DSDS wird Betrug vorgeworfen.......Oder ist RTL Blöd???

Tim Taylor

Tim Taylor

Klug*******er
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
205
Reaktionen
14
Hallo...
Zur Show-Deutschland sucht den Superstar muss ich ja wohl nix mehr sagen.Denke jeder kennt sie und jeder weiss worum es geht..
Bei der letzten Ausscheidung am, ich glaube es war Samstag wurde im Videotext von RTL VOR den Voting-Ergebnissen der Zuschauer bekanntgegeben das "Didi Knoblauch" (ein Teilnehmer) die Show an dem besagten Abend velassen müsste.
Das das allerdings noch niemand wissen konnte hatte RTL würde ich mal sagen verpennt..
Meine Meinung hierzu ist ganz klar...
Ich steh erst mal überhaupt nicht auf diese Retorten-Shows wo wirklich begabte junge Leute auf diese Art und weise herangezüchtet werden und in eine Musikalische Schublade gesteckt werden für die Dauer wo mann gerade noch halbwegs mit Ihnen Geld verdienen kann.

Das die Shows getürkt sein könnten hab ich eigentlich schon immer so ein wenig im hinterkopf gedacht,aber das mann dann auch noch so Dumm ist und die Ergebnisse öffentlich ausschreibt bevor die Votings da sind......
Na ja...Mann muss eigentlich nix dazu sagen....
Mir tun eigentlich nur die ganzen Leute ein wenig Leid die da so fürs Kohle machen verheizt werden und dann danach einfach fallengelassen werden.
Ich fands ganz lustig als ich das gehört habe.
Greetz....
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
ähm...mal ne ganz persönlich meinung dazu: es ist schon ne schande das sich das überhaupt jemand antut, oder irgendwie sonst verfolgt.

schaut lieber mehr wissenschaft-/politiksendungen, oder lest ne vernünftige zeitung. das bringt mehr und macht mehr sinn, als nur eine sekunde für dsds im vt zu blättern.
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
oder man stellt sich hinter die Plattenteller ;)
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
- ohne (wahre) worte -
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Das ganze Konzept ist von vorne bis hinten geplant, ebenso die Gewinner.

Mit diesen Televotings und Anrufen über Gebühren wird weiteres Geld verdient.

Die Teilnehmer werden mit Knebelverträgen gebunden und somit verdient erstmal nur RTL und die Plattenfirma, die einen Deal zusammen haben.

Danach werden diese Newcomer einfach wieder weggeschmissen, wie ne alte Socke und dem nackten Leben übergeben.

Werden danach Verkaufszahlen nicht erreicht, wird der Künstler ebenso wieder beiseite gelegt.

Money makes the world go round...

Jeder, der dort meint, Erfolg zu haben, müsste eigentlich mit all den negativen Seiten damit rechnen.

Positive Beispiele war diese indische Teilnehmerin, die frühzeitig ausgestiegen ist und den Philipp, den ich kenne.

Er ist auch frühzeitig raus und hat sich lieber ein eigenes Album produzieren lassen mit nem vernünftigen Vertrag.
Das Ergebnis kann sich (meiner Meinung nach) hören lassen.

Würde ich dort mitmachen, wäre ich auch so schlau, frühzeitig auszusteigen und mir über andere Labels einen Vertrag zu holen. Genug Aufmerksamkeit hat man ja durch das TV dann erhalten.

Die Show dient ganz und alleine der Unterhaltung und den Zuschauerzahlen, aber sicher nicht, um solche Leute nach vorne zu bringen. (Bis Heute haben es vielleicht 3 Personen geschafft, sich musikalisch über Wasser zu halten)

Leider fallen da alle Teilnehmer immer und immer wieder herein, wie sie bis auf den letzten Blutstropfen ausgesaugt werden und deren Privatleben transparent durchleuchtet wird.

Ein Leben "danach" ist da erstmal ein wahrer Schock für viele Hoffnungsträger da sie erstmal mit ihrem "Bekanntheitsgrad" ne Zeit lang klarkommen müssen und ihren normalen Alltag wieder finden müssen.

Man hört auch immer wieder davon, das einige Leute danach in Therapie mussten, weil sie psychisch am Ende waren. Sie waren und sind lediglich Objekte, der Rest ist den Medien egal...
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
also ich denk mal schon das die votings vorher bekant sind...is ja klar, weil dieser komische notar bringt ja nur das ergebnis rein, wenn der also erst das ergebnis prüfen und bestätigen muss, dann kann es doch durchaus sein, das RTL trotzdem schon vorab das ergebnis bekannt gegeben hat. können se ja auch, das dann zwar erstmal unter vorbehalt, aber so schalten dann vielleicht mehr leute ein ;)

oder es ist eben doch alles getürkt, wie fast alles im fernsehen ;)
selbst nachrichten müssen ja heutzutage nichmehr ganz der wahrheit entsprechen. ich denke mal das gut 20% der nachrichten die man am tage hört/sieht/liest getürkt oder dazugedichtet und übertrieben sind, damits spannend bleibt und die leute bei der stange gehalten werden :)
aber das war ja in den 30er jahren schon gang und gebe :(

man sollte also finde ich sowieso nur das glauben was man selbst nachvollziehen kann und auch selbst mit dem eigenen bewusstsein als wahr und echt begreift :)
 
misterb

misterb

Schallverdreher delüchs
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
812
Reaktionen
19
Ort
Bremen (Umland)
Hat eigentlich schon mal irgend jemand ein DSDS Lied gespielt oder in einem Laden gehört?

