Event TR-8

LordCobra

LordCobra

...lange verschollen...
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
3.005
Reaktionen
225
Ort
74523 SHA
Nachdem s-tek mir ja bereits einige gute Empfehlungen
für günstige Studio-Monitore gab, habe ich mich jetzt
doch durchgerungen, das Konto zu strapazieren...

Derzeitiger Favorit sind Event TR-8

Für die momentanen Fähigkeiten vielleicht noch etwas zu
hoch ausgelegt, aber irgendwann werde ich sicher froh sein.

Aber ich dachte, ich poste hier nochmal,
bevor ich irgendeinen Fehler begehe.
Vielleicht gibt es ja was ganz tolles neues oder so...
 
audio_anarchy

audio_anarchy

drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jun 2003
Beiträge
4.163
Reaktionen
175
Ort
karlsruhe
ich hab damals die event gegen die krk rockit8 probegehört und fand die krk besser
hab mir dann aber doch die krk mit 6" bass und sub gekauft
wenn du die möglichkeit hast mal irgendwo probezuhören würde ich die beiden und eventuell yamaha und behringer mit dazu nehmen
das war bei mir die engere auswahl und die fand ich gut wobei mir die krk dann in meinem hörraum am besten gefiel
aber du hast ja andere ohren und einen anderen raum als ich und solltest es doch am besten selbst entscheiden
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
fürden preis der TR8 kannste auch gleich genelecs nehmen ;)
8030 oder so. oder eben KRK. finde die Events aber trotzdem kool.
die TR reihe is ganz brauchbar für unsere musik. bass kommt schön direkt auffe fresse und der rest des pegels is ausgewogen. :)
 
LordCobra

LordCobra

...lange verschollen...
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
3.005
Reaktionen
225
Ort
74523 SHA
die TR reihe is ganz brauchbar für unsere musik.
bass kommt schön direkt auffe fresse und der rest des pegels is ausgewogen. :)
so hatte ich das aus all den berichten auch rausgelesen.

fazi: ich sollte nochmal folgende modelle genauer vergleichen?
- genelecs 8030
- krk rp8
- yamaha hs80
- behringer b2031a
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
die yamaha klingen wohl nich so gut. wirst grade du sicher nicht zufrieden mit sein, aber hör sie dir einfach an, sollte man eh vorher machen :)
behringer würd ich persönlich halt nich kaufen, egal was...aber auch hier gilt ersteres :)
bin gespannt was du zu den KRKs sagst. ansonsten kannste nochmal ADAM P6 oder so testen.
 
EXIT

EXIT

Active member
Mitglied seit
Jun 2007
Beiträge
34
Reaktionen
5
War zufällig im Laden als die Typen von KRK ihr neustes Produkt vorstellten, geht um die KRK VXT 8, fand die ziemlich gut, vergleiche die mal mit den Genelecs, ich glaub die KRK's sind denen ziemlich überlegen. (Kommen aber erst ein bisschen später in die Shops)
Ev. wären die VXT 6 auch interessant.
 
T

The Addict

alias dj velocet
Mitglied seit
Dez 2004
Beiträge
233
Reaktionen
8
Ort
españa
hi cobra

also ich habe die tr-8 bei mir zuhause rumstehen und bin mit denen äusserst zufrieden. geiler bass, fast schon ein bischen zuviel für meinen nicht so grossen raum. sound ist eigentlich ausgewogen, und klingt ziemlich gut, ich nehme die dinger auch als monis zum auflegen.

das einzige wirkliche problem das die dinger haben ist das sie bei extremem pegel nicht so gut klingen da die mitten immer über dem bass bleiben ich glaub aber kaum das du so pervers laut abhören willst/kannst, ich mach die dinger zum teil ziemlich laut und hab da keine probleme, und taub werden sollte man ja auch nicht ;-)

genelecs würde ich nicht kaufen, zumindest nicht die 8030, bei unserer doch sehr basslastiger music wirst du da wahrscheinlich noch einen sub dazu brauchen (die haben nur 5¨), und das wird wieder richtig teuer.

die krks hab ich damals auch gegengehört, fand die auch ziemlich ok, jedoch fand ich die events besser (das ist jetzt mal eine ganz subjective meinung, bevor sich irgendjemand wieder das gegenteil meint)

behringer würde ich nicht kaufen, find die dinger zum auflegen ok, zum abmischen fand ich die ein bischen matschig.

auf jeden fall sind die events spitzen monis, aber wie gesagt, geh vorher probehören, die geschmäcker sind verschieden.....

lg
 
LordCobra

LordCobra

...lange verschollen...
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
3.005
Reaktionen
225
Ort
74523 SHA
hi velocet

aus den ganzen tests habe ich ziemlich das selbe gehört,
wie du jetzt beschrieben hast (leider noch nichts testen können).
daher auch meine entscheidung für die TR-8.
basslastig finde ich sehr gut.

und übertrieben laut brauche ich das auch nicht, hab dafür andere...
mein wohnzimmer (40qm) habe ich mit 6x db L160 ausgestattet,
und zusätzlich nen 12er opera damit es richtig untenrum wummert.
wenn ich laut möchte, nehm ich also die.

die TR-8 sind rein für das produzieren gedacht.
 
C

carla.m

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2007
Beiträge
59
Reaktionen
1
Ich würde zu der aktiven Version der Adam A7 greifen. Adam ist einfach im Studiobereich der Marktführer. Zwar reichen die A7 sicher nicht an die teuren versionen ran, doch die A7 gehen auf Töne ein und du hörst alles. Wenn du die Boxen aufdrehst, wozu ein ziemlich hohes potential bestehtm, hast du auch einen dicken bass. Auf einen Subwoofer würde ich im Studio sowieso verzichten, da dein Sound verfälscht wird.

