Erster Auftritt

D

Dj Zwiesel

New member
Mitglied seit
18 Jan 2006
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hey ho!

Erstmal Lob ans Forum! Echt goil hier!

So nun zu meiner Frage oder Sorge..^^

Ich habe im April meinen ersten großen Dj Auftritt! Was mus sich alles beachten und was darf ich nciht falsch machen? Bitte helft mir,weil hab ein wenig Schiss:D oder Lampenfieber! hehe versteht man ja


naja

danke für Antworten

mfg
 
wirthadelic

wirthadelic

Well-known member
Mitglied seit
25 Mrz 2005
Beiträge
1.021
Reaktionen
127
hi

etwas komische fragestellung :confused:

was du nicht falschmachen sollst ? na ja am besten das auflegen :)

vielleicht gibts ja noch paar antworten wenn du die frage anders formulierst oder es liegt an meinen gehirnwindungen die um diese uhrzeit noch nicht so ganz hochgefahren sind :)

grüsse

manu

EDIT// da der gig ja im april ist würde ich die übrige zeit einfach zum weiterüben nutzen ^^
 
Aggi

Aggi

Esel für alles
Mitglied seit
2 Mrz 2005
Beiträge
1.024
Reaktionen
81
Ort
Heidelberg
Wenn du wirklich bereit wärst für einen Auftritt würdest du solche Fragen nicht stellen. Hats ja noch ein bisschen Zeit zum üben!
 
T

The Addict

alias dj velocet
Mitglied seit
20 Dez 2004
Beiträge
233
Reaktionen
8
Ort
españa
hi
also empfehlen wuerde ich dir :

1- Wissen mit was fuer equipment du auflegen wirst. Kennst du es, wenn nein versuch es dir mal anzuschauen.

2- Ich habe die ersten male als ich aufgelegt habe immer mehr oder weniger die playlist vorbereitet gehabt. Wenn man einfach so aus der tasche spielen kann ist es natuerlich voll ok aber lampenfieber, fremde umgebung, nerven etc. koennen zu mentalen blockaden fueren und wenn man dann gar nichts vorbereitet hat kann man schnell ins schwitzen kommen. (ist zumindest bei mir der fall gewesen)

3- Gut ausgeruht die sache angehen


und das wichtigste an allem ist HAVE FUN ! ;)
 
moebius

moebius

Deep Solution
Mitglied seit
21 Sep 2005
Beiträge
503
Reaktionen
45
Ort
Freiburg
Ich denke die Punkte, die von meinem Vorredner angsprochen wurden sind gar nicht schlecht.

Bleib locker und spiel deine Musik, durch Aufgeregtheit etc. erreichts du sowieso nichts.

Den Tpp mit der Playlist kann ich dir nur auch wärmstens empfehlen.
Einfach um die 10 Titel aufschreiben, die du spielen kannst, bis du in Schwung kommst
 
D

Dj Zwiesel

New member
Mitglied seit
18 Jan 2006
Beiträge
3
Reaktionen
0
Jor gut! Dann werde ich mir wohl ne Playlist machen und dann üben üben üben blaaa:D

gut dann vielen Dank schon mal! Postet aber trotzdem weiter, vll fidnet sich noch etwas
 
DJ Coxman

DJ Coxman

Sinsemilla Guerilla Funk
Mitglied seit
6 Jan 2005
Beiträge
29
Reaktionen
1
Noch was... lieber nicht zu tief ins Glas schauen... oder sonstiges an Drugs beim ersten Mal vor Publikum :eek:)

N bisschen Vitamin vorher laesst dich konzentriert arbeiten :)

Alles Gute... und ueb schoen!!!!
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Der ein oder andere Drink kann aber durchaus helfen...ich persönlich werde erst so richtig gut, wenn ich leicht (!!!) angetrunken bin...dann fällt die Nervosität weg und du bekommst ein bisschen eine LMAA-Einstellung, die vieles einfacher macht... ;)
 
T

TMJ

Well-known member
Mitglied seit
1 Sep 2005
Beiträge
153
Reaktionen
6
Ort
Schweiz
Da ich selbst noch keine Live Auftritte habe, kann ich dir zwar nichts empfehlen, was ich schon getestet habe.¨

Wie TomVetch aber gesagt hat, ein klein wenig Alkohol baut die Nervosität ab. Wenn ich @home übe, nervt es mich, wenn das angleichen einfach nicht will(ich weiss, mit solchen Problemen sollte einer, der auftritt eigentlich nichts mehr zu tun haben). Wenn ich ein Bier oder irgendeinen Drink genommen habe, läuft das aber um einiges besser.

Ich würd also nicht krampfhaft versuchen, nichts zu trinken... wegen einem Bier lässt die Konzentration nicht so stark nach, das man's nicht mehr auf die Reihe bringt.

Lg Tobi
 
P

PAS

Member
Mitglied seit
23 Jul 2005
Beiträge
20
Reaktionen
0
Also ein Bier macht ja nichts. Aber bei meinem ersten Mal habe ich auch versucht über die Nervosität zu trinken. War keine sonderlich gute Idee.

