Einstellschrauben am Reloop 4000?!

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.128
Hi Leute!

Heute ist mir aufgefallen, dass mein 4000er Reloop (Ja, verarscht mich ;) bei 45 RPM nicht 100 % in der richtigen Geschwindigkeit läuft. Dies konnte ich, man höre und staune, anhand der Punkte am Plattenteller feststellen. ;))

Neugierig, wie ich bin hab ich den ganzen Kasten mal umgedreht und was erblicken meine Äugchen da? Genau! Insgesamt 4 Löcher mit Einstellmöglichkeiten für den Motor, 33, sowie 45 RPM und den Pitch. Komischerweise verbergen sich hinter diesen Löchern keinerlei Schrauben oder ähnliches!?

Nun meine Frage an alle Besitzer von 4000er Reloops, falls es solche überhaupt gibt, ist euch das auch schon einmal aufgefallen? Will mich Reloop verarschen oder kann ich die Geschwindigkeit bei 45 RPM doch irgendwie einstellen?

Zwar muss ich den Pitch nur minimal, etwa auf 0,3 - 0,5 bewegen um den Teller bei 45 RPM wieder in den Gleichlauf zu bekommen, aber mich würde das oben genannte doch mal brennend interessieren!

MfG

Saint
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.565
Ort
bei Aachen
hatte ich bei meinen 4000ern genauso... hab nie was verändert.
DENN:
hab mir ja dann doch 1200er gekauft :D *ätsch*
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
ich hatte mal so nen billignachbau von IMq oder so !die hatten da auch so n Loch wo man rumschrauben konnte und die geschwindigkeit nachjustieren konnte.... war eigentlich ganz nützlich !!!!!!
Schau mal genauer nach und nimm auch mal den Teller ab !!!!!
Und bei gelegenheit kauf dir MK II´s solange die noch produziert werden !
DaZe
 
Oben