ECLER Smac PRO 40 verbinden mit Kaoss Pad2

Pascal B.

Pascal B.

Well-known member
Mitglied seit
28 Jun 2005
Beiträge
103
Reaktionen
1
Ort
Im Saarland
Hi ich habe mal eine Fragen. Und zwar will ich mir ein Kaoss Pad2 nehmen und das an den ECLER anschliessen . Aber dieser Ecler hat doch gar kein Send / Return oder?Also bei beschreibung steht nur Effektweg einschleifbar. Und ich würde wenn das Funktioniert dann noch gerne wissen ob ich dann den Effekt auch nur auf ein Kanal schalten kann oder hört man den immer auf allen?

MFG Pascal
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
21 Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
bei ecler heißt dass glaub ich "cue vol" an meinem 42-er auf jeden fall.
du hast doch sicher eine bedienungsanleitung dazubekommen, oder?
 
Chris R

Chris R

electronic dance music
Mitglied seit
23 Sep 2003
Beiträge
2.050
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
es gibt hinten einen ausgang der müsste "efx" heißen und dann kommt das signal über den "mix" eingang wieder zurück. bei jedem kanal gibt es nen drehregler (unter dem bass eq), der den Effektanteil regelt
 
Zuletzt bearbeitet:
Pascal B.

Pascal B.

Well-known member
Mitglied seit
28 Jun 2005
Beiträge
103
Reaktionen
1
Ort
Im Saarland
@ lolo : ne habe den mixer ja erst bestellt is noch net da .

Und thx for Help
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
21 Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
gibt es die denn überhaupt noch? ich dachte die smac´s wurden durch die nuo´s ersetzt.
ich hab ein uraltes smac 42 und bin sehr zufrieden
 
Argon

Argon

Klangspion
Mitglied seit
1 Mrz 2005
Beiträge
2.235
Reaktionen
196
Ort
Berlin
Chris Ruff schrieb:
es gibt hinten einen ausgang der müsste "efx" heißen und dann kommt das signal über den "mix" eingang wieder zurück. bei jedem kanal gibt es nen drehregler (unter dem bass eq), der den Effektanteil regelt
Das ist bei meinem Smac Pro30 genauso:
Ausgang 'EFF' und in jedem Kanal ein entsprechender Poti 'EFF'. Zurück kommt das Signal durch den 'MIX'-Eingang.
Damit sind natürlich nur Send-Effekte machbar. Aber ich brauche eh' keine Effekte beim Mixen ;)

Grüße, Georg
 
Pascal B.

Pascal B.

Well-known member
Mitglied seit
28 Jun 2005
Beiträge
103
Reaktionen
1
Ort
Im Saarland
wie meinst du das mit nur send effekte ? Und du brauchst keine bei mischen ?
ich kenn mich da absolut net aus :-(
 
Argon

Argon

Klangspion
Mitglied seit
1 Mrz 2005
Beiträge
2.235
Reaktionen
196
Ort
Berlin
Huhu!
Nu mal locker bleiben und keine Panik. Du bekommst Deine Antwort schon...
Bei einem Send-Effekt wird das Effektsignal zum unbearbeiteten Originalsignal dazugemischt. Der 'EFF'(-Send) Poti liegt hinter (also Post) dem Linefader. Ist der Linefader zu, dann kommt auch bei aufgedrehtem EFF-Poti kein Signal beim Effektgerät an.
Damit sind alle Sorten von Delay-Effekten realisierbar (Delay, Flanger, Chorus).

Das Gegenstück dazu sind Insert-Effekte. Hier ist das Effektgerät in den Kanalzug integriert, das Eingangssignal durchläuft also den Effekt ohne das ein unbearbeitetes Singal an der Summe (Ausgang) ankommt.
So etwas braucht man z.B. für Filtereffekte oder für Kompressions- oder Modulationsgeschichten.

Ich brauche beim Mixen keine Effekte, da ich die Musik auf den Platten zu sehr schätze, als dass ich sie mit einem über die Summe gebratenen Effekt verunstalten möchte. Der Produzent hat sich schon was dabei gedacht, warum an der entsprechenden Stelle eben nicht irgendein Delaygewaber oder eine Flangerattacke zu hören sind. Aber letzendlich ist das ja Geschmackssache.

Die Qualität des Effekts ist natürlich vom verwendeten Effektgerät abhängig. Da ich sone DJ-Tretminen nicht besitze kann ich dazu leider nix sagen.