Bei dem ganzen Druck hat mir ein wirrer Kopf nicht gerade geholfen. Es war nicht alles nur schlecht, am nächsten Tag hätte ich mich jedoch dafür erschlagen können, weil ich immer daran denken musste, dass ich Übergänge versaut habe, die sonst leicht von der Hand gingen. Ich gab dem Alkohol die Schuld daran und beschloss, das nächste Mal einfach nichts zu Trinken (ausser einem Bier für den Geschmack) und siehe da; es ging tausend mal besser.

Ich denke jedoch, dass jeder anders darauf reagiert. Ich kann nur empfehlen beim ersten Mal nichts zu trinken. Wenn du es zu deiner Zufriedenheit hinter dich gebracht hast, kannst du es beim nächsten Mal immer noch versuchen.
Ich denke aber nicht, das du mit Alkkohol im Blut besser auflegen kannst. Vielleicht hörst du nur die Fehler schlechter????
 
moebius

moebius

Deep Solution
Mitglied seit
21 Sep 2005
Beiträge
503
Reaktionen
45
Ort
Freiburg
Ein Tipp noch:

Rauch nichts vorher, das kommt meistens *******e :D
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Zwiesel:

Sei einfach Du selbst und bleib so locker wie möglich.

Für die Partygäste wird es ein Abend wie viele andere sein, für Dich natürlich Dein erster Auftritt, was aber die Partygäste nicht wissen.

Solange Du den Nerv der Leute mit Deiner Musik triffst, nicht gerade die katastrophalsten Übergänge hinkriegst und nicht schon nach ner Stunde overdosed oder zu besoffen bist, kann nicht mehr viel schiefgehen :)

Das wichtigste ist, dass Du vorab weisst, was die Leute an dem Abend hören wollen, da wird der Rest zur Nebensache.

Und es haben soviele Newbies hier berichtet, dass das erste Mal nur halb so schlimm ist, als sie sich das vorher gedacht haben.

Ergo, lass es ruhig auf Dich zukommen und mach Dich nicht verrückt, denn sonst tappst Du automatisch von einen Fehler zum anderen, weil Du es Dir schon vorab einprogrammiert hast ;)

Wenn Freunde von Dir da sind, ist das schonmal ne gute Absicherung, ruhig zu bleiben, da ein vertrautes Umfeld auch in Augennähe ist :)

Hier gabs schon einige Threads und letztendlich ist jeder DJ vor seinem Auftritt immer ein bischen aufgeregt bzw. hat Lampenfieber, das passiert mir sogar nach fast 20 Jahren immer wieder :)

Wenn man nicht aufgeregt wäre, würde die ganze Spannung garnicht da sein.

Nach der ersten Viertelstunde wirst Du merken, wie sich die ganze Aufregung legt und Du nach ner Stunde richtig süchtig wirst, die Leute mit Deiner Musik zu füttern ;)

Wenn Du zu aufgeregt an dem Abend bist, trinkst halt vorher nen Glas Schnapps oder nen Shot zum Aufwärmen ;)
 
T

T-Star

Rocker
Mitglied seit
8 Nov 2005
Beiträge
65
Reaktionen
0
mando hat das gut gesagt grad!!!
hab schon viele eigene veranstaltungen hinter mir, wo ich auch aufgelegt hab auch schon vor 300 leuten, dennoch habich im februar meinen ersten gig wo ich offiziel gebucht wurde und mir geht ganz schön die muffe, aber na ja wie er schon sagte wenn du nich alles total verkackst und die total falsche mucke spielst kann gar nichts schief gehen denn es wird noch nicht mal einer merken ausser dir!!
 
DJ Baseboy

DJ Baseboy

♪♪♫♪♫ Ich mag Musik
Mitglied seit
22 Dez 2005
Beiträge
66
Reaktionen
0
Ort
HH
Du wirst sicherlich nicht zum ersten mal die Scheiben drehn.
Ich glaube auch nicht, dass dich jemand hinter's Pult lässt, wenn er nicht der Meinung ist, dass du das schon packst.

Bei meinem ersten Auftritt war ich ziemlich nervös. Hab mir nen Kumpel mitgenommen, der mir son bisserl assistiert hat. (Scheiben raussuchen, Mädels abchecken :p , usw.) So hat man das Gefühl, dass man nicht allein davor steht und kann sich voll aufs Auflegen konzentrieren. Ausserdem hat man so jemanden, mit dem man sich zwischendurch mal unterhalten kann, bzw. der evtl. auch n bisschen Ahnung hat, wenn man grad mal für kleine Königstiger ist.

Ansonsten wünsch ich dir viel Spass (Glück) whatsoever, das basst schon!

