[Equalizer] Electronique Spectacle X 3004 Isolator

Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld


Link zu HP von E&S: Klick!

Da ich gerade meinen ersten Club mit Technik ausgestattet habe konnte ich mich da etwas austoben.
Dazu gehörte für mich einen Master EQ zu verbauen.

Ich habe mich nach einigem hin und her für den E&S X3004 entschieden.
Hauptsächlich wegen des Preises von 400.- (andere vergleichbare EQs kosten 1000.- aufwärts) und der guten reviews aus allen Teilen der Welt.

Aber erstmal ein paar technische Daten:
Bass : 10 - 300 Hz
Mid : 300 - 4000 Hz
High: 4000 - 25000 HZ

Es gibt noch eine Version für 2 Kanäle, da geht aber schon wieder etwas an Platz verloren.
Und es gibt eine Version mit FX Send/Return.
Das Besonder ist das man sie sein Equipment bei E&S genau auf seine Bedürfnisse abstimmen lassen kann.
So werde ich für den einen EQ die Trennfrequenz des Basses von 10-300Hz auf 10-120Hz ändern, da so beim boosten nur der Subwoofer in der Pa mehr arbeiten muss und nicht auch noch die Tops.

Viele werden jetzt denken "Braucht kein Schwanz, hab ja ein EQ in meinem Mixer!"
Das ist aber so nicht ganz richtig, denn die Potis sind unglaublich riesig und man kann sie wirklich mit der ganzen Hand anfassen und nicht nur mit den Fingerspitzen wie bei fast allen DJ Pulten.

Auch hat der EQ keine Mittenrastung, so das sich damit der Sound einstellen lässt wie es euren Ohren passt und das auch im kleinsten Regelbereich.

Eine weitere Besonderheit ist das man wenn man Freqeunzen killt ganz normal bis "kurz nach 6Uhr" drehen lässt.
Aber beim boosten von Frequenzen lässt er sich nur bis "3Uhr" drehen. Dadurch lassen sich zB einzelne HiHats perfekt akzentuieren.

Die Qualität ist Atomboden sicher!
Es wackelt überhaupt nix und die Potis laufen einfach nur Seidenweich.

Der Sound überzeugt auch, da er den Klang nicht verfärbt oder Störgeräusche addiert.


Ich werde Bericht erstatten wie er sich im Cluballtag schlägt.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Nachtrag:
Beide E&S sind nun seit fast zwei Jahren in dem Club montiert und werden nach anfänglichem zögernder Residents nun auch ausgiebig genutzt und wird wirklich schlecht behandelt. Bei den Ebenfalls montierten DJM800 mussten schon Potis getauscht werden. Und gerade die Color EFX Potis wackeln so extrem das man denkt sie brechen jeden Augenblick ab. Beim X3004 wackelt nix! Die Potis sitzen bombenfest und gleiten so smooth wie am ersten Tag.
So muss Qualität für den Club aussehen!
 
 
Oben