@Heimwerkerking :)

Es könnte natürlich auch sein, dass durch die Erdkrümmung der Videotext schneller übertragen wird als das Audio/Video Signal und daher die Informationen eher zu lesen als zu hören/sehen sind. Es wäre mal interessant, ob dieses Phenomen auch bei Lottozahlen auftritt. :D
 
G

Gast7446

Guest
Ich denke mal auch das das alles schon voher Feststeht wer gewinnt.
Ich bin auch kein Fan dieser Show das is mir zu blöd..Werd da mitmacht und sich verheizen lässt is selber schuld!
Und wenn ich Bohlen scho sehe könnt ich .......
Es gab auch mal einen Bericht in der Keys oder Keyboards glaub ich ..erste oder 2. Staffel, ich weiss nich mehr.Es ist so das die Songs auf die Tonlage der Sänger umgeschrieben werden.. damit sie es besser singen können.
Ausserdem war die Jury in einigen Sendungen in einen Soundloch gesessen das den Frequenzbereich der Stimme aufwies.. so das die Jury die Teilnehmer eigentlich gar nich richtig beurteilen konnte.
@misterb
das mit den Lottozahlen wäre scho a feine sach wenn das ginge.:D
Greetz Croopa
 
eno

eno

Gernot Hassknecht des DJF
Mitglied seit
5 Jan 2005
Beiträge
1.932
Reaktionen
94
Misterb schrieb:
Hat eigentlich schon mal irgend jemand ein DSDS Lied gespielt oder in einem Laden gehört?

Also wenn ein CD-Player mit ausreichendem pitchrange zur Verfügung steht, mixe ich gerne mal Daniel Küblböck oder Alexander Klaws in Drum and Bass oder Progressiv Techno. Das sorgt immer für schöne Verwirrung auf der Tanzfläche. Sollte man aber am Schluss des Sets machen, weil danach muss man sehen, dass man auf schnellstem Wege aus dem Club kommt. :D :D :D :rolleyes: :p
 
Zuletzt bearbeitet:
eistee

eistee

Dr. House
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
651
Reaktionen
26
Ort
Sauerland
Hab die Story heut morgen auf dem Weg zur Arbeit auch im Auto gehört - und es war mir seehhr egal :D
Ich weiss jetzt nicht was dort wann genau im VT stand, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Die VT-Redaktion bei RTL für jeden der Teilnehmer schon einen entsprechenden Text ausformuliert hatte - da war wohl bloß einer zu schnell am Drücker :)
Ausserdem will ich mal behaupten, dass man ausserdem schon während der Show absehen konnte, wer der/die/das glückliche ist und gehen darf...
Aber nicht das jetzt jemand auf die Idee kommt, ich würde mir sowas ansehen ;)
Nichtsdestrotz ist heut für viele DSDS-Gläubiger bestimmt eine Welt zusammen gebrochen ;)

Das mit den Lotto-Zahlen wäre aber auch nur dann interessant, wenn man die schon Samstag-Mittags nachlesen könnte :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
9 Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
ner RTL Sprecherin schrieb:
"Da ist leider ein Fehler in der Videotext-Redaktion passiert. Die haben für Didi am 23. Januar die alte Seite aus den Top-20-Shows wieder eingeschaltet. Und dort ist er ja ausgeschieden. Seitdem stand der Fehler bereits so da - es ist nur niemandem aufgefallen."

Ahhh so war das also. ;)
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
dürfen die das denn???


Das ganze Konzept ist von vorne bis hinten geplant, ebenso die Gewinner.

Mit diesen Televotings und Anrufen über Gebühren wird weiteres Geld verdient.

ich meine das waere ja dann betrug am verbraucher der da anruft und mit seinem anruf [49 cent] auch annimmt das sein voting zaehlt.
wenn das alles wirklich getürkt ist, ist das meiner meinung nach nicht richtig und könnte bestimmt vor gericht eingeklagt werden.
 
