eins lounge club Hamburg

E

einsloungeclub

New member
Mitglied seit
6 Mrz 2005
Beiträge
3
Reaktionen
0
Eins Lounge Club Gmbh Co & KG i.G. Hühnerposten 1A 20097 Hamburg


Wir verlosen für die Tage jeweils 100 Free - Member Card schickt uns
eine Mail mit Name , Alter , Foto von Euch und schon könnt Ihr dabei sein
Bewerbungen bitte per Mail an uns Info@eins-club.com
Pressebericht:
Siehe unter www.eins-club.com

Partys feiern in 2 Clubs, 1 großen Lounge,
auf über 1000qm Nightlife spüren, Fun und Kunst erleben,
wir sind verrückt, innovativ, offen, frech, sexy und bestechlich das ganze nun für das Jahr 2005, möchten wir auch euer Interesse für uns wecken.
Am 05.02.2005 war bei uns
DJ SVEN VÄTH

Dass im WAAGENBAU die Elite der DJ Szene ein und aus geht, ist bekannt, doch gleich zum Beginn des Jahres 2005 setzen die Macher noch einen obendrauf. Warum immer nur in den eigenen Räumen große Parties feiern, wo es doch auch andere spannende Locations gibt? Eines dieser Objekte ist mit Sicherheit das ehemalige Postgebäude am HÜHNERPOSTEN EINS LOUNGE CLUB . Aufregend und einzigartig in seiner Architektur, bietet das Gebäude, was unter Denkmalschutz steht, ein atemberaubendes Ambiente. Auf 2 Floors konnten über 1000 Besucher am dem Abend ein musikalisches Feuerwerk im Bereich elektronischer Musik abgefeuert werden.











Wir freuen uns schon auf eine Nachricht und sind gerne bereit das Konzept zu lesen. Du bist Partyveranstalter, Partymacher, Webmaster, dann jetzt anmelden.
 

Anhänge

  • 03.JPG
    03.JPG
    31,3 KB · Aufrufe: 71
E

einsloungeclub

New member
Mitglied seit
6 Mrz 2005
Beiträge
3
Reaktionen
0
AW: [18.06.2005] electronic city - LINZ/AUT

sind immer an Kontakte interessiert und gute Events , einfach sich mal melden es geht auch um Sponsoring und DJ-Booking


STEVE COLE - me, myself and i

schon in jungen jahren hat stefan masthoff - alias STEVE COLE - begonnen sich für musik zu interessieren. so erlernte er mehrere instrumente, unter anderem auch schlagzeug. die beats und die verschiedenen rhythmen faszinierten ihn so sehr, dass später praktisch nur noch eine musikrichtung in frage kam: elektronische und rhythmische tanzmusik! 1994 kaufte sich STEVE COLE die ersten schallplatten und versuchte die ersten mixes auf den plattenspieler eines kollegen. kurz nach den ersten djing-gehversuchen mussten die eigenen plattenspieler her. seither verbringt STEVE COLE den grössten teil seiner freizeit hinter seinen, zu beginn noch 2 jedoch in der zwischenzeit 4 turntables, wo er seinen eigenen soundstyle, welcher sich im tech-house-bereich mit house-, electro-pop- und techno-einflüssen bewegt, ständig weiterentwickelt. dies bescherte ihm schon diverse auftritte in nah und fern. So konnte er unter anderem an veranstaltungen wie disco-drome, pyramide, nautilus, target-events etc. musizieren. natürlich konnte man seine individuellen mixe auch auf radio X – treibhouse (basel), radio top – raveculture (zürich) und in verschiedenen clubs, wie im kiss-club (ibiza), alter ego (verona), zoo club, queens club, eventhouse, utopia, online, goldmine etc. hören, wo er unter anderem mit dj-grössen wie pascal f.e.o.s., deep swing, michael procter, joe t. vanelli etc. die crowd zum kochen brachte... in der underground-szene der schweiz haben STEVE COLE’s 3-turntable-mixes schon fast legendären charakter erreicht!

STEVE COLE beschäftigt sich in der zwischenzeit nicht nur mit dem auflegen von vinyl, sondern auch mit der erstellung eigener tracks an denen er mit marc stamm - alias audience - und cyrill hostettler - alias cirillo - tüftelt. es kann sicher noch einiges an eigenen produktionen von STEVE COLE erwartet werden...

im januar 2005 startete STEVE COLE seine eigene radio-sendung „liquid-tech“ auf dem internet-radio www.clubbers-sunshine.de. leider musste das web-radio auf grund der extrem angehobenen tarife der gema den radiobetrieb per april 2005 einstellen.

seit april 2005 ist STEVE COLE auch international zu hören! STEVE COLE gastiert im eins-lounge-club hamburg (germany) als resident-dj, wo er als schweizer das hamburger partyvolk zur extase treibt (www.eins-club.com)!

in zukunft wird sicher noch einiges von STEVE COLE zu hören sein – sei es in form von dj-sets oder in form von eigenen produktionen..... watch out!booking basic management bramfelderstr.104 22305 hamburg info@basic-management.de
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
4
Aufrufe
842
NetX
N
 
Oben