erfahrungen mit tt

T
Tom5849
aka D.E.F.C.O.N. F.I.V.E.
Mitglied seit
29 Feb 2004
Beiträge
109
Reaktionen
0
Ort
Grimmen
ich will mir neue tt anschaffen und meine rp-1000er verscherbeln!!
nun stellt sich die frage ob:numark tt-1650,reloop rp2000er-3000er-4000eroder5000er?
ich will einen mit sehr gringen gleichlaufschwankungen!!!!
wenn ihr andere vorschläge habt,nehm ich gerne an,aber in dieser preisklasse,wobei ich von ebay rede!!da nehmen sich die preise dieser tt nichts,ausser der 2000er is ein wenig günstieger zu haben.
wer diese tt hat,würde ich mich über eure erfahrungsberichte freuen.

danke schonmal...

mfg D.E.F.C.O.N. F.I.V.E.
 
elek-c
elek-c
Well-known member
Mitglied seit
3 Mrz 2004
Beiträge
105
Reaktionen
0
Ort
Merseburg
Ich hab den Reloop RP-4000.
Ich find ihn persönlich für das Geld, wie er grad bei Ebay über'n Tisch geht gar nicht so schlecht. Der kostet im Moment ca.110-130€.
Ich find leider nur die ganzen Funktionen sinnlos. Ich habe nie einen Pitch von über 8% benötigt und der Rückwärtslauf ist auch überflüssig. Jedenfalls hab ich den noch nie gebraucht.

Der Player ist komplett aus Plastik. Macht rein optisch auch nicht so viel her wie ein Technics.
Was die Gleichlaufschwankungen angeht, bin ich relativ zufrieden. Für den Hausgebrauch reicht er. Ob er wilde Scratchorgien durchhält, hab ich noch nicht ausprobiert.
Von der Start-Stop Zeit bin ich nicht so überzeugt.
Ich kann dir nicht sagen, ob das bei allen Modellen so ist oder ob meiner nur einen kleinen Fehler hat. Aber bei mir läuft der Pitch beim überschreiten der Grenze von -3% für ca. 3sek sehr unregelmäßig. Vor allem wenn man sehr schnell pitcht oder den Player unter 5min laufen hatte... Klingt komisch, ist bei mir aber leider so.
Auf Lebenszeit ist der Reloop vielleicht nicht so zu emfehlen.
 
T
Tom5849
aka D.E.F.C.O.N. F.I.V.E.
Mitglied seit
29 Feb 2004
Beiträge
109
Reaktionen
0
Ort
Grimmen
ja,dazu nochwas,ich will den player ca.2-3jahre bis ich selbst geld verdien und mir was "besseres" kauf.
scratchen will ich nicht,start und stoppzeit is mir auch egal(brauchte ich noch nie)!
nur die gleichlaufschwankung will ich sehr gering,bloss da hab ich keine ahnung von!ich weiss nur das meine rp-1000er dauernd weglaufen,und da ich anfänger bin will ich auch net dauernd anschieben und abbremsen...

mfg
 
elek-c
elek-c
Well-known member
Mitglied seit
3 Mrz 2004
Beiträge
105
Reaktionen
0
Ort
Merseburg
Also den Player den du dir kaufen willst, dient nur für einen kleinen Zeitraum und ist also nicht für die Ewigkeit bestimmt?
Wenn du weißt, du kaufst dir bald wieder einen neuen, dann gib nicht so viel für den TT jetzt aus.
Vielleicht findest du auch noch hilfreiche Sachen beim Durchstöbern. Über Reloop wurde auch schon ein paar mal gesprochen.
 
T
Tom5849
aka D.E.F.C.O.N. F.I.V.E.
Mitglied seit
29 Feb 2004
Beiträge
109
Reaktionen
0
Ort
Grimmen
warum antwortet mir niemand??ich hab diese frage schön öfters mal in anderen passenden threads aufgeführt...
es wird doch wohl welche hier geben,die diese tt schnmal unter ihren fitichen hatten und mir darüber was schreiben können??
ich weiß sonst net welchen ich mir kaufen soll,und ich bin son typ für fehlinvestitionen(behringer djx700,jaytec djm-1,reloop 1000,...)!!
also bitte nicht so faul...

mfg
 
K
Kahana
Up-Beat-Surfer
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
161
Reaktionen
0
hach, da werd ich mich mal opfern:

hier gibts ne suchfunktion!
 
klimbim
klimbim
Clubgeist
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
807
Reaktionen
38
Ort
Hamburg
Original geschrieben von elek-c
Wenn du weißt, du kaufst dir bald wieder einen neuen, dann gib nicht so viel für den TT jetzt aus.
Ich würde auch erstmal selbst ein wenig recherchieren. Über Turntables findest du sicher eine Menge Infos :)
Wenn Auflegen bei dir auch in Zukunft aktuell ist würde ich mir einen Technics TT kaufen. Ist zwar nicht in der angesprochenen Preisklasse aber da braucht man dann nicht irgendwann mal einen anderen TT kaufen, weil der halt gut ist.