Tim Taylor

Tim Taylor

Klug*******er
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
205
Reaktionen
14
Verfolgen tu ich den ganzen Mist auch nicht.Geschweige denn angucken oder mitvoten oder sonstwas.Habs halt heut in den Nachrichten gehört und fands schon irgendwie krass und peinlich. Für eben so eine hochgepushte Veranstaltungsreihe.Wollt halt hiermit mal kundtun was dort vielleicht ja für "interne" spielregeln herrschen.Und wie schon vorher gesagt,der Voter wird ja dann eigentlich auch um sein Telefon-Geld betrogen,da es ja anscheinend nix nützt wenn er anruft...
Find ich schon irgendwie nich so toll das ganze.
Na ja, mir tun eben nur die Leudz leid die sich dort wirklich etwas erhoffen im Sinne einer Gesangskarriere.
Ich würds mir schon alleine aus dem Grund nich antun weil ein gewisser Herr Bohlen in der Jury sitzt und meint er wär der Allmächtige selbst,und dann seine Lakaien die dann alles nach Papageien-Art nachträllern.....Tsstss..
Ich warte noch immer auf den Tag wo so ne Castingshow in irgend ner Stadt läuft und keiner geht hin.Das wär doch mal was..
In diesem Sinne....
 
Tonic

Tonic

Blutiger Anfänger
Mitglied seit
16 Mai 2005
Beiträge
66
Reaktionen
8
Ort
Neubeuern/Rosenheim/Bayern
Man sollte aber auch beachten, dass solche Videotext-Seiten immer schon im Voraus gefertigt werden, damit man dann möglichst schnell nach "Urteilsverkündung" die BRANDHEISSEN News in den Videotext haun kann.
Ich glaube doch dann eher an menschliche Dummheit, als an Betrug... ich glaube nichtmal RTL kann sich soetwas leisten!
Aber schön dumm sind se schon, hoffentlich verliert die Sendung jetz so viele Zuschauer, dass sie endlich abgeschafft wird (Naja, ist wohl so wahrscheinlich wie, dass Lautern Deutscher Meister wird :D ).
Wie auch immer, W.A.Y.N.E ?!

Grüße, Tonic
 
P

Pow|Wow

Well-known member
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
1.123
Reaktionen
49
Ort
STGT
Dass das getürkt ist ja schon seit langem klar.
Ich wette mit jedem das der Superstargewinner ein Mann sein wird.

In der 1. Staffel war es Alexander
In der 2. Ella(?)
Dann ist es ja klar das jetzt erstmal wieder ein Mann gewinnen wird.
Ich denke das man RTL da sehr leicht verklagen kann.
Hoffentlich machts mal jemand.

grüsse
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
21 Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
habt ihr sorgen...
verklagen macht sicher spass... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
ihr könnt schon davon ausgeheen, dass da scharf kontrolliert wird, bei der abstimmung
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
ADJ schrieb:
Ich denke das man RTL da sehr leicht verklagen kann.
Hoffentlich machts mal jemand.
Warum soll man sie verklagen, wenn Niemand damit betrogen wird.

Letztendlich sind ja die Käufer dieser CDs und die Zuschauer für die Einschaltquoten zuständig und nicht RTL selbst.

Würde es nicht erfolgreich laufen, würde Niemand diese CDs kaufen und ebenso Niemand diese Sendung kucken...

Der deutsche Durchschnittsbürger ist leicht zu durchschauen und auch nicht sehr anspruchsvoll.
Aber das ist ja nichts Neues ;)

Letztendlich wissen nur die Leute Bescheid, was wirklich im Background abläuft, die Einsicht in alle Verträge und Konzepte haben. Und diese Personen sind sicher mit Verschwiegenheitserklärungen geknebelt.

Ebenso müssen ja alle Kandidaten eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben, die mit dicken Strafen belegt sind, wenn diverse Sachen nach draußen klingen.

Ich kann mich noch an das eine weibliche Jury-Mitglied bei der 1. (oder wars die zweite) Popstar Sendung erinnern, die auf ihren persönlichen Webseiten die nackte Wahrheit über die Backgrounds geschrieben hat. Die Seiten wurden natürlich innerhalb kürzester Zeit durch den TV Sender vom Netz genommen bzw. zensiert.

Dort wurde auch klar, dass sogar die Jury per Regie angewiesen wurde, welche Gewinner es werden sollten (Entgegen der Meinung der Jury).

Diese Frau verschwand danach auch sehr schnell wieder auf ominöse Weise im Nirvana...

Wie heisst es immer so schön:

Man sieht nur die, die im Licht stehen. Die im Dunkeln, die sieht man nicht...

in diesem Sinne

;)

shalom

Armando
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Mando schrieb:
Warum soll man sie verklagen, wenn Niemand damit betrogen wird.
Ich würde es schon als Betrug bezeichnen, wenn man den Zuschauern vorgaukelt, dass sie die Wahl durch ihre Anrufe entscheiden können und diese deshalb die (nicht gerade billigen) Voting-Hotlines anrufen. Klar, man könnte auch sagen "selbst Schuld, wer da anruft", aber es gibt halt nunmal Leute, die diese ganze Sache etwas anders sehen, als wir.
 
 
Oben