Der Smac Pro 20/30/40 ist ein toller Mixer: er klingt klasse, das Handling ist super, die EQs sind toll, er ist langlebig und auf das Wesentliche reduziert. ...und er hat keine Effekte ;)

Grüße, Georg
 
Pascal B.

Pascal B.

Well-known member
Mitglied seit
28 Jun 2005
Beiträge
103
Reaktionen
1
Ort
Im Saarland
also das heisst ich kann ohne probleme mein flanger,delay und auch FILTER mit dem Kaoss Pad benutzen?

MFg PAscal
 
Argon

Argon

Klangspion
Mitglied seit
1 Mrz 2005
Beiträge
2.235
Reaktionen
196
Ort
Berlin
Nein, heisst es nicht!
Wenn Du nen Filtereffekt vom KP2 nutzen möchtest, dann musst Du das KP2 zwischen Signalquelle (TT/CD/PC) und Mixer einschleifen. Bei 2 Quellen brauchst Du dann 2 KP2.
Wobei ich das ehrlich gesagt... :confused: :rolleyes: :eek: was hast Du eigentlich bisher mit dem KP2 angefangen? Oder ist das auch neu? Kannst Du denn eigentlich Mixen? Sonst würd' ich mir das KP2 ja erstmal schenken.

Grüße, Georg
 
Pascal B.

Pascal B.

Well-known member
Mitglied seit
28 Jun 2005
Beiträge
103
Reaktionen
1
Ort
Im Saarland
hehe jo kann mixen . hab mir jetzt halt den smac 40 bestellt und will mir ein kaoss pad dazu holen.wichtig is mirhalt ein filter und delay . dann muss ich ja immer umstecken ne?

vielleicht hätte doch besser der vestax pcv 275 zum kaoss pad gepasst

mfg pascal
 
Zuletzt bearbeitet:
xpulse

xpulse

Member
Mitglied seit
8 Mrz 2007
Beiträge
15
Reaktionen
0
Weiß jemand zufällig wie das beim Smac Pro 20 aussieht?
ich hab nur 2 eingänge für cd/phono und einen aufname ausgang, einen linien eingang, sowie 2 normale "out" ausgänge drauf.

ich hab mir das tutorial über effektgeräte schon durchgelesen, ich vermute nur, dass mein mischpult keinen extra aus/eingang für ein effektgerät hat.
 
A

Atom

Banned
Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
1.541
Reaktionen
133
Ort
In Imsy
Dann musst du es halt hinter den MasterOut klemmen, also zwischen Master und Verstärker. Nur hastes dann halt bei ner Aufnahme nich mit drauf...
 
xpulse

xpulse

Member
Mitglied seit
8 Mrz 2007
Beiträge
15
Reaktionen
0
oweh oweh... ok, muss ich mir überlegen wie ich das am besten mache...
 
A

Atom

Banned
Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
1.541
Reaktionen
133
Ort
In Imsy
Die einzige Option, die noch als Notlösung ginge, wäre ein Y-Kabel hinter den Ausgang vom KP, womit du halt dann einmal an die Endstufe und einmal an dein Aufnahmegerät gehst, aber wie gesagt - Notlösung, wei darunter die Klangqualität leiden wird.
 
Dtd-Track

Dtd-Track

Well-known member
Mitglied seit
25 Jan 2008
Beiträge
642
Reaktionen
6
Ort
Mönchengladbach
Dann musst du es halt hinter den MasterOut klemmen, also zwischen Master und Verstärker. Nur hastes dann halt bei ner Aufnahme nich mit drauf...

Zu beachten ist auch, dass man den Effekt dann nicht vorhören kann und auf "gut Glück" aufs KP drückt :p
 
A

Atom

Banned
Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
1.541
Reaktionen
133
Ort
In Imsy
Deswegen auch Notlösung... ;)
 
eno

eno

Gernot Hassknecht des DJF
Mitglied seit
5 Jan 2005
Beiträge
1.932
Reaktionen
94
hehe jo kann mixen . hab mir jetzt halt den smac 40 bestellt und will mir ein kaoss pad dazu holen.wichtig is mirhalt ein filter und delay . dann muss ich ja immer umstecken ne?

vielleicht hätte doch besser der vestax pcv 275 zum kaoss pad gepasst

mfg pascal

das definitiv ;)
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
21 Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
den besseren sound hast du mit dem ecler
 

Ähnliche Themen

A
  • Gesperrt
Antworten
0
Aufrufe
1K
al_bushinski
A
E
Antworten
0
Aufrufe
443
Electribe
E
G
Antworten
0
Aufrufe
720
Gast14221
G
M
Antworten
44
Aufrufe
6K
marcee
M
 
Oben