externes effektgerät/software?

Chris Light

Chris Light

optimal minimal
Mitglied seit
Okt 2005
Beiträge
183
Reaktionen
4
Ort
Saarland
Hallo leute...
... Hab hier dan ecler nuo3 stehen, und mir kam grade die idee ob es im prinzip möglich wäre über die external fx eingänge ein... nennen wir es mal softwarebasierendes effektgerät anzuschließen...
bzw gibt es ein programm, das genau dies ermöglicht.. quasi ein pioneer efx gerät nur halt auf softwarebasis?...
oder anderstrum, gibt es vielleicht ne möglichkeit das mastersignal ausm mischpult durch z.b. traktor laufen zu lassen, und dann mit den effekten aus sagen wir mal traktor zu belegen?.. also...
master signal zum pc, mit traktor effekte steuern, raus aus pc, rein in mischpult?
hoffe ihr versteht meine frage, weiß nämlich nicht genau wie ich mich ausdrücken soll..
 
P

Petz

Member
Mitglied seit
Dez 2004
Beiträge
14
Reaktionen
0
Jup du brauchst nur ne karte mit mit nem in un out. und dann kannst du mit ableton verschiedene vst über diese kanäle routen, ich glaub das geht auch mit fruity loops.

musst du halt einstellen, aber genauer kann ich es auch nicht sagen da ich selbst kein ableton besitze.... :(

und dabei is nen midi controller auch seeehr hilfreich...

aber was willst du mit software???? Korg Kaoss pad 3 is jetz am start!!!! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
LSC

LSC

bye bye
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
6.565
Reaktionen
192
Ort
süden
Petz schrieb:
aber was willst du mit software???? Korg Kaoss pad 3 is jetz am start!!!! ;)
und is auch noch billiger als ableton, welches als "nureffekt" völlig oversized wäre.
 
Chris Light

Chris Light

optimal minimal
Mitglied seit
Okt 2005
Beiträge
183
Reaktionen
4
Ort
Saarland
muss ganz ehrlich sagen, haate das kp2 für n paar wochen, und war aus irgend nen grund soowas von unzufrieden mit dem ding, ich weiß einige werden mich dafür hassen, aber.. naja..
jedenfalls was ich halt suche wäre ne software, die mir die pioneer effekte wegen mir imitiert, die ich dann in mein external fx anschluss einsteke und über den lappi dan regel..
ableton etc iss mir zu teuer, und vorallem viel zu umfangreich
 
NiceOne1

NiceOne1

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
499
Reaktionen
20
Traktor DJ Studio 3 hat nen T2 Filter, 92 Filter, Delay, Reverb, Flanger, Beat Masher.
Mim Delay kann man schon coole effekte hinbekommen.
Leider aber nur intern. Extern müsstest du Vinal scratch haben so viel ich weiss.

Ich nutze parallel zu meinen TT noch Traktor für meine mp3's.
Wenn du richtig organisierst welchen track du wann und auf welche weise(traktor o. tt) spielst, kannste dann die effekte einplanen.

Ansonsten wär das Kaoss Pad die beste alternative für dich.
Obwohl ich überlegt hab obs wirklich was bringt so effekte.
Ich leg House auf und gute übergänge schafft man schon ohne.Da reichen mir eigentlich schon die drehknöpfchen am mixer :)
 
P

Petz

Member
Mitglied seit
Dez 2004
Beiträge
14
Reaktionen
0
Jo aber nur übergänge, naja bei den möglichkeiten die du heut eigentlich schon hast....

Vom geld her musste halt ma schaun, hier laufen doch immer so sammelbestellungen, wär doch schon die beste alternative und du bekommst dafür auch was anständiges....

außerdem musst du dir wenn du den schleppi nutzt auch wie ich schon gesagt hab nen midi controller zulegen un da kostet nen guter auch seine 200€...

aber was mich wirklich interessiert, was gefällt dir am kp2 nicht? hatte noch nie eins in der hand, kenne nur die daten und die überzeugen eigentlich :confused:
 
Chris Light

Chris Light

optimal minimal
Mitglied seit
Okt 2005
Beiträge
183
Reaktionen
4
Ort
Saarland
mag sein dass die kp2 daten überzeugen...
naja... ich bin ziemlich überzeugt von sämtlichen pioneer effekten, seis nun efx xxx oder djm..
kann sein dass das kp deshalb meinen erwartungen nicht gerecht wurde.. grad bei house / electro iss die fülle an efekten nicht grad sehr groß, also vom nutzen her, und grade mit den effekten auf dies mir ankommt (delay,flanger,wah,filter,jet) hat das kp mich nicht wirklich überzeugt..
naja, denke das iss auch geschmackssache.. rein technich oder so hab ich nix dran ausszusetzen..
jedenfalls für mich

sämtliche pio efx serien > kp

chris
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Ich weiß, is nen dummer Vorschlag, aber dann leg dir doch nen Pio-Mischer zu ;) Wenn dir die Effekte von dem Teil so zusagen... Ansonsten würde auch ich dir raten, dich mit einem Kaoss Pad anzufreunden. Egal ob KP2 oder 3... Ich denke, dort sind die Effekte besser und sinnvoller einzusetzen als über eine software-basierende Lösung, wie du sich haben möchtest. Generell ist sowas natürlich machbar (über Midi-Controller) aber kostet auch sein Geld und ich wage da mal die Qualität in Frage zu stellen (habe einige Zeit mal mit VirtualDJ Effekte zwischengemischt und dann mal ein KP2 in die Hand bekommen -> Himmelweiter Unterschied PRO KP 2!!!).

Gruß Tyke
 
 
Oben