Ein perfekter tag?

muchel

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
100
Da wir ja gez auch mal ne politische Diskussion haben, hab ich mir gedacht es wird damit auch zeit für eine phylosophische:



Wenn es einen perfekten Tag gibt, warum sollte es ein morgen geben?
(Unbekannt)



Ich würde mal gerne eure meinungen dazu hören!
 

Valve

Well-known member
Mitglied seit
5 Mai 2002
Beiträge
209
naja es gibt schon perfekte Tage, aber warum sollte es kein morgen geben???
bloß weil der Tag perfekt war, würde ich mich aber auch auf ein morgen freuen!
ausserdem sind viele Menschen darauf bestrebt, daß perfekte noch perfekter zu machen, also sich immer noch auf perfektere Tage zu freuen  :D

Ich würde auch meinen das ist Ansichtssache, wie der jeweilige Mensch einen perfekten Tag einstuft.


mfg Valve
 

muchel

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
100
also erstmal perfekt hat keine Steigerungsformen! Perfekt ist das vollendete! Und wenn man einen tagnoch besser machen könnte, wäre er nciht perfekt! Und was macht das leben dann noch lebenswert? Es kann einem immer nur schlechter ergehen. Und man hat alles tolle schon erlebt!
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.294
Ort
Weinheim
Philosophie ist zwar nicht so meins, aber grundlegend würde ich erstmal Valve Recht geben: Perfekt liegt im Auge des Betrachters - insofern können unmöglich 6 Milliarden Menschen gleichzeitig DEN perfekten Tag erleben, also muss es immer noch ein Morgen geben, damit die restlichen 5,9999... Milliarden auch noch die Chance auf den perfekten Tag haben... naja, oder so ähnlich. ;)
 
G

Gast30

Guest
Ein perfekten Tag gibts denk ich nur aufm Mond wo kein mensch ist...
 

redwing01

Member
Mitglied seit
10 Jun 2002
Beiträge
10
Wenn ich einen perfekten Tag oder sagen wir einen tollen Tag hatte. Warte ich auf den Morgen um einen weiteren zu erleben.  ;)
Das kann natürlich schief gehen aber es gibt dann doch Tage bei denen es einfach klappt.
´
[glow=red,2,300]Was soll also die Frage????[/glow] ???
 
Oben