final scratch 2, bissel verzweifelt

A

aliveangel

Well-known member
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
63
Reaktionen
6
hi

also ich meine ich habe alles richtig angeschlossen,
anbei haengt ein jpeg file wo die genaue verkabelung
drauf ist. Auf rot / weiss vertauschung hab ich extrem
geachtet und bei der zeichnung waehrend ich jedes
kabel nochmal abgegangen bin, drauf geachtet.

beim linken TT erkennt er das signal der TT platte nicht
genau, das heisst es ist mehr ein balken als ein schöner
kreis wie bei der rechten platte. Die Calibrierung schaffen
aber beide nicht. Ich habe auch schon probiert
die nadeln zu tauschen, doch das ergebniss war genau
das selbe. (von den formen des timecode erkenners)
Die Kabel habe ich inzwischen auch schon x fach
getauscht, habs naemlich inzwischen schon 3 mal auf
und abgebaut.
Ausserdem hatte ich das problem, wofuer ich garkeine
erklaerung habe, das auch wenn nur auf einem deck ein
lied lief, es auf Line 3 UND Line 2 lief... was zwar ganz
lustig war, mal auf einer nur hoehen und auf einer
nur tiefen laufen zu lassen oder so, es aber dennoch
irgendwie glaub ich so ned richtig sein soll ;) ;).

Mein Nootebook ist ein 1,87 ghz getakteter AMD 64 turon,
1 gb ram... hab ihn sogar extra formatiert.

Ach und getestet habe ich mit Traktor 2.6 und mit Final Scratch software. Bei beiden das selbe problem.

So mehr faellt mir jetzt nicht ein ;)
wuerde mich freuen wenn ich irgend ein fundermentalen
fehler gemacht habe. Hab aber leider nichts gefunden.
Danke schonmal fuer eure muehe.

Hier die skizze:
http://img30.imageshack.us/img30/884/equip9si.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Wie alt sind denn Deine Systeme?
 
C

Camouflage

Welcome 2 the Hood
Mitglied seit
13 Okt 2001
Beiträge
1.226
Reaktionen
35
Hat die Masse von den TT´s guten Kontakt?
 
A

aliveangel

Well-known member
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
63
Reaktionen
6
systeme vielleicht knappes halbes jahr.
wenn du mit masse, antiskate und den druck meinst,
dann werd ich das gleich mal testen ;)

ps: gibts vielleicht irgendwelche systeme die besonders ungeeignet und
welche die besonders gut fuer FFs sind? ;)

nachtrag: aber wie gesagt, wenn ich die systeme tausche, hab ich
immernoch auf den linken laut bild, eine genauso schlechte erkennung
und auf dem rechten eine genauso gute. Was aber halt nix bringt, da
diesmal nichtmal mehr die calibrierung klappt.
 
Zuletzt bearbeitet:
CoarseBeat

CoarseBeat

---==>>BLUBB<<==-
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
1.764
Reaktionen
51
wenn das die Timecode grafik ein waag/senkrechter Strich ist beduetet das soviel wie das entweder der rechte ode rlinke Kanals ausgefallen ist. Vermutlich dein Kabel vom TT kaputt oder der kontakt vom System zum Tonarm ist nciht richtig da.
TIPP: Ließ mal das Kapitel Kalibrieren im Handbuch da steht es wirklich sehr gut erklärt ;-)

zu dem Kanal 2/3 Problem: Hast in der Software speziell in der 2.6 external Mixer eingestellt?

edit:
Hast du zufällig einen Ecler Micer aus der Smac Serie?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

aliveangel

Well-known member
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
63
Reaktionen
6
also
tatsache der eine kanal is wohl kaputt an meinem mixxer.
habs jetzt an nen anderen getan, jetzt habe ich bei beiden
eine ziemlich schoene grafik wie im buch, wobei die eine ein
bissel ovaler ist als die andere.
dennoch kann er keinen der beiden kalibrieren.
Die gewichte habe ich auch getestet, hat keinen unterschied gemacht.

wohl gemerkt, gestern irgendwann konnte er noch beide calibrieren,
sogar als bei einem nur ein kanal ging......

das problem, das auf beiden seiten das gleiche laeuft ist nun nicht mehr
vorhanden.
 
