Equipment-Finanzierung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

musicgirl1990

Wenn ein Beat deine ganze Stimmung verändert.
Mitglied seit
2 Feb 2021
Beiträge
8
Reaktionen
1
Ort
Frankfurt
Hallo Leute,

Ich bin noch recht neu hier, also kenne ich mich noch nicht so super aus. Jedenfalls möchte ich mir einen Haufen an Equipment kaufen und kann mir das leider nicht leisten, weshalb ich einen Kredit aufnehmen wollte (muss ich wegen anderen Dingen wohl sowieso...) Kennt sich jemand von euch damit aus oder ist schon in einer ähnlichen Lage wie ich gewesen? Und wo ich schon dabei bin: Worauf muss ich eigentlich beim Kauf von professionellen Equipment achten? Es muss nicht super fancy sein, sondern ich werde wohl eher in Dorfclubs und ev später mal in Discos hobbymäßig auflegen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

Chris Le Bear

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
17 Apr 2017
Beiträge
380
Reaktionen
82
Was willst du denn anschaffen? Wie viel soll das alles kosten? Wie hoch soll der Kredit sein und wie lange die Laufzeit?

Ganz grundsätzlich meine Meinung: Niemals Kredite für solche Konsumgüter aufnehmen! Wenn man das Geld nicht hat, dann spart man darauf oder kauft gebraucht/günstigere Alternativen.
 
SORAR

SORAR

Sound Raider
Teammitglied
Moderator
Autor/Editor
Mitglied seit
25 Okt 2009
Beiträge
3.007
Reaktionen
56
Ort
Südweststaat
Kurz und knackig:

1) Bitte keine direkten Anbieter-Links (entfernt)
2) Bitte für's erste Equipment nicht verschulden

Kauf Dir lieber gebrauchte oder B-Ware, statt gleich aus allen Vollen zu schöpfen.
 
D

deejaydarkside

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
20 Jul 2010
Beiträge
1.346
Reaktionen
65
Ort
Luzern (CH)
weshalb ich einen Kredit aufnehmen wollte (muss ich wegen anderen Dingen wohl sowieso...)
Das klingt ja soweit schonmal recht trollig.

Du steckst also in einer finanziellen Krise und willst das Auflegen als künftige Einnahmequelle aufbauen? Oder was ist die Motivation dahinter, sich mal so richtig fett zu verschulden?

Hast du 'nen Computer? Lade dir eine kostenlose DJ-Software runter und sammle ein paar Erfahrungen in den eigenen vier Wänden. Solange die Clubs sowieso alle geschlossen sind, kannst du vielleicht mal anfragen, ob dir jemand zeigt, wie das im Club so läuft. Jetzt, wo sich alle langweilen und nutzlos fühlen, könnte das sogar von Erfolg gekrönt sein.

Vielleicht findest du sogar hier im Forum jemanden, der sich im Austausch zu einem Kasten Bier Zeit für dich nimmt?

Das mit dem Kredit würde ich auch lassen!
 
  • Danke
Reaktionen: RAC
K

kric11

K. Richter
Mitglied seit
11 Mrz 2005
Beiträge
933
Reaktionen
15
Ort
Bielefeld
MS Köln bietet Finanzierungen an. Sonst gibt es für Discos einige Leasinganbieter wie Südleasing, Lease-Concept Essen und DML Düsseldorf spezielle für die Branche.
Sonst auch PA Hersteller mit Finanzierungskonzepten

Da gibt es natürlich auch Vorgaben wie Vorlage der Bilanz oder eine Schufa Auskunft.

Dann spar lieber und kauf das nach und nach. Es gibt genügend gebrauchte Anlagen über www.gebrauchte-veranstaltungstechnik.de
 
Bishop Benjamin

Bishop Benjamin

Say Whaaat
Mitglied seit
14 Okt 2009
Beiträge
214
Reaktionen
7
Ort
Bielefeld
Hallo Leute,

Ich bin noch recht neu hier, also kenne ich mich noch nicht so super aus. Jedenfalls möchte ich mir einen Haufen an Equipment kaufen und kann mir das leider nicht leisten, weshalb ich einen Kredit aufnehmen wollte (muss ich wegen anderen Dingen wohl sowieso...)
Ein klarer Fall für den DJF-Stilblüten-Thread :ROFLMAO:
 
SORAR

SORAR

Sound Raider
Teammitglied
Moderator
Autor/Editor
Mitglied seit
25 Okt 2009
Beiträge
3.007
Reaktionen
56
Ort
Südweststaat
Hier wurde alles gesagt, und der TE hielt es auch nicht mehr für nötig, sich nochmal kurz zurückzumelden. Daher closed :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
 
Oben