Die Teile kosten knapp 780 Euro neu.
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
...der Marktführer
vorsicht vorsicht...stimmt nämlich nicht. adam ist a) immernoch nur semiprofessionell(denn da gibts nach oben ganz andere marken noch für geile studios) und b) teilt sich adam sicher den rang mit genelec, würde sogar das genelec vorne liegt :D (aber weiss ich nicht)

mit dem subwoofer haste recht, ich empfinde subs beim produzieren auch als störend für meinen sound :)
 
R

Rennsack

Endlos-Drehregler
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
240
Reaktionen
38
Warum bieten dann Genelec und andere Hersteller überhaupt Studiosubwoofer an :confused: :confused:
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
weil es leute gibt, die das brauchen und nutzen wollen.
das ist eher subjektiv und vom geschmack abhängig ob man das jetzt brauch oder nich. ich brauchs nich, verfälscht bei mir den bass immer, weil ich dann nichtmehr klar komme untenrum. grade bei meinem bevorzugten soundziel ist das wichtig, das ich im bassbereich halbwegs klarkomme, was mir auch nicht immer gelingt :)
 
LordCobra

LordCobra

...lange verschollen...
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
3.005
Reaktionen
225
Ort
74523 SHA
grade bei meinem bevorzugten soundziel ist das wichtig, das ich im bassbereich halbwegs klarkomme, was mir auch nicht immer gelingt :)
wenn deine tracks bei mir im wohnzimmer laufen,
und ich drüben in der küche die gläser wackeln höre, wars ok.#

dann hat der bass richtig rumms, dass alles wackelt
und die höhen haben genügend luft, dass man noch die gläser hört
:p :D :D :D :p
 
audio_anarchy

audio_anarchy

drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jun 2003
Beiträge
4.163
Reaktionen
175
Ort
karlsruhe
wenn deine tracks bei mir im wohnzimmer laufen,
und ich drüben in der küche die gläser wackeln höre, wars ok.#

dann hat der bass richtig rumms, dass alles wackelt
und die höhen haben genügend luft, dass man noch die gläser hört
:p :D :D :D :p
ok
ab jetzt stell ich mich auch mal in die küche zum abhören:D :D
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
die cobra muss einfach in die küche flüchten vor seiner PA, wenn meine traks laufen :D
 
T

The Addict

alias dj velocet
Mitglied seit
Dez 2004
Beiträge
233
Reaktionen
8
Ort
españa
Warum bieten dann Genelec und andere Hersteller überhaupt Studiosubwoofer an
einen sub kann man schon in den setup einbinden mann braucht aber dann einen soundoptimierten raum und muss schon verstehen warum der wo/wie stehen muss, ansonsten ist das quark.
 
C

carla.m

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2007
Beiträge
59
Reaktionen
1
EIn Track besteht nicht nur aus dem Bass und dem Beat bzw. Drums sondern aus einer ansprechenden melody oder ansprechenden strings. Da würde dein Soundbild einfach verfälscht, wenn Du einen Subwoofer anschließt. Darüber hinaus bekommst du dann das problem, dass einzelne beats schwer zu unterscheiden sind. Gut fürs Mastering sollte ein Subwoofer nicht schaden, da es auch sehr wichtig ist, das deine Beats und Bässe im fertigen Track richtig Rumms machen. Da würde ich mir aber lieber eine richtige kleine PA anlage oder ne gute Hifianlage als sekundäranlage in die Ecke stellen. Ich denke mal, dass ein gutes Mastering mehr erfordert als nur mittelklasse monitorboxen und ein paar mastering plugins. Der Track muss schließlich auch in Auto, auf dem Ipod, im Club oder zu Hause gut klingen. Insofern würde ich sogar mal behaupten - je mehr desto besser. Allerdings nur fürs mastering.
 
audio_anarchy

audio_anarchy

drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jun 2003
Beiträge
4.163
Reaktionen
175
Ort
karlsruhe
ich kann meinen sub auf bypass schalten wovon man auch rege gebrauch machen sollte
hab die kiste beim produzieren nur ab und an mal laufen um keine bösen überaschungen im tiefbassbereich zu erleben
aber beim auflegen macht es mit doch viel mehr spass:D

was die verschiedenen abhörmöglichkeiten angeht kann ich nur voll zustimmen
hab hier ausser nahfeldmonis noch computerboxen, hifi anlage, und extern mehrere pa anlagen zur verfügung und nutze auch die anlage im auto zur kontrolle
je nach dem was ich abmische kommt es dann darauf an auf welche boxen ich beim mischen und mastern am meisten achte
bei meinen eigenen sachen z.B. achte ich fast nur auf meine nahfeldmonis und die pa
 
S

stella d

Member
Mitglied seit
Feb 2008
Beiträge
8
Reaktionen
0
wollte mir jetzt auch mal monitorboxen zulegen. diese allerdings nur fürs abhören beim auflegen. sind die event tr 8 dafür zu gebrauchen?
 
T

The Addict

alias dj velocet
Mitglied seit
Dez 2004
Beiträge
233
Reaktionen
8
Ort
españa
Ich denke mal, dass ein gutes Mastering mehr erfordert als nur mittelklasse monitorboxen und ein paar mastering plugins
deswegen mastert man im studio auch auf full-range


wollte mir jetzt auch mal monitorboxen zulegen. diese allerdings nur fürs abhören beim auflegen. sind die event tr 8 dafür zu gebrauchen?
natürlich, ich würde aber an deiner stelle lieber zu was billigerem greifen wenn es wirklich nur zum auflegen ist (zb truth)
 
 
Oben