Firewire / USB Recordinglösung gesucht!

S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Eigentlich war ich immer der Meinung, dass der Markt für Recordingstuff sehr umfangreich ist und man sich meistens aufgrund enormer Auswahl kaum entscheiden kann.

Doch jetzt scheint sich mir eine Marktlücke zu öffnen...
Hab mich durch die Seiten von M-Audio, Motu und RME und noch ein paar anderen geklickt um ein Firewire / USB Recordingsystem zu finden, welches 4in/4out + 1x adat bietet.
Ich hab keins gefunden!
Entweder gleich 8in/out + veile Extras oder nur 4in/out mit "nur" spdif schnittstelle. Ich brauche aber weiterhin nur 4 Ein/ Ausgänge, möchte aber auch ganz gerne ein Digitalpult, per ADAT, in meine Mischumgebung einbinden.

Gibt es denn keine mobile Lösung, die folgendes bietet:
4 analoge Ein/Ausgänge
1x ADAT (von mir aus auch 2x ADAT)

Natürlich könnte ich auch auf die analoge Ein/Ausgänge verzichten, wenn ich die Signale eh auf nem Pult habe und nur per ADAT in den Rechner ziehen. Aber ich will ja für einfache Sachen nicht immer gleich das ganze Pult mitnehmen...

Falls jemand ein solches System kennt, bitte bescheid geben.
Wenn's keins gibt, muß ich M-Audio mal ne EMail schreiben ;)
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Weil ich nur 4I/O's brauche und somit auch nur 4I/O's bezahlen will...

ps: ich nehme kein schlagzeug auf!
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Das Audiosport Quattro wäre eigentlich perfekt für mich, wenn es nur noch eine winzige ADAT Schnittstelle hätte!

Soweit ich informiert bin, hat das Quattro zwar 4 Eingänge, aber die können nur mit 24/44,1 gleichzeitig genutzt werden.
Wenn man 24/96 geht nur bei 2 gleichzeitigen Eingängen.

Ich persönlich, würde das schon als eine Marktlücke ansehen, weil es gerade sehr viele kleine neue Studios gibt, die nur noch wenig Outboard in die sonst native Umgebung einbinden möchten/müssen. ADAT ist dabei ja die einfachste Art und Weise: Eine Leitung, 8 Kanäle hin und her, einmal Wandel, kaum Latenz.
Firewire und USB 2.0 bietet nun auch die Möglichkeit der Mobilität. Und 4 analoge HiEnd I/O's wären doch noch ne prima Ergänzung zu den super stabilen Treibern.

So ne vereinfachte Version vom Motu 828mkII wäre für viele Musiker sehr interessant.
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
mLan ist schon ne interessante geschichte ganz klar, sagte ich ja auch schon in nem anderen thread.

das es wohl leider kein audiointerface für meine bedürfnisse gibt, werd ich mir dann wohl n moto 828mkII kaufen.
Da kann ich dann ja auch mal einfach Mikrofon und Gitarren aufnahmen machen.. ;)
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Wenn wir schonmal beim Thema Motu sind.
Was ist "AudioDesk Software"??
Braucht man die unbedingt?

Ach hat sich grad erledigt, ist wohl eine PlugIn Software für Mac OSX Anwender.
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
0
Aufrufe
835
BlackWhiteProject
B
R
Antworten
0
Aufrufe
516
rick86
R
D
Antworten
0
Aufrufe
809
Dj BoErDi
D
D
Antworten
0
Aufrufe
615
Dj BoErDi
D
G
Antworten
0
Aufrufe
790
Gast47230
G
 
Oben