einheitliches Logo für CD-Kopierschutz

sedt

sedt

Gschtörter
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
243
Reaktionen
1
Ort
Stuttgart
Da sind wir ja mal gespannt. Solange gehen wir alle weiterhin uns CDs kaufen, merken dass das gute Stueck nicht laeuft. Rippen uns die CD und bringen sie zurueck mit dem Hinweis, dass wegen des Kopierschutzes die CD bei unserem Player unbrauchbar ist!

Save the Vinyl !!!

:)
 
M

Maneater

Active member
Mitglied seit
Aug 2002
Beiträge
35
Reaktionen
0
Ort
Essen
na, ich weiß nicht, wie viel geld die ganze industrie in die sache mit dem kopierschutz noch reinsteckt.... langsam müssten es auch die kapieren, dass sowieso jeder Kopierschutz zu knacken ist. dann lieber das geld einsparen und dafür die preise reduzieren. schließlich bezahlt man bei jeder gekauften cd einen teil der kopierschutzentwicklung mit. und wer holt sich heutzutage cds, die über 20 Euro kosten??? da gibts andere möglichkeiten.
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
also ich persoenlich finde, das ein cd-schutz auch zu weit gehen kann. was nuetzt es mir, wenn ich eine cd nicht auf meinem pc abspielen kann (wenn ich die ueberhaupt abspielen kann!!)??
vielleicht wird es jetzt mal zeit, dass sich die spreu vom weizen trennt. will sagen: fuer gute musik zahlt man auch gutes geld - egal ob jetzt cd oder vinyl. sollen die labels mal gute musik rausbringen, dann kauf ich die auch!
@sed t& maneater: das finde ich, persoenlich, keine art. a) in guter musik steckt eine menge arbeit, die kann auch ruhig geschuetzt werden und b)(@sedt) finde ich gerade das diebstahl(!!). entweder man kauft eine cd oder man laesst es bleiben. punkt. frueher (vor p2p/rip/etc) kam auch ohne hunderttausende verschiedene cds aus.
meine meinung (ohne offensiv zu werden).
greetz
 
sedt

sedt

Gschtörter
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
243
Reaktionen
1
Ort
Stuttgart
@tossit Sorry fuer das Missverstaendnis!
Das ganze war ironisch gemeint! :)

Ich kauf schlicht und ergreifend fast keine CDs.
Die letze hab ich mir vor ca. 1 Jahr gekauft!

So long!

Save the Vinyl!
 
Darrien_K

Darrien_K

Pitch Bitch
Mitglied seit
Feb 2002
Beiträge
245
Reaktionen
0
Ort
Zürich (CH)
Also ich habe überhaupt kein schlechtes Gewissen, wenn ich die grossen Musikkonzerne um ihr Geld bringe.

Klar, wenn sich irgendwelche Leute anstelle der Vinyls einfach die MP3s von kleinen Labels aus dem Netz ziehen, ist das etwas anderes. Die kleinen Labels gehen dann ziemlich schnell ein und dafür werden die grossen Labels stärker.

Aber will mir wirklich jemand sagen, dass die Big Business Musikindustrie so dringend auf das Geld angewiesen ist? Die Musikindustrie bescheisst uns doch auch am laufenden Band. Bei der CD wurde auch versprochen, sie werde mehr Komfort bringen, weil es sich um ein digitales Medium handelt und nach der Einführung viel günster als eine MC oder LP werden, weil es günstiger zu produzieren ist.

Und was wurde daraus? Man bezahlt jetzt für ein Medium, das eigentlich günstiger als das alte hergestellt werden kann mehr als für das alte Medium, weil das neue mehr Komfort bietet. Das ist doch auch reine Abzockerei.

Also sollen die Leute ruhig fleissig illegales MP3-Material traden. Dadurch wird sich Britney Spears halt einen Porsche weniger leisten können, was aber genauso der Fall gewesen wäre, wenn die Musikindustrie selber auch Fairplay betreiben würde.

Bei der Filmbranche sehe ich das übrigens genau gleich. Es gibt Leute, die arbeiten 48 Stunden pro Woche unter der Erde in einem elektrisch beleuchteten Industriegewölbe und schuften sich halb tot. Und ein Arnold Schwarzenegger erzählt uns in den Interviews, wieviel Spass ihm seine Arbeit doch gemacht hat und wie wunderbar doch alles ist. Und die 7 Millionen Dollar Gage für diese Meisterleistung bezahlt dann der Typ im Industriegewölbe.

Ich bin ja kein Kommunist und von mir aus soll auch der eine etwas mehr und der andere etwas weniger verdienen. Aber irgendwo gibt es doch auch Grenzen.
 
M

Maneater

Active member
Mitglied seit
Aug 2002
Beiträge
35
Reaktionen
0
Ort
Essen
Ui, da gehen die meinungen aber auseinander.
klar, wenn der preis mit der leistung übereinstimmt, kann man sich natürlich die cd holen. aber in vielen fällen ist das nicht so. heutzutage ist es für nen Künstler und für ne Gruppe Pflicht ein Album im Jahr zu produzieren, das war früher nicht so. Deshalb wird heute der markt von unzähligen coverversionen überschwemmt. kreative musik wird kaum noch produziert: auf einem album sind dann vielleicht ein oder zwei lieder, die wirklich kreavität zeigen.

Die Musikindustrie (und nicht nur die!) bescheißt nun mal und viele leutkes fallen nun mal rein. oh, mann. und nun sorgen die dafür, dass die cds kopiergeschützt sind, da man einige millionen vielleicht mehr verdienen kann.
 
R

Ruxquaff

Member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ort
Karlsruhe
@Darrien K: Ein guter DJ bekommt dafür geld, dass er Publikum anlockt. Ein Musikact bekommt geld dafür, dass er sich verkauft. Also wenn irgendwann die Clubs sagen, dass sie keine DJs mehr brauchen weil jetzt ein Computer deine Arbeit macht dann bist du auch nicht gerade erfreut. Und wenn dir eine Musik gefällt wirst du auch nix dagegen haben wenn der Künstler für gute Arbeit auch geld kriegt, oder? Aber ich muss jetzt auch mal dazusagen, dass früher die Leute eben ein Tape in den Rekorder geschoben haben und ihre Tracks im Radio "gezogen" haben. Ich denke dass (wie früher) wenn dir etwas gefällt und du es als lohnenswert erachtest, Geld dafür auszugeben, dann werden immernoch Verkaufszahlen da sein. und die sind dann eben repräsentativ dafür, wie ein Künstler ankommt.
 
M

Maneater

Active member
Mitglied seit
Aug 2002
Beiträge
35
Reaktionen
0
Ort
Essen
klar, guter künstler, der auch gute musik selbst (!) produziert, wieso soll der keine kohle kassieren? natürlich würde ich auch bereit sein für ne gute cd geld auszugeben, nur die frage. die ich mir dauernd stelle ist, ob man wirklich die preise nicht senken kann.
schließlich ist die cd eine massenproduktion und nichts anderes. die musikindustrie legt geld in die forschung eines kopierschutzes und das kann ich leider nicht verstehen. also ich will hier nicht die große show machen, aber bis jetzt kenn ich keinen kopiergeschützte cd, die man nicht kopieren kann...
 
 
Oben