Eure Meinungen sind gefragt zwecks einer Veranstaltung

C

chaoskeks1

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
59
Reaktionen
0
Hallo Leute,

ich würde gern mal eure Meinung hören ob es sich rentieren würde oder nicht - es geht um flogendes

ich habe eine coole Bar entdeckt - die super für chill Veranstaltungen oder light Elektropartys geeignet wäre - allerding, jetzt kommt das Problem, es wäre die erste Nichtraucherbar
ich hatte mir überlegt, wenn es möglich und nicht zu teuer und realisierbar wäre, wie es manche Bars in USA machen, dazu ein Strechlimo vor die Bar zu stellen - natürlich für die Raucher :cool:

glaubt ihr das wäre eine colle Idee oder glaubt ihr, das Leute überhaupt in eine Nichtraucherbar gehen würden,wenn sie es wissen würden

dies soll für mich schon einmal eine auslotung sein ob es sich rentiert weiter darin zu spinnen oder es lieber sein zu lassen

ÜBER REGE TEILNAHME WÜRDE ICH MICH SEHR FREUEN

see u und besten Dank im voraus !!! :)
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
na und es gibt mindestens 50 % nichtraucher in deutschland, warum soll das da nciht voll werden.
ich selber würde es sogar begrüssen einee rauchfreie bar.
und das die bars leer werden nur weil da jetzt rauchverbot herscht, wurde ja in irland gut wiederlegt.
das gegenteil ist dort zu verzeichnen....
 
Detlev Düse

Detlev Düse

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
803
Reaktionen
37
Ort
Wiesbaden
Probieren kann man es ja!
Allerdings denke ich, dass du hier im Forum recht geteilte Meinungen finden wirst, da es hier Raucher sowie Nichtraucher gibt.....
 
Jean l'eau

Jean l'eau

el HAM dulela
Mitglied seit
Jun 2005
Beiträge
707
Reaktionen
118
Ort
Taunusstein
Hm, ich als Raucher muss sagen, dass ich sowas auch begrüßen würde... Beim Tanzen rauch ich sowieso nicht und mal kurz vor die Tür hat zweierlei Vorteil: frische Luft und Kippe (gut, etwas paradox, aber nungut :D)

Machts! :)
 
C

chaoskeks1

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
59
Reaktionen
0
*Sarge* deswegen schreibe ich ja auch meinen Gedanken dazu, zwecks für die Raucher - allerdings wird so eine Strechlimo sicherlich nicht günstig werden, und meiner Meinung im Preis-, Leistungsverhältnis vielleicht nicht rechnen - glaube ich zu mindestens - da ich mit meiner Idee noch recht am Anfang stehe - versuche ich auch ein wenig die pro und contras rauszulesen ;)
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
tom beltor schrieb:
ich selber würde es sogar begrüssen einee rauchfreie bar.
DITO!
obwohls ab nächstes jahr ja sowieso so sein wird :D
aber dabei kannste auch gleich den alkohol abschafen, dann wär ich der erste der da das haus rocken wollen würde(wenns n club währe) :)
 
Frode

Frode

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2004
Beiträge
65
Reaktionen
6
Ort
Aachen
Ich finde die Idee gut.
Aber:
Wenn die Leute draußen rauchen bleiben (laute) Unterhaltungen nicht aus, in welcher Nachbarschaft ist die Bar? Beschwerden kommen nicht nur wegen lauter Musik...
Falls du Eintritt nimmst musst du auch das "Wiederreinkommen" lösen.
 
Detlev Düse

Detlev Düse

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
803
Reaktionen
37
Ort
Wiesbaden
Es muss ja keine Limo sein!
Ein extra "Areal" im Außenbereich würde ja schon reichen!
 
C

chaoskeks1

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
59
Reaktionen
0
*s-tek* naja das finde ich jetzt ein wenig blöd wegen dem Alkohol - ich sage immer mal, die Würde des Menschen sollte nicht eingeschrenkt werden, also kein Alkohol, keine Zigis, keine Drogen, vielleicht dann auch keinen Sex mehr etc.
ich sage jeder muß für sich selber wissen und entscheiden, was er darf, besser gesagt verträgt und nicht - klar ich sage mal aus "Veranstalter " Sicht ist das immer eine andere Situation - rausschmeissen, kontrollieren etc. und in der momentanen Wirtschaftlichen Lage, den Menschen das auch noch zu verbieten, naja - wie hatte Cäsar oder war es Nero gesagt " gibt den Leuten Brot und Spiele und sie sind ruhig und zufrieden " aber wir wollen ja nicht politisch werden.