Was Mixer angeht hat der Behringer DJX700 ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Habe selbst den VMX300. Das sind keine Profi-Mixer aber kann schon recht gut damit arbeiten, finde ich.
Gehört aber eigentlich in ein anderes Subforum.

Dj Equipment wird auch in Zeitschriften getestet, da findet man auch Tips.
 
FlouXooom
FlouXooom
alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Naja ich würde aber nicht jeder Zeitschrift blind vertrauen. Viele Leute hier im Forum legen schon seit Jahren auf...und haben auch schon gute oder schlechte Erfahrungen mit bestimmten Turntables und Mixern gemacht. Einfach mal ein wenig hier im Forum stöbern...
 
klimbim
klimbim
Clubgeist
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
807
Reaktionen
38
Ort
Hamburg
Ist richtig, ich würde meine Kaufentscheidung auch nicht alleine von einem Test in einer Zeitschrift abhängig machen.
Freunde fragen, im Internet schauen (zb Deejayforum), Tests lesen, sich halt ein Bild machen was in Frage kommt und was gut ist.
 
kasor
kasor
Junglist
Mitglied seit
11 Okt 2002
Beiträge
442
Reaktionen
16
Ort
Berlin F/hain
kann dir eigentlich auch nur raten auf nen vernünftigen player zu sparen.

ich hab einmal mitm rp400 auf ner privat party auflegen müssen.
völliger schrott... schwankung und drehmoment gingen ja noch, aber wir ham irgendwann dochmal nen bissl lauter gemacht und durch das plastikgehäuse und das daraus resultierende geringe geschwicht gabs ne wunderbare rückopplung im player und ich musste fast alle bässe rausnehmen.

ansonsten hab ich in meinem leben immer nur an technics tt's gestanden
 
Zuletzt bearbeitet:
T
Tom5849
aka D.E.F.C.O.N. F.I.V.E.
Mitglied seit
29 Feb 2004
Beiträge
109
Reaktionen
0
Ort
Grimmen
naja,geht doch...auch wenns noch net alle antworten hilfreich sind...
suchfunktion hatte ich schon benutzt,aber nix brauchbares gefunden
technics...wie lange soll ich sparen?da kann ich gleich weiterhin vor den 1000ern rumdödeln bis ich abi und arbeit hab...
so rückkoplung und so is mir alles egal(da ich totaler-nix-könner am tt bin(ich sag nur 1000er))wo ich mich also noch net mal auf ner privatparty sehen lassen könnte!!deshalb steht bei mir nur gleichlaufschwankung im vordergrund...
in den zeitschriften stehen immer nur tests der neustens(damit auch net billig,weil ich will bei ebay)geräte drin...

persönlich tendiere ich zum numark tt-1650...1.weil stylisch
2.die beschreibung überzeugt

aber da bin ich ja schon oft reingefallen...
die gleichlaufschwankungen werden überall anders angegeben,so krass das ich auf werte zwischen 0,09 und 0,15 beim rp-5000er kam!!
welcher wert wäre denn gut?
und was ist die wahrheit??
 
Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
178
Ort
Vienna [Austria]
also gleichlafuschwankungsarm wäre der gemini xl 500 II, hat aber einen schwächeren motor (also nix für scratcehn usw.)

ansonsten wären die reloop 4000 - 5000 sicher ganz ok (ein stammuser hier hat auch die 4000er)

den numark find ich nicht so toll, weil er mir sehr billig verarbeitet vorkommt (viel plastik).

einen denkanstoß noch : bedenke dass der technics (bei ebay) vielleicht 200 euro mehr kostet als ein anderer billiger tt.

200 euros sind ca 25 platten !

da würd ich lieber die 25 platten später kaufen, und dafür nen technics holen, weil du wirst sehr sehr wahrscheinlich irgendwann nicht mehr mim reloop zufrieden sein. die entscheidung liegt aber letztendlich bei dir.
 