CoarseBeat

CoarseBeat

---==>>BLUBB<<==-
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
1.764
Reaktionen
51
ähhh warum Kanal am Mixer kaputt????

Das Problem was da war lag doch zwischen SA und TT, also kanns nur TT Kabel, Tonarm/System, System, Nadel oder Timecode sein :rolleyes:
 
H

holdthis

Active member
Mitglied seit
6 Aug 2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
der mixer kann damit nix zu tun haben!!

1. Kabel überprüfen ggf. etwas wackeln und schauen ob sich was tut
2. Systeme über prüfen -> kontakte tonarm/system mal etwas befeutchen.
3. Nadel wechseln/ System wechseln, denn eines meintest du ja, funktioniert.
 
A

aliveangel

Well-known member
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
63
Reaktionen
6
mmh k komisch
ich habs von den einen line/phone in nen anderen gesteckt, selbe kabel.
also.. out und out 2 sowie halt die thrue 1 und 2. und jetzt zeigt er beide
nahezu korrket an, also bei einem genau wie auffen bild und wie es wohl
perfekt ist und beim anderen, ist es das selbe muster nur ein bisschen
ovaler.

das größte problem ist aber, das sie BEIDE (obwohl beim einen der timecode,
vollkommen korrekt angezeigt wird) nicht calibriert werden koennen.

aber vollkommen richtig, eigentlich, duerfte es nur auf die verbindung vom TT
zum ScratchAmp ankommen... oder kontakte, oder nadel, da so ja der
timecode ausgelesen wird und daran happerts... bzw der calibrierung mmh
ich teste das mit dem reinigen der kontakte mal ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
CoarseBeat

CoarseBeat

---==>>BLUBB<<==-
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
1.764
Reaktionen
51
die Timecode Grafik soll möglichst groß sein, aber noch innerhalb des dunkel absetzten Kreises im Setup, dreh also mal ein bisschen am gain.
Ich würde dir auhc raten zum testen solange du Problem hast nicht die 2.6 zu verwenden, da kann man einfach zuviel falsch einstellen, deswegen nimm bis alles läuft mal nur Traktor FS2 ;)
Wenn die Grafik oval ist liegt das entweder am System/der Nadel (eins ist bei mir auch immer ein bisschen verzogen) oder du hast n bisschen Staub auf der TCVinyl
 
A

aliveangel

Well-known member
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
63
Reaktionen
6
also das mit dem minimalen verzug wuerde mich erstmal nicht stoeren,
solange die calibrierung klappen wuerde und es ordentlich laufen wuerde.

hab aber noch ne andere kleinigkeit die mich auch interessiert, ich
digitalisiere gerade all meine platten ins wave format, was an sich
sehr gut klappt. Nur .wav unterstuetzt ja keine ID3 tags und wenn
ich einfach auf edit klick die daten dort eingebe, sind sie beim naechsten
start wieder weg. weiß jemand wie ich die lieder ordentlich bennenn kann?
 
CoarseBeat

CoarseBeat

---==>>BLUBB<<==-
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
1.764
Reaktionen
51
was hast du für einen Mixer?
entferne mal die Thru Anshclusskabel von Mixer und SA und gugg ob er dann kalibriert

wav Dateien kann man nicht ID3 Tagen, soweit ich weiß wird das da nicht unterstützt...
 
