Einstieg mit "BST"-Tables: BST PR-400 DJ Turntable

_michael

_michael

Active member
Mitglied seit
9 Mai 2005
Beiträge
26
Reaktionen
2
Ort
überm sonnenstudio
Hallo!
Ich bin neu im Forum und möchte mal ein paar Sachen fragen, weil ich glaube ihr könnt mir vielleicht helfen. Ich habe mir länger überlegt mit dem auflegen anzufangen! Das ganze möchte ich eher Hobbymäßig betreiben, mir macht die Musik sehr viel Spass und irgendwann reicht einem halt nur hören und tanzen nicht mehr! Ich habe mich auch schon mit eurer Suchfunktion auseinander gesetzt und mehrere Stunden hier schon gelesen! Doch zu den BSt- Tables finde ich jetzt nicht so viele Sachen...
Jetzt habe ich mir schon sehr viele Angebote angeschaut und bin eher verwirrt als schlüssig. Die Mittelklasse bietet ja eigentlich schon laut Hersteller- und Händlerangaben recht vernünftige Sachen, an denen man wohl auch länger Spass haben kann/soll... Aber was sollen die auch schon andres sagen.
Jetzt bin ich auf die Turntables der Firma BST gestoßen. Der Name ist mir nicht sehr geläufig. Die Beschreibungen klingen jedoch sehr gut...

http://www.mediazero-shop.de/catalog/product_info.php/cPath/85_147_312/products_id/2892
http://www.mediazero-shop.de/catalog/product_info.php/cPath/85_147_312/products_id/1088

Wäre das ein richtiger Einstieg? Oder wird man mit diesen tellern dann auch im laufe der Zeit auf technics/vestax umsteigen müssen?

Und wie sind die sets der Firma elevator zu beurteilen. Ich meine hier diese ab so 600.- mit z.B 2xReloop 4000... Davon haben die ja eine Menge im Angebot...

Die Musikrichtung die aufgelegt werden soll ist techno (schnell und hart)
 
Zuletzt bearbeitet:
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
wenn du 600€ ausgeben willst kauf dir 2 Technics bei ebay als gebraucht und sei glücklich, dann wirst du dich mit der Frage ob du dir was neues anschaffen musst niemehr beschäftigen.

Als Grundsatz gilt eigentlich immer: wer billig kauft, kauft 2 mal.

Alles ausser Vestax, Technics und die grossen Stanton Modele kannst in der Pfeife rauchen. Und du wirst früher oder später umsteigen, oder es halt wieder sein lassen weil es dir mit dem Crap keine Laune macht.

grüsse...
 
Dj Sid

Dj Sid

Lord Sic-ness
Mitglied seit
17 Mrz 2005
Beiträge
200
Reaktionen
2
Ort
Moers
Kype hat schon recht, wer billig kauft kauft2 mal, aber die Turnis die die du meinst scheinen auch gut zu sein, die sind auf jeden fall nicht der größte schrott, aber ich würde mir wahrscheinlich auch bei eBay technics kaufen.


Ach ja...


... wilkommen im Forum

Edit: ich habe es mir gerade noch mal genau durchgelessen, meiner meinung hast du damit (solange die Quallität mit der Zeit nicht schwindet weiß man aber nicht voher) sehr lange spaß.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

-DeXter-

AllRounder
Mitglied seit
17 Apr 2005
Beiträge
182
Reaktionen
6
is ja echt verständlich dass hier jeder auf technics abfährt.
Aber hat eigtl irgendjemand mal die bst sachen getestet?Weil soo schlecht hören die sich jetz von den daten doch auch nicht an. Ist für mich jedenfalls vertrauensvoller als jaytec oder reloop oder sonstwas..Obwohl die deren Sachen kopieren...
Aber ich glaube unter dem bst nachbau vom rp6000 würd ich mir nix kaufen.
Ich kann mir auch keine technics leisten.Echt nicht,ich hab einfach nicht soviel geld,geschweige denn für 2 stück gebraucht bei ebay.
Ich hol mir wenn ich kohle hab nen neuen bst 4,5.Wenn dass teil zum ****en is eben ab zurück zum laden. Aber von vornerein alles runterzumachen geht doch auch nich leute.

Bin jetz noch nich so lange hier,aber mir fällt auf dass jeder thread hier auf das thema hinausläuft....
ich bin raus
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Wenn es das superduper allheilmittel geben würde das die Qualität eines Technics aussticht macht das sicherlich schneller die Runde als du denkst. Und da BST nun nicht seit gestern im Geschäft ist und irgendwie noch garnichts Absolut positives rübergekommen ist, ist es absolut legitim sie in den Einheitsbrei-Topf der Mittelklasse zu werfen ala reloop, numark etc.

