Firewire Audio Interface

Donderdei

Donderdei

Dominik Sturm
Mitglied seit
Mai 2006
Beiträge
92
Reaktionen
9
Ort
Kaiserslautern
Hallo Forum-gemeinde :)

Wie der Titel schon sagt bin ich auf der Suche nach einem geeignetem Audio Interface um Traktor mit meinem Nuo 5 zu verbinden.
Da der Nuo 5 Midi-Clock Signale sendet müsste Traktor ja sync. laufen.

Da taucht auch schon meine erste Frage auf, brauche ich dazu überhaupt eine externe Soundkarte oder gibt es ein Midi-Clock auf USB Karbel :confused:


Ich habe jede Menge Thread's hier im Forum durchgelesen aber keiner traff die Sache auf den Punkt. Ich möchte also meine kompletten 4 Kanäle zum Traktor Mixen verwenden können+meine 3 Turntables :D (wenn ich line/phono umschalte müsste das ja gehn)

Nun die alles entscheidende Frage ;) welche externe benötige ich dazu??

Die M-Audio Audiophile Firewire soll ja ganz gut sein nur ob mir da die Eingänge+Ausgänge reichen?

Für Producing zwecke sollte sie auch mal hinhalten können.

Was noch zu sagen ist ,ich benutze ein Macbook und möchte bis max. 200-250 teuros für die Karte ausgeben.

Danke im voraus LG Dominik
 
audio_anarchy

audio_anarchy

drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jun 2003
Beiträge
4.160
Reaktionen
171
Ort
karlsruhe
verstehe ich das richtig das du keine TCV benutzen und die traktor kanäle über den nuo mixen willst:confused:

wenn ja würde ich mal die m-audio fw410 ins auge fassen
ist zwar über deinem budget aber mir fällt zu dem zweck nix günstigeres ein
 
R

Rizo

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2007
Beiträge
481
Reaktionen
9
Time Code Vinyl
 
P

plusquamperfekt

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
923
Reaktionen
53
Soll wohl Timecodevinyl heißen, vielleicht sagt dir ein DVS etwas Digital Vinyl System um digitale Audiodateien mittels einer Timecodevinyl oder -cd zu steuern.

//Edit: Ich werde alt...
 
Donderdei

Donderdei

Dominik Sturm
Mitglied seit
Mai 2006
Beiträge
92
Reaktionen
9
Ort
Kaiserslautern
Schade,schade,schade :(

Das wär ja das geilste gewesen, schön mit Platten mixen und traktor schnurrt die ganze zeit syncron nebenher :D

Das wär doch mal ne fette Sache 4 Decks um die man sich net kümmren muss...hehe

LG Dominik
 
G

Gast2776

Guest
Firewire Audiointerface

Salve,

da mein Kore Audiointerface nit so pralle ist und der Kopphörerausgang im Eimer, wollte ich mir demnächst ein neues zulegen.
Was ich damit vorhabe, bissle in Live Musik schrauben, evtl. kommen ein oder 2 externe Audiogeräte irgendwann hinzu.
Was mir wichtig wäre, niedrige Latenz, Firewire, keine Probleme mit OS X und guten Klang natürlich ^^
Habe hier mal drei Stück, von denen ich denke könnte wat sein herausgesucht (Wollte unter 300 Eus bleiben)
Jemand die Geräte schon einmal benutzt und kann gutes / schlechtes berichten? (Oder hat ne komplett andere Alternative ^^)
Tendiere zu der Edirol momentan.


//Ed: Firewire deswegen, weil es ja anscheinend CPU näd so arg belastet und weil mein iMac ncht wirklich viele USB Slots hat ^^

1. M-Audio Firewire Solo
http://www.thomann.de/de/maudio_firewire_solo.htm



2. Edirol FA-66
http://www.thomann.de/de/edirol_fa66.htm



3. Focusrite Saffire LE
http://www.thomann.de/de/focusrite_saffire_le.htm

 
Zuletzt bearbeitet:
MeZZoMix

MeZZoMix

o.O?
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
439
Reaktionen
9
Ort
Hagen
AW: Firewire Audiointerface

was ich dir empfehlen könnte wäre die motu ultralite (nonplusultra)
oder die maudio teile sind auch nicht schlecht. (würde zu ne nr großer greifen)

oder halt die Edirol FA-66 sind auch top ;)

greetz
mezzomix
 
R

Rennsack

Endlos-Drehregler
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
240
Reaktionen
38
AW: Firewire Audiointerface

Würde auch immer was von MotU oder RME empfehlen bevor ich zu den o.g. interfaces greifen würde..
 
G

Gast18699

Guest
AW: Firewire Audiointerface

Naja...Produkte von Edirol und Focusrite kann man ohne weiteres empfehlen. Was ich in dieser Preisklasse am Focusrite schön finde ist die platzsparenden Hochkantbauweise.
 
audio_anarchy

audio_anarchy

drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jun 2003
Beiträge
4.160
Reaktionen
171
Ort
karlsruhe
AW: Firewire Audiointerface

Naja...Produkte von Edirol und Focusrite kann man ohne weiteres empfehlen.
WORD

ich habe die grösseren versionen von den beiden selbst im gebrauch(FA101&saffire pro26io)und kann über beide nix negatives sagen
beim focusrite-vertrieb gibt es auch den besten,schnellsten und freundlichsten support den ich bis jetzt erlebt hab:)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast2776

Guest
AW: Firewire Audiointerface

Moin,

Danke für die Antworten. Motu oder erst recht RME sprengen dann doch mein preisliches Limit, die ich nicht wirklich willens bin für ein ab und an Hobby zu blechen. Aber ma anschauen :D

Also quasi die Edirol oder Focusrite. Hat eine von beiden jemand mal an nem OS X 10.5 laufen gehabt und keinerlei Probs?
 
MeZZoMix

MeZZoMix

o.O?
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
439
Reaktionen
9
Ort
Hagen
AW: Firewire Audiointerface

die Edirol geht 1a ;)
 
G

Gast7446

Guest
AW: Firewire Audiointerface

hab wie Audio Anarchy die FA 101 .. top ..da gibbet nix zu meckern ;)
 
T

taylor

progressive head
Mitglied seit
Mrz 2004
Beiträge
958
Reaktionen
87
Ort
Kölle
AW: Firewire Audiointerface

Suche im Moment auch eins, könnte ein "Konnekt 8" von tc electronic kriegen, soll auch ganz gut sein, hab nur keine Preisvorstellung (Gerät ist gebraucht, in gutem Zustand, aber aus der Garantie raus). Was haltet ihr für realistisch?

Neu kost' dat 329,- beim Store, wäre also bei geringer Überschreitung deines Budgets auch noch ne Alternative für dich, peeb! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

taylor

progressive head
Mitglied seit
Mrz 2004
Beiträge
958
Reaktionen
87
Ort
Kölle
AW: Firewire Audiointerface

Grad ist eins bei ebay weggegangen, NEU & OVP für 181,-€. Hätt ich nicht schon am Samstag zugeschlagen, hätt ich auch mitgeboten... aber du siehst, auch für unter 200,-€ zu haben.
 
 
Oben