*Frode* die Gegend muß ich erst noch richtig abchecken, aber was ich so gesehen habe, sind viele Büros da - klar Nachbarschaft etc. :rolleyes:
gut den Eintritt könnte man ja mit Bändchen oder ähnlichem lösen, das wäre das geringste z.b. grün für Nichtraucher gelb oder rot für Raucher - dann wüsste man auch gleich bescheid, wenn man jemanden kennlernen würde ob er Raucher oder Nichtraucher ist - :D

*sarge* das Problem ist, das es kein "Areal" gibt - ist, wie soll man sagen, in einer Häuserschlucht - also nur Gehwege und Strasse - soll dafür sein, das dann nicht so viele Leute vor der Türe lungern ;)
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
es geht hier nicht ums verbieten, nur, ist dir schonmal in den sinn gekommen, das das vielleicht genau das sein könnte, was der gesellschaft gefehlt hat???
ich kenne viele leute die sich nach so einer location die finger lecken würden ;)
 
Detlev Düse

Detlev Düse

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
803
Reaktionen
37
Ort
Wiesbaden
Ich weiß nicht, ob man das jetzt zum Rauchen zählt oder nicht!
Aber wenn das Ganze sowieso en bissl "chillig" gestaltet ist, könnte man ja vielleicht Wasserpfeifen zur Verfügung stellen. Wäre doch eventuell eine Alternative zum Rauchen......
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
LOOOL

typisch...

blauaügiger gehts ja nicht mehr :p

das zählt auch zum bereich drogen und rauchen ;)
 
Detlev Düse

Detlev Düse

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
803
Reaktionen
37
Ort
Wiesbaden
Was wäre, wenn man am Eingang einfach Joints verteilt????? :D
 
F

Flipsen

...
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
651
Reaktionen
92
Ort
Mannheim
@Sarge: Ist das nicht etwas paradox? Ich meine Wasserpfeifen, schön und gut aber das ist mehr oder weniger genau genommen auch Rauchen bzw. mit dem gleichen Ergebnis->Der Dunst hängt in der Luft. Er ist zwar nicht so stechend und beißend(so emfinde ich den Rauch einer Ziggi) aber viele Nichtraucher rauchen vor allem nicht aufgrund ihrer Gesundheit!(Gibt natürlich noch viele weitere Gründe: Geld, Das "Warum überhaupt" etc.)

Das Wasserpfeife weniger schädlich sein soll ist ja auch nur ein Mythos.(Shisharaucher sagen natürlich das Gegenteil, weil sies ja nicht wahrhaben wollen.)

Meine Meinung.

Ich würde sone Bar auf jeden Fall begrüßen!


Gruß Flipsen!
 
doko

doko

mentation
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
411
Reaktionen
21
Ort
Dreieich
Ich würds nicht mit der Limo machen. Is zwar ne geile Idee, aber soviele Leute passen da auch nicht rein. Sprich die Limo wäre immer vollbesetzt und die andren müssen auf der Straße stehn und dort rauchen, was wiederum zu Lärm führt.

Außerdem wäre das Mieten der Limo nicht billig.


Als "Das merkwürdige Verhalten von DJs" erfunden wurde, haben sich die Veranstalter mit nem Heli einfliegen lassen. Das einzigste was es denen brachte, waren einige Blicke und sie durften am Ende für die komplette Party draufzahlen. Ähnlich die Idee "Tuff tuff tuff wir fahren in den Puff". Party im Puff mit Karotte. Leute kamen viele, aber es wollte sich trotzdem kaum jemand,wies dem Besitzer garantiert wurde, mit den im Puff arbeitenden Damen beschäftigen. Zu guter letzt ist sogar von den Zigarettenstummeln der Teppich abgebrannt und wieder durfte draufbezahlt werden.
Und das kann auch in der Limo passieren.. Wenn da was kaputt geht, wirds erst richtig teuer
 
Detlev Düse

Detlev Düse

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
803
Reaktionen
37
Ort
Wiesbaden
Also fällt das mit den "Rauchalternativen" auch schon mal weg!
Das heißt, dass es nun doch eine Limo oder was Vergleichbares geben sollte!
 
M

mycel

Esgibtallesist
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
576
Reaktionen
10
s-tek schrieb:
DITO!
obwohls ab nächstes jahr ja sowieso so sein wird :D
aber dabei kannste auch gleich den alkohol abschafen, dann wär ich der erste der da das haus rocken wollen würde(wenns n club währe) :)
ja da wär ich auch sofort dabei. leider eine utopie.
also ich geh so gut wie überhaupt nicht weg, wegen besoffenen und verpesteter luft.

viell. mach ich ja selbst mal ein lokal auf, wenn die zeit reif dafür ist.
 
aufleger

aufleger

friends with chubaka
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
916
Reaktionen
69
Rauche selber ab und an, würde ein Rauchverbot aber nicht als Grund nehmen um einer Veranstaltung fern zu bleiben. Wer rauchen will kann wohl mal an die frische Luft gehen (mache ich eigentlich sehr gerne, wenn mal eine fällig ist). Kannst ja ein paar Stangen in die Karre legen...wobei...eine aktive Unterstützung der Raucher kann ich eigentlich nicht befürworten. :D (schon klar...paradox)
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
Ist halt so wie in Italien überall.

Rauchen ist in geschlossenen Räumen verboten.

Jeder Club hat einen Balkon / Terasse / Garten für die Raucher.

Es ist ein Wunder, wie sauber man am nächsten Morgen riecht :)
 
 
Oben