ELA Prozessoren sinnvoll kaskadieren?

P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
Hey,

hat zwar nichts mit'm Producing zu tun, passt hier aber trotzdem hin da es sich um Hardware handelt.

Ich wollte fragen ob man ELA Prozessoren wie den Rane CP 64 vernünftig miteinander kaskadieren kann?? Es müssten ja quasi die Prioritäten der Signale irgendwie übertragen werden.

Offiziell ist das, glaub ich, nicht möglich.
Gibt's da aber irgendwelche Tricks/ Umbauten um das zu realisieren?

Gruß,Pete
 
K

kric11

K. Richter
Mitglied seit
11 Mrz 2005
Beiträge
924
Reaktionen
13
Ort
Bielefeld
Moin

da bin ich auch überfragt, ich kenne "ELA" nur von der 100 Volt Technik

Reihenschaltungen mit speziellen Abgängen sind dort möglich.

Guckst Du mal hier:

http://www.bell-audio.de/PRODUCTS/More_Products/UPA12/upa12.html

Bell UPA 12 Multiimpedanz-Anschluß, bitte scrollen > Funktionszeichnung Rückseite.

Hoch-ohmige Boxen können so geschaltet werden.

Sonst evtl mal posten im www.paforum.de

Da sind dann die echten Experten, die auch Elektrotechnik studiert haben ;)
 
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
Jau, bei elektroakustischen Anlagen (um ELA mal auszuschreiben) transformiert man auf 100 V hoch.

Das was du mit den verschiedenen Impedanzen meinst hat nichts mit meiner Frage zu tun. Damit kannst du die Leistungen der Lautsprecher pro Raum konfigurieren. (Hoffe wir meinen jetzt das gleiche, Widerstand am Übertrager)

Aber trotzdem danke, ich guck da mal in's PA Forum.

Gruß,Pete
 

Ähnliche Themen

 
Oben