durchgehendes pfeifen in aufnahme.

Special Guest

Special Guest

Surfs up
Mitglied seit
15 Jun 2007
Beiträge
1.460
Reaktionen
94
Ort
HH
Moin!

Ich hab gerade eben nen Mix aufgenommen und jetzt beim anhören fällt mir auf, dass ich ein permanentes pfeifen in der aufnahme habe.

Benutzt habe ich:
2x Technics mk5, Laptop mit TS, DJM 800, PC mit Wavelab für die Aufnahme.

Da ich nicht Mit Traktor direkt aufgenommen habe, sondern über den Record out des Mixers in meinen PC -> Wavelab dürfte das Problem eigentlich nicht beim Laptop liegen oder?
Das Mastersignal das ich auf den Boxen hatte war Normal.

Mit dem Pc, so wie er ist, hab ich schon öffter Mixe aufgenommen bei denen auch alles OK war.

Die wave Datei die ich aufgenommen habe hat auch das Pfeifen, als liegt der Fehler auch nicht beim komprimieren....

Ich bin ein bischen ratlos,....
vielleicht hat von euch ja jemand ne Idee...

Ich hatte zuerst an den üblichen Laptop-pfeifl-fehler gedacht... aber dann hätte ich das pfeifen auch auf den boxen haben müssen?

:confused:

-> Das pfeifen ist nicht gleichmäßig... mal ist's stärker, mal schwächer... (übersteuerung??)
dabei war am mixer alles immer im grünen bereich?
 
Zuletzt bearbeitet:
mjung

mjung

störung
Mitglied seit
10 Jul 2006
Beiträge
1.215
Reaktionen
65
Ort
Hainburg
Übersteuerung kann man denk ich ausschließen.
das erste asnw as ich gedacht habe war das "timecode-pfeiffen" , aber das müsstest du ja auch aus den boxen gehört haben :confused:
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Moin

Steck mal alles ab, dann wieder dran und dann mach mal kurze Testaufnahme.
Ich geh davon aus das das pfeifen durch die gleichbleibende Konstellation reproduzierbar ist, (und dann kann man Ursachenforschung betreiben), aber evn. auch "fdfb".
 
G

Gast18699

Guest
Ich hatte dieses Pfeifen bei TS auch. Allerdings nie in Sets, sondern nur beim Streamen. Und das haben auch nicht alle gehört, immer nur ein paar.

Seit ich T3 (T Pro) nutze, treten diese Probleme garnicht mehr auf.
 
T

taylor

progressive head
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
958
Reaktionen
87
Ort
Kölle
Also du hast so schon öfters aufgenommen, ja? Auch mit Traktor? Nicht gleichmäßig könnte nämlich von der aktuellen CPU-Belastung herrühren...

An der PC <--> Audio Konfiguration hat sich lt. deiner Aussage sonst auch nichts verändert, richtig?

Sind evtl. in der Umgebung Geräte hinzugekommen, vorzugsweise mit Schaltnetzteilen o.ä.??
 
Special Guest

Special Guest

Surfs up
Mitglied seit
15 Jun 2007
Beiträge
1.460
Reaktionen
94
Ort
HH
neu ist: laptop + TS (timecode vinyls)
ist ja aber aufgrund des sauberen sounds aus den boxen auszuschließen?

ich hab gestern abend noch angefangen fehler zu suchen.. bin aber nicht weit gekommen - zeitmangel ;) werde wenn ich heute irgendwann zuhause bin fortfahren.

Alle geräte hingen an einer Stromleitung.. möglich das dort das problem liegt?

Das hatte ich auch mal. Da muss man dann einfach den Mikrokanal schließen.
? welchen mikrokanal? Am Mixer oder am PC?
 
T

taylor

progressive head
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
958
Reaktionen
87
Ort
Kölle
Ok, also die Aufnahme erfolgte über den internen Soundchip des Notebooks?
Also die standardmäßig eingebauten Chips sind oft nicht von besonders guter Qualität... habe ich auch schon schmerzlich feststellen müssen.
Wenn du deinen PC noch hast, benutz ihn mal zur reinen Aufnahme, TS weiterhin auf'm Notebook.
 
Zuletzt bearbeitet:
Special Guest

Special Guest

Surfs up
Mitglied seit
15 Jun 2007
Beiträge
1.460
Reaktionen
94
Ort
HH
die aufnahme erfolgte auf dem pc..
aufm Laptop lief nur traktor als soundquelle.

Wie gesagt, bisher war die aufnahme nie ein problem...
 
T

taylor

progressive head
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
958
Reaktionen
87
Ort
Kölle
Hmm, schwierig... hatte ein ähnliches Problem mal bei einem Mitschnitt auf einer Party... ergo nicht reproduzierbar. Dort lief auf meinem NB Serato und die Aufnahme erfolgte mit einem Macbook. Auch im Nachhinein festgestellt, dass dort ein konstantes Piepsen war... probieren könntest evtl. mal, an nen anderen Stromkreis zu gehen mit einem der beiden Geräte, aber ich glaube, das wird wahrscheinlich nicht viel bringen.
Dass du das in den Boxen nicht hörst, muss nicht unbedingt was heißen, diese Strecke kann ja ein ganz anderes Übertragungsverhalten haben als die Strecke zu deinem PC.

Wenn mir noch was einfällt, meld ich mich später nochmal... ;)


EDITH:

Was natürlich immer geht, wäre sich jetzt nen externen Filter zu holen (Linefilter). Aber da das zusätzliche Kosten bedeutet, würd ich das erstmal anders versuchen... ;)

Was du nämlich mal probieren könntest: Je nachdem, was du für ein Interface für Traktor benutzt, hat dieses ja auch einen Line-In, ergo Wavelab anschmeißen, dort diesen Input wählen und dann nochmal versuchen. Wenn das NB leistungsmäßig auf nem aktuellen Stand ist, sollte das das eigentlich auch noch locker packen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Special Guest

Special Guest

Surfs up
Mitglied seit
15 Jun 2007
Beiträge
1.460
Reaktionen
94
Ort
HH
der fehler ist weg.... hab einfach mal alle netzkabel abgestöpselt und wieder einggesteckt... fertig.

es lebe die technik :d

hmm... doch nicht... schei55e verdammte!
 
Zuletzt bearbeitet:
JulesWinnfield

JulesWinnfield

Member
Mitglied seit
25 Mrz 2008
Beiträge
9
Reaktionen
1
hi,
ich habe genau das umgekehrte problem!
leider weiß ich zu beidem keine lösung :/

ich nutze seit dem wochenende ein nuo4 mit T3 und ner ESI U46SE karte:
von zeit zu zeit knirscht oder klicken die kanäle 2 &3 etwas(egal ob auf midi stellung oder auf line), jedoch hört man davon bei der aufnahme garnix!

die latency von meiner soundkarte ist auf 512 und ich habe nur traktor laufen, kann also eigentlich nicht an der performance liegen?!
oder liegts am mixer?

ich hoffe ihr könnt mir helfen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

G
Antworten
1
Aufrufe
16K
Gast1443
G
M
Antworten
1
Aufrufe
2K
Overhead
Overhead
DjDaylight
Antworten
304
Aufrufe
31K
non profit
non profit
E
Antworten
4
Aufrufe
739
Merlin_PE
M
 
Oben