Eure Meinung bitte mal...

B

Blackshark

Active member
Mitglied seit
23 Jul 2003
Beiträge
29
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Hätte da mal eine Frage an Euch.

Was für einen Scratchbaren CD Player *wenn ihr davon überhaupt was haltet* würdet Ihr empfehlen, bzw. Vorschlagen.
Auch in hinsicht Preis/leistung...?

Der Player soll hauptsächlich mehr im Privaten Bereich und halt auf ein Paar größeren Veranstaltungen eingesetzt werden.

Bis jetzt habe ich mich nen bisschen zum Pioneer CMX-3000 hingezogen gefühlt. :D

Gruß,
Chris
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
bitte das cd player subforum durchsuchen. ist grade ne menge aktiv.

denon, pioneer und numark sind empfehlenswert. alles andere bitte den bestehenden threads entnehmen.

it's always better to post in an existing thread than to start a new one
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Der CMX-3000 unterstützt kein CD-Scratching. Ist schon ein etwas älterer Double-CD-Player. Brauchbare CD-Scratchplayer sind der Pioneer CDJ 1000 MKII, CDJ 800 und die Denon S1000,S3000,S5000. Alles andere schlägt sich eher schlecht als recht.
 
M

M.Feeld

Well-known member
Mitglied seit
19 Jun 2003
Beiträge
77
Reaktionen
0
Ort
Bremen
Auch sehr zu empfehlen ist der BST CDD-450 (als Doppeldeck) oder der Cleving 280 (singel Tabeltop) der das Scratschen sehr unproblematisch unterstützt... durch ein Berührungs empfindliches Reisen JOG (mit sicherheit grösser als bei den anderen gennanten modelen) Hinzu kommt das es mit einer 4 HE Kontrolleinheit einen einen sehr Präziesen und empfindlich Pitchfader besitzt..... desweiteren sind Effekte und Sampler auf einem sehr hohem Nivau. Soweit ein sehr soliedes Gerät das eine Menge Funktionen besitzt die wirklich sinvoll sind, davon abgesehen ist das Gerät noch sehr übersichtlich gestalltet (4 HE machts möglich) und bietet auch sonst einige sehr gute Technische Eigenschaften. Knöpfe und die Beleuchtung jener sind Logisch und sofort verständlich aufgebaut. Das Display ist gut beleuchtet und lässt sich auch bei schärferen neigungswinkeln noch gut ablesen .... Probleme mit gebrannten oder zerkratzen Original CD´s gibt es kaum..und wenn ist es vorher sichtbar durch eine Bufferunderrun Anzeige die es ermöglich vorher drauf zu reagieren..... 2 Kleine Hacken gibt es dennoch.....

Der CUE Punkt rutscht beim stezen ganz selten mal ein Frame nach vorne und es ist bei vielen Verschriehen Schrott zu sein weil kein Markenhersteller draufsteht!! Wer das verschmärzen kann bekommt den Bestbuy Player schlecht hin.... Preis/leistung sind unschlagbar

PS: die Effekt und Scratsch qualität ist grandios!!! Scratschen des laufenden Titels ist möglich ohne Zeitbegrenzung und Zeitverzögerung oder sonstiegen Limitierungen
Beisp.:

Trackläuft, scratch funktion wir eingestellt (der track läuft ohne veränderungen weiter) wenn mann aber jetzt das rad an der Metall oberfläche anfasst bleibt das Lied stehen (wie als wenn man die Platte festhält) jetzt kann man sämtliche sachen machen Backspinn ect. wenn das Rad (z.b. beim Backspinn) rückwertsläuft, geschiet das gleiche in echtzeit auch mit dem Lied...wenn das rad sich langsamer dreht ist das auch mit dem lied so ...du kannst dann auch wie mit einer Platte das Lied so zurück spulen oder vorspulen und so den Cue Punkt suchen und setzten .... Dadurch ist es auch möglich ein Lied reinzu scratchen sobalt man das rad in der mitte loslässt wird das lied schnell aber nicht abruppt wieder der normal geschwidigkeit angepasst (ähnlich wie bei Venyl, dort läuft das lied ja auch nicht gleich wieder mit normal speed) Dabei ist das Gerät äußerst Software stabil und ist auch logisch Pogramiert!!! die Master tempo Funktion schalltet dich ab sobalt man Das Rad zum scratchen anfässt und scratch und schalltet sich automatsich bei wieder eingependeltem Lied wieder an ect....


Wie gesagt ein sehr gutes gerät das anderen Doppel Scratchsystemen, die Wehsendlich Teurer sind zeigt wie es auch gehen kann....nur zum Günstigeren Preis!

Probier mal alle geräte beim Händler in ruhe aus.... und lass dich bitte nicht von Marken blenden...den wenn weiter so Geiles zeug aus dem osten hier rüber schwappt wird es ser eng für die Markenhersteller...da muss dann schon was pesonderes her wie im Singeldeck Segment mit drehendem Plattenteller ..!



PS: Der CDD-450 bietet mehr funktionen und darf sich auch Scratch Workstation nennen im vergleich zum CMX....dazu bietet der BST mehr funktionen und im grossen die bessere Verarbeitung.... vom Thema wartung her ordne ich den BST auch besser ein als den Pio. weil sich sehr Schnell schliesen- sowie öffnende Laufwerke mit kompletter Sony Optik (linse).

Vom Service her kommt es immer auf den Händler an wo er gekauft wurde!! Wenn meiner mal mukken machen sollte bekomme ich sofort einen neuen ohne grosses gerede... Er wird zwar eingeschickt aber da kümmert sich mein Händler drum ich beomme von ihm einen neuen ...es bleiben also keinen Wünsche offen ;-)

Hoffe geholfen zu haben
Cya M. feeld
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

E
Antworten
0
Aufrufe
523
el Richarde
E
N
Antworten
15
Aufrufe
3K
Nikki_Nonsense
N
marvis
Antworten
5
Aufrufe
18K
Laserbeam
L
 
Oben