Drum Machine für Hip Hop Beatmaking und Turntablism-Fun

D

DJ L-BitD

Well-known member
Mitglied seit
24 Apr 2012
Beiträge
136
Reaktionen
0
Ort
Heidelberg
Hi Leute,

ich bin auf der Suche nach einer Drum Machine mit satten Drum-Sounds mit denen man viele verschiedene Hip Hop Beats machen kann.

Ebenso würde ich die Drum Machine gerne in mein Turntablism Set Up integrieren. Also an nen Line Kanal dranhängen, den Drum-Beat machen und dann das Sample mit nem Turntable drüber cutten.
Also so eine Art Live-DJ-Beat-Making.

Die Drum Machine würde ich auch auf Sessions mitnehmen, wo man "mal schnell" nen Beat baut, ohne dass man gleich nen Laptop irgendwo anschließen muss.

Ebenso wäre es sehr interessant, wenn man die Möglichkeit hätte eine satte Bass-Line dazu einzuspielen.

Eine MPC scheidet aus, da ich nicht unbedingt eine Sample-Funktion benötige. Für solche Dinge würde ich dann meine Maschine-Mikro verwenden.

Leider kenne ich mich mit den verschiedenen Drum Machines nicht besonders gut aus. Meine bisherigen
Ideen sind folgende:

Roland MC307:
Habe ich schonmal benutzt. Satter Sound und tolle Pitch Funktion zur Live Integration. Auch Basslines möglich. Leider nur noch gebraucht erhältlich. Leider auch etwas sperrig. Wirkt etwas groß für unterwegs. Keine MPC Pads.
Preislich sind die bei ca. 200€ gebraucht.

Akai XR20:
Mein bisheriger Favorit ohne je benutzt zu haben. Scheint generell für Hip Hop gemacht zu sein.
Im Prinzip genau das was ich suche. Die Bass Sektion ist fraglich...
Preis 300€


Jetzt die Frage:

Soll ich mir die Akai XR20 kaufen?
Was ist mit den ganzen Roland 303, 505... u.s.w. die man noch gebraucht erhalten kann?
Ist die 307er da die beste Wahl für DJs wegen der Pitch Funktion?
Was gäbe es noch zu empfehlen für Hip Hop Produzenten / DJs / Scratch DJs?

Ich würde ungern mehr als 300€ ausgeben, da ich bereits eine Maschine Mikro für aufwendigere Produktionen zur Verfügung habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gammagoblin

Gammagoblin

...
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
260
Reaktionen
0
Alte Roländer gehen seit längerem für menschenrechtswiderige Preise über den Tisch. Aber die 505 kriegste noch um 100.-
Eventuell wär der Akai Rythmwolf etwas für dich. Deckt sich ziemlich genau mit deinen Anforderungen und kostet 200.-
Natürlich nur, wenn dir die klassische Lauflichtsequenzer-programmierung gefällt.
Über den Klang hab ich jedoch schon sehr geteilte Meinungen gelesen.
Was spricht gegen einen günstigen bzw. occasion Sampler? Da könnteste dir gut klingende Drums (ist ja sehr individuell) draufladen und ein paar dicke bässe nach geschmack, dann brauchst du unterwegs auch keinen Computer und bist deutlich variabler als mit einer klassischen Drummmachine.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DJ L-BitD

Well-known member
Mitglied seit
24 Apr 2012
Beiträge
136
Reaktionen
0
Ort
Heidelberg
Vielen dank für deine Antwort.

Der Akai Rythmwolf scheint vom Sound her nicht so ganz für Hip Hop zu gebrauchen zu sein. Hatte mich da schonmal bisschen informiert. Auch relativ unflexibel in der Soundeinstellung.

Danke für den Tip mit der 505er. Werde die mal genauer unter die Lupe nehmen und nach Angeboten schauen.

Was genau ist ein "occasion" Sampler? Oder was genau ist ein günstiger Sampler?
In meinem Preisbudget von 300€ kenne ich nur die MPC500 gebraucht.

In wie fern gäbe es da denn noch Alternativen?
 
Gammagoblin

Gammagoblin

...
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
260
Reaktionen
0
Sorry, occasion ist einin der Schweiz gebräuchlicher Ausdruck, für Gebrauchtware.
 
D

DJ L-BitD

Well-known member
Mitglied seit
24 Apr 2012
Beiträge
136
Reaktionen
0
Ort
Heidelberg
Was wär denn so ein Sampler zum Beispiel?
 
Gammagoblin

Gammagoblin

...
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
260
Reaktionen
0
Die von dir schon genannte MPC500
Roland MV 8000 (halt ziemlich sperrig)
Die Boss (Roland) SPs 303 und 505
Gibt warscheinlich noch unzählige andere, ist halt grad das was ich gefunden habe.

P.S.: Falls du schon in Besitz eines Tablet-Computers bist, gäbe es natürlich auch diverse Softwarelösungen, ob das spass macht kann ich nicht beurteilen, wäre aber sicher die kostengünstigste Lösung.
 
D

DJ L-BitD

Well-known member
Mitglied seit
24 Apr 2012
Beiträge
136
Reaktionen
0
Ort
Heidelberg
Hi, danke für deine Infos!

War kurz davor die TR-505 zu kaufen. Jetzt wurds doch ne Yamaha-RX11. Gabs bei ebay durchgecheckt von nem Händler mit 12 Monaten Garantie für 150€.

Hab mir im Internet viele Sound Demos angehört und fand die der Yamaha für Hip Hop am passendsten. Vor allem gibt es mehr Sounds als bei der TR-505.

Die TR-505 hat natürlich einen mega Vintage Faktor. Ich steh auf son Krams. Das Yamaha Teil sieht eher aus wie ein Anrufbeantworter. Schade aber naja.

Vielleicht fang ich ja an die Dinger zu sammeln....Dann gibts auch irgendwann mal die 505er bei nem guten Preis.
 
Gammagoblin

Gammagoblin

...
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
260
Reaktionen
0
Das ist ne teure Sucht, alte Roländer zu sammeln. Das endet wenn du Glück hast bei einem Jupiter 8, wenn du pech hast bei einem System 700 und Privatkonkurs. :-D
Ich kenn das - wenn E-Bay öfters angeklickt wird als die Mails.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DJ L-BitD

Well-known member
Mitglied seit
24 Apr 2012
Beiträge
136
Reaktionen
0
Ort
Heidelberg
Also hab das Yamaha Teil wieder storniert. War ein kommerzieller Seller von daher kein Problem. Irgendwie hat mich der Preis danach doch gewurmt.

Und in der Nähe gibts ein TR-505 zum ausprobieren und abholen. Werde das in Angriff nehmen. Nach diversen Demos im Internet find ich die Sounds ganz fett.

Für die erste Drum Machine doch ein netter Einstieg. Im Laufe der Jahre halt ich mich da auf dem laufenden und hol mir mal vielleicht ne aktuelle richtig gute auch mit Samplerfunktion vielleicht und allem drum und dran.
 
D

DJ L-BitD

Well-known member
Mitglied seit
24 Apr 2012
Beiträge
136
Reaktionen
0
Ort
Heidelberg
So es gibt eine Korg Volca Sample. Das Teil ist der Wahnsinn. Habs schon im Session ausprobiert. Die gibts für 150€ und ist quasi genau das was ich gesucht habe. Super Teil!
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
0
Aufrufe
4K
DJ L-BitD
D
S
Antworten
20
Aufrufe
3K
SChrauber
S
 

Neue Themen


Oben