Es gibt nunmal nur 3 Oberklassen geräte die da wären, Technics, Vestax und halt die grossen Stanton modelle ... nehmen sich ja im Preis auch nicht viel. Alles andere, allein schon vom Preis her, ist einfach nicht auf dieser Ebene. Ich verstehe nicht was du dich darüber aufregst, wenn etwas *******e ist kann man es auch ruhig so nennen, und nur weil du noch nicht soviel drüber gelesen hast kann ich dir versichern das die BST decks ihre 199€ wert sind, aber halt auch nicht mehr, Technics decks sind halt ihre 450€ wert ... punkt.

grüsse...
 
Dj Sid

Dj Sid

Lord Sic-ness
Mitglied seit
17 Mrz 2005
Beiträge
200
Reaktionen
2
Ort
Moers
gut das stimmt schon, aber zum eisteigen reichen die BST doch allemal, ist doch besser als reloop usw. Die BST haben ein guten Motor und sind von den Hersteller angaben gar nicht so schlecht.
 
C

Chickendog

Well-known member
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
136
Reaktionen
1
Hm .. welcher Hersteller preist seine Produkte nicht bis zum Himmel an ? :p

Chickendog
 
G

Gast2776

Guest
Kannst ja auch mal über die Numark TT500 nachdenken. Baugleich mit dem TTX, allerdings wurde hierbei auf Spielereien, wie Keylock oder dat Display verzichtet und koschde unter 300€. Über den TTX1 findest hier im Forum einiges.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
-DeXter- schrieb:
Ist für mich jedenfalls vertrauensvoller als jaytec oder reloop oder sonstwas..Obwohl die deren Sachen kopieren...

zum eisteigen reichen die BST doch allemal, ist doch besser als reloop usw. Die BST haben ein guten Motor und sind von den Hersteller angaben gar nicht so schlecht.

wenn ich sowas schon lese, bekomme ich kopfschmerzen! leute bst, reloop und jaytech sind alles der gleiche kram!

das sind keine nachbauten von reloop, sondern 100% identische china-ware. die kommt aussem OEM werk und alle firmen kleben ihre unterschiedlichen aufkleber drauf. ihr wart nicht oft genug auf den herstellerseiten.

die aktuellen jaytecs sind identisch mit den bsts und für ne kurze zeit (etwa vor einem jahr) konnte man "neue" reloopmodelle auf deren website bestaunen, die exakt wie die beiden andern aussahen, aber nur mit reloop gelabelt waren. die werden sich dann gesagt haben, dass sie den deal aber an jaytec weiterleiten. und für alle, die's noch immer nicht mitbekommen haben: reloop, jaytec und elevator sind von ein- und denselben inhabern

@Sid: wenn man neu ist und von etwas noch nicht so großartig die ahnung hat und noch in einer ersten sehr intensiven lernphase steckt, dann schreibt man einfach nichts, wenn man es nicht weiß. stattdessen werden mit unwissenden falschaussagen leute in die irre getrieben :rolleyes:
















Dieter Nuhr schrieb:
Wenn man mal keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten

Don't take it personal
 
Zuletzt bearbeitet:
B

benni89

Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2004
Beiträge
223
Reaktionen
1
Ort
Erfurt
wollte schon sagn net zuvergessn ist wohl doch numark tt500 der ist auch sehr gut würd ich vieleicht sogar vor einen stanton schieben weil der eine hamer leistung bringt ... ;)
 
Chrisssss

Chrisssss

Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2004
Beiträge
197
Reaktionen
5
Ort
bei Hannover
hmmmm,

Zitat von dem Shop
Der PR-4,5 hat sich mittlerweile zum Geheimtipp unter den DJ's herumgesprochen.
´

Daran sieht man schon, wie der Händler sein Produkt anpreist. Also ich hab von díesem ""Geheimtipp"" noch nichts gehört.
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Der BST PRO-PR-4.5K taugt scheinbar schon was laut manchen Tests die ich perr Google mal gefunden habe.
Das Teil sollte in etwa, wenn nicht total, baugleich sein zu den reloop 6000er, sync bla, stanton bla etc.
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
@ ovi: ist identisch. ist ja auch das einzige produkt, was annähernd anständig ist, verglichen mit dem rotz, der sonst mit diesen markennamen gelabelt ist.

mando hat die zb
 
 
Oben