Einige Fragen zu Dsl!

R

R34l_

Well-known member
Mitglied seit
9 Feb 2005
Beiträge
165
Reaktionen
4
Ort
Erkelenz
Hi Leute,

im Moment benutze ich Tiscali als Anbieter,würde aber gerne umsteigen weil es günstigere Angebote gibt und ich gerne eine Telefon Flatrate benutzen möchte! Habe mich jetzt ein bisschen umgesehen und 1 und sowie gmx waren die günstigsten Anbieter! Die beiden Anbieter kamen mir sehr gleich vor,was Design,Kosten usw. angeht! Haben die Firmen etwas miteinander zu tun?
Außerdem würde ich gerne wissen,wie ich herrausfinden kann,welche Geschwindigkeit mein Anschluss ünterstützt,im Moment habe ich 1.024 kb/s,würde aber wenn möglich gerne aufstocken,aber bin mir nicht sicher,ob das in so nem Kaff geht! Wenn also jemand ne Adresse hat immer her damit!
Würde mich auch über Vorschläge von guten Anbietern freuen!

Schon mal vielen Dank im Vorraus!

Dennis
 
R

R34l_

Well-known member
Mitglied seit
9 Feb 2005
Beiträge
165
Reaktionen
4
Ort
Erkelenz
Ich find´s schon praktischer wenn man schneller downloaden kann,aber muss halt jeder selbst wissen,hab jetzt gerade herrausgefunden,dass ich maximal 2 mb haben kann,reicht auch! Außerdem werde ich wohl kaum rumlaufen und rumschreien "ich hab ne 2 mb Leitung"! Außerdem geht es mir ja eigentlich hauptsächlich um die Telefon Flat und wenn ich dann halt die 2mb noch dabei hab,dann is das auch nich schlimm!
 
Zuletzt bearbeitet:
MusicNonStop

MusicNonStop

.
Mitglied seit
24 Nov 2004
Beiträge
1.335
Reaktionen
89
Da du deine flatrate momentan bei tiscali hast, gehe ich davon aus, dass dein DSL-Anschluss über die Telekom läuft. Dort zahlst du die monatliche Grundgebühr für einen 1Mbit-Anschluss. Wenn du den aufstocken willst, zahlst du extra.

Wenn du eine Telefonflat willst, kann ich dir Arcor empfehlen. Da zahlst du glaube ich momentan für ne 3mbit flatrate inklusive ISDN und voiceflat um die 60€ (Komplettanschluss).

Bin selbst bei Hansenet, aber das gibt's ja nur in Berlin und Hamburg...

Gruß

MNS
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Ich muss Maik zustimmen. Muss ich mal etwas an Webpräsenzen ändern, tue ich das lieber über eine schnelle Leitung mit großem Download+Uploaddurchsatz (UNI, 10Mbit/s), als bei mir Zuhause (ISDN, 64Kbit).

Momentan muss ich ein System entwickeln, was eine andere Website via RegEx parst und damit ausliest, steuert usw. Da bist Du mit der UNI-Leitung (auch wegen den Antwortzeiten, die ja auf jeden Fall niedriger sind, als bei jeder DSL Leitung ohne Fastpath) wesentlich besser dran, als mit ISDN oder DSL!
 
U

uebl

klickklack.klingklang
Mitglied seit
9 Jul 2005
Beiträge
189
Reaktionen
19
bei remote verbindungen via x-server forwarding oder per ssh tunnel sind 10 bzw. 100mbit uplink/downlink auch durchaus angenehm fuer fluessiges arbeiten. ein downlink von 3mbit oder mehr ohne aequivalenten uplink ist hierfuer in meinen augen recht nutzlos.
 
R

R34l_

Well-known member
Mitglied seit
9 Feb 2005
Beiträge
165
Reaktionen
4
Ort
Erkelenz
Ich werde wohl zu 1 &1 wechseln und dann 2 mb wählen!

Danke für die Antworten!

MfG Dennis
 
 
Oben