T
Tom5849
aka D.E.F.C.O.N. F.I.V.E.
Mitglied seit
29 Feb 2004
Beiträge
109
Reaktionen
0
Ort
Grimmen
4000er ist doch auch plastic,genau wie meine 1000er und damit hab ich kein problem!
platten hab ich genug,und wenn kauf ich mir billig platten-pakete bei ebay!
und zwei sl kosten also 400eus mehr,und die kann ich leider ewig net aufbringen...
und der rp-3000er nochmal:er wird als bestes technics imitat bezeichnet und hat überall gute beschreibungen und bewertungen und zudem is er ein bissel günstieger!!
z.z hab ich den konflikt zwischen numark 1650 und 3000er...
aber wenn der numark nich so serieös ist,glaub ich hol ich mir nen 3000er oder 4000er!
 
Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
178
Ort
Vienna [Austria]
numark ist jedenfalls seriöser als reloop. das service is ganz schnell, und numark hat auch so manche gute produkte (ttx, tt500, axis 8) bei reloop wüsste ich nichts was sich irgendwo so weit in professionelleren kreisen verbreitet wie numark.

die verglecihswerte mit technics sind bitte NICHT zu beachten !

technische werte sagen fast gar nix aus. Lieber im laden selber antesten.

bei plastik tt gibts halt das rückkoppelöungsproblem -> wenn zu großer lautstärke vibriert der tt und es entsteht ein immer lauterwerdendes brummen !
 
T
Tom5849
aka D.E.F.C.O.N. F.I.V.E.
Mitglied seit
29 Feb 2004
Beiträge
109
Reaktionen
0
Ort
Grimmen
also doch lieber tt-1650??
ich muß mich auf euch(profis??)verlassen,ich hab hier keine möglichkeiten dj-equi zu testen...darum liegt mir hier ja soviel dran!!!

mfg D.E.F.C.O.N. F.I.V.E.
 
Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
178
Ort
Vienna [Austria]
du hast ja jetzt mal die reloop 1000er.

an deiner stelle würd ich einen der reloops verscherbeln und dann EINEN technics holen (ca 300 euro).

weil dann hast du mal einen sehr sehr guten technics, ohne wenn und aber... und einen reloop, den du dann durch nen techncis ersetzten kannst, wenn du genug kohle hast. bisher hast dus ja auch irgendwie mit dem reloop ausgehalten. die kommenden paar jahre wirst du auch noch aushalten wenn du dir dafür mal ne belohnung holst (technics)
 
T
Tom5849
aka D.E.F.C.O.N. F.I.V.E.
Mitglied seit
29 Feb 2004
Beiträge
109
Reaktionen
0
Ort
Grimmen
ja,am tt rumdödeln und übergänge versucht...nix grossartig mit mixen!!
technics und 1000er,bringt doch auch nix:der technics läuft fleissig gleimässig und der reloop dreht sich wie er will!!da geht doch auch nichts synchron!!
deshalb zwei player die mal n paar min.auf gleicher linie sind!!

schenkt mir jemand nen technics :)
 
Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
178
Ort
Vienna [Austria]
is aber sicher besser als wenn 2 tt's in die gegengesetzte richtung schwanken ^^

da gabs mal irgendwo nen thread wo gezeigt wurde, dass es nicht so arg ist mit techni + billig tt zu mixen.
 
T
Tom5849
aka D.E.F.C.O.N. F.I.V.E.
Mitglied seit
29 Feb 2004
Beiträge
109
Reaktionen
0
Ort
Grimmen
zudem warum technics??is der ttx,tt500 und 200 nicht auch sehr gut und billiger??
d.h.jetzt technics->geburtstag nen numark
oder 2mal numark,denn bis sep. kann ich ja wohl warten,aber nich noch 3jahre reloop rp1000er...
 
Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
178
Ort
Vienna [Austria]
ich hab jetzt nur technics geschrieben damits nicht wieder ne diskussion technics <-> andre marke gibt.

ich selber hab den ttx und würde dem den technics vorziehen. is aber letztendlich deine wahl.

ttx und tt500 sind sehr gut.
der tt200 ist aber einige klassen weiter unten. er spielt in der liga deiner genannten tt's mit. er hat nen stärkeren motor, aber recht große gleichlaufschwankungen.
 

Ähnliche Themen

O
Antworten
11
Aufrufe
1K
SORAR
SORAR
 

Neue Themen


Oben