ein guta mixa zu kleinem preis?

kei-wong

Member
Mitglied seit
27 Dez 2001
Beiträge
11
Ort
pfaffenhofen
äh ja könnt ihr mir nen mixa nennen der ein gutes preis/leistungverhältnis aufweisen kann.
mein vestax mixa is kaputt und hab grad einen reloop "alien warp pro " da.is der ok oda sollte ich mich wirklich nach nem neuen mixa umschauen  ???
 
G

Gast30

Guest
Vergiß den Reloop!!! Die Fader gehen schnell kaputt und die Verarbeitung des Reloops ist auch sehr schlecht!!! Ich spreche da aus Erfahrung. Aber ohne zu Wissen was du auflegst und wie viel du ausgeben möchtest kann ich dir leider auch nicht helfen :)

[glow=red,2,300]RED[/glow]
 

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Reloop kannste echt vergessen! Hatte selber ca. 5 Monate den Reloop RM 2000 Pro und ich hab' wirklich nicht viel damit aufgelegt und wenn ich mal aufgelegt habe, dann habe ich die Fader wirklich sehr smooth behandelt und trotzdem kratzen sie mittlerweile wie sau. Sogar die Linefader, welche ja eigentlich länger als der Crossfader halten sollten.

Also kein Reloop!

ScAsH
 

kei-wong

Member
Mitglied seit
27 Dez 2001
Beiträge
11
Ort
pfaffenhofen
ich bräucht einen battle mixer,da ich nur scratchen möchte.
bei meinem alten vestax is auch der linefader schnell kaputt gegangen.wenn reloop scheisse is könnt ihr mir andere mixa empfehlen die gut und günstig sind (schätze sowas gibts gar ned  :D ) ?
 
G

Gast30

Guest
Also ich würde dir die Gemini UMX-Serie empfehlen!!! Eventuell noch den Gemini EX-26, aber den nur unter Vorbehalt!!! Wenn dir diese Mixer nicht zusagen, dann kannst du dich nochmal bei Stanton umschauen, die bauen auch sehr gute Battleteile!!! Hoffe ich habe dir etwas geholfen ...

[glow=red,2,300]RED[/glow]
 

Mandragor

Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
13 Nov 2001
Beiträge
661
Ort
Frankfurt/Deutschland
Es wäre schon gut zu wissen, wieviel Du genau bereit bist auszugeben und welche Features Dir an einem Mixer wichtig sind. Grundsätzlich würde ich ebenfalls zum Gemini UMX 5 oder UMX 7 raten. Die kosten um die 200 - 250 €, haben aber sehr gute Fader und EQs.
Wenn das Geld dazu nicht reicht, empfehle ich den Behringer
VMX 200. Der besitzt eine sehr gute Ausstattung bei annehmbarer Verarbeitung. Und kostet nur 149 €. Die Fader sind für den Preis auch alles andere als schlecht, ich bezweifle jedoch, dass sie länger halten als bei Deinem Vestax.
 
G

Gast30

Guest
Also einen Beringer für Battlemixing ??? Ich habe zwar keinerlei Erfahrungen mit dem Teil, aber ich würde dieses Risiko nicht eingehen!!! Für Techno kann der VMX ja taugen, aber für Turntablism ???

[glow=red,2,300]RED[/glow]
 

Mandragor

Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
13 Nov 2001
Beiträge
661
Ort
Frankfurt/Deutschland
Naja, das optimale Arbeitsgerät für den Turntableisten ist der
VMX sicherlich nicht. Wenn das Geld reicht würde ich auch auf jeden Fall den Gemini vorziehen. Fakt ist aber, dass die Fader im VMX durchaus auch zum Scratcheinsatz geeignet sind. Alle Fader in dem Teil sind VCA gesteuert, die Lebensdauer des Crossfaders wird mit 500000 Zyklen angegeben, und die Fadercurve ist einstellbar ( beim VMX 300 gilt das sogar für die Linefadercurve ). Wie gesagt wird das Teil nicht an einen Vestax Battle - Mixer herankommen,
die Lebensdauer eines Reloop übertrifft der VMX aber mit
Leichtigkeit. Als günstige Alternative ist er deshalb allemal eine
Überlegung wert.
 
G

Gast30

Guest
Zum reinschnuppern: VMX da Allroundmixer
Sonst: Gemini oder Stanton, haben beide Vor- und Nachteile

[glow=red,2,300]RED[/glow]
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
hab letztes WE mit dem VMX 300 gearbeitet !wohlgemerkt hab ich mir damit eine HipHop Session geliefert !Das Ding kann man sehr wohl für HipHop nutzen !ob er allerdings der harten beansprunchung eines Turntablisten stand hält kann ich ned sagen !Wenn man ab und zu mal mit dem ding hardcoreorgien durchführt wird ers sicher aushalten aber jeden tag sicher nicht !
DaZe
 

Mandragor

Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
13 Nov 2001
Beiträge
661
Ort
Frankfurt/Deutschland
Ganz meine Meinung ! Für gelegentliche Scratchorgien ist er schon zu gebrauchen, für den Dauereinsatz würde ich eher einen Gemini UMX empfehlen.
 

Reeload

Well-known member
Mitglied seit
31 Jan 2002
Beiträge
261
Ort
irgendwo im schönen Brandenburg
Hi Leutz!

Wollte mal wieder meinen Senf dazu geben! Wie ihr ja sicherlich ALLE wisst, *grins* bin ich Turntableist. Ich selbst nutze den Vestax 07D Samurai, da der aber vom Preis her nun WIRKLICH NICHT in Frage kommt, rate ich ebenfalls zu Gemini oder Stanton! Die VMX Serie mag ja ganz nette Features haben, geb ich zu, aber für richtige Hardcore Battleacts, kannste die auch vergessen! Hatte am Samstag das "VERGNÜGEN" nen VMX 300 beim Freund auf Herz und Nieren zu prüfen! Also meinen Ansprüchen ist der nicht im Geringsten gerecht geworden!

Klar, wer einmal Vestax 07 gewohnt ist, und dazu noch nen Digitalen Crossfader hat, der will sich auch nicht mehr umgewöhnen! Aber was Behringer da für Angaben macht, taugen in meinen Augen nichts!

GEMINI ODER STANTON!!!
 
Oben