Greetz Baseboy :cool:
 
DJ h-style

DJ h-style

Well-known member
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
49
Reaktionen
0
Ort
Koblenz
also mein 1.auftritt vor einer grossen publikum(ca.600leute) war für die katz,ich war nervös,am zittern,und meiner meinung nach viele übergänge versaut,obwohl ich die eigentlich daheim mit links gemacht hab! du kannst machen was du willst,aber wenn du da am pult stehst und vor dir die menge tobt,dann kannst du es nicht verhindern,daß du nervös wirst und nervösität macht eben alles kaputt,aber da musst du durch, selbst wenn du nen fehler machst,wenn es nicht zuuu grob is,merkt das eh niemand,es sei denn unter den leuten befinden sich DJ's;o)) ansonsten kann ich dir nur empfehlen,zieh dein programm durch und arschlecken, natürlich wirst du auch fehler machen,ich persönlich lege schon seit 8 jahren auf,aber mache auch mal fehler,wie sagt man so schön,aus fehlern lernt man;o)) viel glück ..
 
F

Freeday

Well-known member
Mitglied seit
22 Jul 2005
Beiträge
45
Reaktionen
3
Ort
Aurich
ich kann dir auch nur sagen das du dir nicht so große sorgen vorher machen solltest ... bei meinem ersten richten mal aufegen als gebuchter dj war ich auch richtig nervös ...habe teilweise 3 mal gefragt wie viele leute kommen und so . musste denn auch noch erfahren das der großteil nur black hören wollte .....ich aber zu der zeit nur in sachen elektro wusste was gut abgeht.....
hm habe also mir die blacksachen zusammengesucht so das ich das hatte was ich für richtig hielt ...habe allerdings auch dbc nachgeschaut ;)
und siehe da es kam der abend und ich stand da ....wie gesagt zuerst ging mein herz sonst wo hin ,,,...doch nachdem ich angefangen habe und schon die ersten kamen und anfingen zu tanzen ...da wars vorbei mit nervosität....
und so ähnlich ists bei vielen gewesen denke ich mal .....
kann dir nur raten zieh dein ding so durch wie du es für richtig hällst....
in diesem sinne viel glück .....das packst du schon :cool:
 
D

Dj Zwiesel

New member
Mitglied seit
18 Jan 2006
Beiträge
3
Reaktionen
0
Jo vielen Dank

Also ich werde ein Gläschen trinken auf jeden Fall! Weil ich selber habs auch bei anderen Dingen gemerkt, das sman mti bissel alk im Blut mehr auss sich raus kommt! und man muss ja auhc ne geile Show machen! Also viel Dank für eure Tipps leute
 
marcus210388

marcus210388

Well-known member
Mitglied seit
23 Jan 2006
Beiträge
62
Reaktionen
1
also als ich das erste mal aufgelegt habe war recht gut.
Ich hatte erst seit einem viertel Jahr Erfahrung im Dj Business. Eines Abends hab ich mal wieder den DJ beim auflegen beobachtet und bin dann zu ihm und wir haben uns dann unterhalten. Ich war auch schon nicht mehr ganz nüchtern, was ich nicht bereue da ich diese Aktion sonst nicht gestartet hätte. Als er mich fragte ob ich ihn nicht mal für 10 min ersetzen könnte überlegte ich gar nicht lang und startete gleich durch. War ein geiles Gefühl wenn man sonst einen Gemini Mixer vor sich hat und dann ein DJM 600. Fr die ersten 2 Sekunden habe ich gedacht ******E Haufen Knöpfe bin dann aber sofort klargekommen und der eigentliche DJ hat dann noch den Pitch der neuen Platte gecheckt und plötzlich war ich allein. Nach der Zwei0ten Platte war ich ganz lässig und jegliche Aufregeung weg. Aus zehn Minuten wurde eine halbe Stunde bis ich den DJ wiedersah. War schon Cool haben uns dann noch mehrmals abgewechselt.
 
DJ h-style

DJ h-style

Well-known member
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
49
Reaktionen
0
Ort
Koblenz
schreib auf jeden fall dann hier rein,wie es war ????
 
Zechone

Zechone

radio controlled
Mitglied seit
5 Feb 2005
Beiträge
338
Reaktionen
7
Ort
Karlsruhe
Ein gewisser Nervkitzel gehört auch irgendwie dazu. Falls du ein paar Übergänge versaust, ist es meistens auch völig egal, die meisten Leuter werden es nicht hören. Die wenigen Leute die es hören, werden wohl nicht die Stimmung in den Keller treiben, weil sie immer in der Minderheit sind. Falls da ein paar DJs da sind, die irgendwie abfällig werden, weils nicht so 100% klappt, muss dich das völlig klat lassen, die haben selbst mal ihren ersten Auftritt gehabt. Ausserdem ist es völlig ok nicht alles 100%ig hinzubekommen, das passiert sogar einem Väth, Hell, Tiesto, Kruder usw.

Also Kopf hoch, alles halb so wild. Also Let the music play!!!!!! Viel Spass :)
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
14
Aufrufe
1K
kingshouse
K
bossa
Antworten
1
Aufrufe
31K
bossa
bossa
 
Oben