A

aliveangel

Well-known member
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
63
Reaktionen
6
hab ich gerade getestet ;)
nada... kein unterschied.
hab auch probiert (ka ob ichs schomal gemacht hatte) schon vorm windows
start am strom zu lassen, mit dem erfolg das ers garnicht mehr erkannte ;)

ich hab nen reloop rmx-3 kill


ich hab schon viel gehoert und gelesen das ni tolle arbeit leistet usw usf,
aber Final Scratch / Final Amp scheinen ja schon noch EXTREM buggy zu
sein. Lese in Foren sehr viel kram, wo leute irgendwas machen und es dann
aufeinmal funktioniert, obwohl sie kein plan haben, was diese umstellung
eigentlich mit ihrem Problem zutun haben soll. (z.b. thru ausgaenge raus)

Naja... bin dennoch fuer alles offen ;)

ja das sie keine ID3 tags haben is mir ja kla, aber das die da ned ne
eigene loesung gefunden haben find ich etwas bloed. Naja soll jetzt
nicht mein problem sein :D
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Deswegen kauft der geneigte User ja auch lieber ein Rane Serato...

:D
 
A

aliveangel

Well-known member
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
63
Reaktionen
6
ja hat ich auch ueberlegt, ob ich das kaufe,
wollte aber die optionsvielfallt von traktor ned missen.

hatte naemlich 3.0 demo mal gesaugt und fand es ganz geil.
selbst einfach so damit rumzuspielen fand ich schon nett.
 
CoarseBeat

CoarseBeat

---==>>BLUBB<<==-
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
1.764
Reaktionen
51
@tim:
Wenn ein Programm nix kann kanns auhc keine Fehler haben :D

@alive:
kannst mal einen Screenshot machenvon der Timecode Grafik? Mit welcher Software Veriosn tstet eigentlich? Traktor FS2, 2.6 oder sogar 3??? Bleib am anfang aufjedenflal mal bei der 2 da hast shcon einige Fehler Quellen ausgeschlossen.

Hast im Traktor eigentlich die Timecode Button aktiviert? Was steht im Display beim Calibrieren??
"Waiting...", oder "..." oder wechelt da sowas wie "calibrating r/l" ganz oft?
 
A

aliveangel

Well-known member
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
63
Reaktionen
6
so

also ich nehme seit der x. neuen verkabelung nur noch FS.
vorher hatte ich mit allen 3 experiementiert, mit immer leicht
unterschiedlichen ergebnissen ;)

diesmal hat er den linken player aufeinmal scheinbar kalibriert..
ka warum, hatte nur zwischendurch mal mit normalen platten gemixxt,
aber nix an der verkabelung oder sonstwas geaendert...

hier das bild.
http://img514.imageshack.us/img514/4340/timecode5zn.jpg

achja, der switcht immer zwischen den 3 texten die da stehen,
calbrierung switch l/r und noch etwas glaub ich ;)

und die gain regler sind auf voller power, bei einem backspin blinkts
kurz rot auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
CoarseBeat

CoarseBeat

---==>>BLUBB<<==-
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
1.764
Reaktionen
51
was hast du für Systeme??? Liegt garantiert an denen, die timecodegrafik sollte ein ganzes Stück größer sein. Also die Ausgangsspannung deiner Systeme ist definitif zu niedrig oder durch zulange Kabel etc. geht zuviel verloren...
Eventuell mal Auflage gewicht ein bisschen erhöhen um mehr pegel rauszukitzeln.
So wies beim linken TT ist, ist absolute untere Grenze, ist klar dass er so nicht Kalibrieren kann ;)
Eventuell auch den rumble threshold regler vll. so 1cm nach rechts schieben
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
CoarseBeat schrieb:
@tim:
Wenn ein Programm nix kann kanns auhc keine Fehler haben :D


Wenn ein Programm seine eigentliche Funktion ganz besonders gut beherrscht, dann sollte man sich schonmal Gedanken machen...

:D
 
A

aliveangel

Well-known member
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
63
Reaktionen
6
ok danke
werde das mal alle durchtesten ;)
das klingt erstmals wirklich konkret fuer mich.
das erklaert auch wenn der linke hart anner grenze ist weshalb es
mit ihn manchmal klappt..
bin nu erstmal weg, sage morgen nochmal bescheid wies laeuft ;)

danke fuer die hilfe.

freundliche grüße benjamin

ps: meine systeme sind uebrigens recht neue shure m35x.
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
1
Aufrufe
16K
Gast1443
G
 
Oben