - also das loop spielen zu einem beliebigen zeitpunkt - auch ganz nett.
10602271.jpg

mehr infos: http://www.omnitronic.de/showproductdetails.php3?artnr=10602271&lang=de

Ja und halt extras wie schock memory sollten pflicht sein - hat der auch, und die protection gegen trayöffnen bei laufender cd.
Was ganz flashig ist - er hat 2 superhelle blaue leds die die cd trays beleuchten wenn du sie aufmachst - ist garnicht so blöd im dunkeln.

Natürlcih sind die einzelplayer von pioneer der hammer - cdj100s zb., aber die kosten auch entsprechend mehr.
so ich hoffe das hilft.
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
Die Doppel CD-Player von Omni sind nicht schlecht !n freund von mir hat so n Teil und is voll zufrieden damit !eni bischen besseres als das oben sogar noch und hatnur 2 blaue dafür hingelegt ......
DaZe
 
Missb4

Missb4

♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
Hi ! Also ich würd mir nur Denon kaufen...der ist sehr zuverlässig !!! Ich würd einfach noch was sparen oder mal sehn ob du irgendwo einen guten gebrauchten findest. Selbst wenn ein anderer weniger als 1000 DM kostet find ich das als rausgeschmissen. Es reicht ja das kleinste Model von Denon...muß ja nicht direkt der 2600er sein.
Cu Miss
 
eMrOx

eMrOx

Well-known member
Mitglied seit
9 Okt 2001
Beiträge
67
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
also als billigalternative kann ich die cdplayer von cpa (conrad professional audio) empfehlen.
ich selber benutze 2 einzelplayer von denen und bin sehr zufrieden damit. laufen seit ca. 3 jahren bei mir und funktionieren immer noch gut.
 
G

Gast709

Guest
Nen Kumpel von mir hat einen Reloop (RC-2500 MK II)
Der läuft nach 1 Jahr noch super. Bei Elevator 1178,- Elevator ist aber scheiß teuer. Warte bis Weihnachten da gibts immer fette Angebote.
www.djparts.de ist ganz gut!!
 
N

Namlook

Member
Mitglied seit
18 Okt 2001
Beiträge
18
Reaktionen
0
Danke erst mal für die ganzen Tips.

Hab mich jetzt auf die Suche nach einem gebrauchten Denon gemacht (ab MKII). Kann mir jemand sagen wo ich ausser bei ebay noch gebrauchtes finde ? Vielleicht hat ja auch jemand vor seinen zu verkaufen?

Danke
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
Jb systems baut auch ganz nette geräte !Die haben schöne grosse tasten die man im etwas dunkleren club nicht übersehen kann vor allem ist die schrift darauf auch sehr gross !und sonst sind die geräte sehr gut !
DaZe
 
M

muchel

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
100
Reaktionen
0
also, ich find diese diskussion super, musste ich die nicht auf machen!

@daze warum willst du lesen was auf den tasten draufstät, sollte amn  nicht, wenn man das ding wirklich benutzt es cnith blind machen können? Da wo ich auflege , brauch ich nicht hingucken, da muss ich nur hören aber dafür brauct man ja uch kein licht!
 
N

Namlook

Member
Mitglied seit
18 Okt 2001
Beiträge
18
Reaktionen
0
Wollte mich mal bei allen bedanken die mir Tips zu den Playern gegeben haben. Ich habe jetzt seit zwei Tagen einen 1 Jahr alten Denon DN 2000 MKIII (bei ebay für 900,-) und bin sehr zu frieden. Hab allerdings auch keine Vergleichsmöglichkeiten.

 
Dave O'Connec

Dave O'Connec

Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
389
Reaktionen
1
Ort
Erftstadt
Ich habe den Reloop RC 2500 MKII und würde ihn auch weiter empfehlen!!! Der zeigt eigentlich (außer dem linken Start/Pause Button(funzt manchmal nicht)) noch keine Mängel!!! Und das nach fast einem Jahr!!!
Für den "gehobenen Home DJ" ist er gut zu gebrauchen, außerdem hat der 956,- DM gekostet, das ist billig!!!
 
PhoneX

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.561
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
(außer dem linken Start/Pause Button(funzt manchmal nicht))

DAS finde ich mal billig!!!!


Das ist doch absolut derbe, wenns ab und zu mal der Knopf nicht tut!!! Hab zwar mit CDs nix am Hut, aber da benutzt man den Start/Pause Button ja im Prinzip immer zum "einbeaten".
Ist ja das selbe, als wenn Du an den Turnies stehst, und Deine linke Hand manchmal nicht zur richtigen Zeit die Platte loslassen kann *lol*

Oder sehe ich das falsch?! Ich fänd das nicht iO!!!!
 
Dave O'Connec

Dave O'Connec

Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
389
Reaktionen
1
Ort
Erftstadt
OK, der Button geht dann schon, man muss nur ein bischen fester drücken!!!
Aber im Prinzip hast du natürlich recht, das ist schon blöd!!!
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
16
Aufrufe
2K
FreddyMeikel
F
Digital:Mind
Antworten
0
Aufrufe
814
Digital:Mind
Digital:Mind
B
Antworten
0
Aufrufe
575
benett.on
B
 
Oben